Posts by readonly

    Ich kenne von den Kristallthermen neben Bad Klosterlausnitz noch Altenau und das Palm Beach. Die beiden erstgenannten sind etwa gleich groß und mMn kein Vergleich zur Größe des Palm Beach. Mir reichten vier Stunden aus, um mich nicht zu langweilen, aber es fehlten vor allem gute Schwimmmöglichkeiten. Wenn es voll ist, wird es auch schnell mal eng, man liegt direkt am Gang und der Ruhebereich ist dann nicht wirklich ruhig. Als reine Erholung dann nicht mehr geeignet, aber wenn man mit ein paar netten Leuten da ist (Treffen :)) und ein bissl relaxen und quatschen möchte, sicher ne gute Idee. :)

    Tipp: "dieses Thema abonnieren" schickt dir eine Nachricht, sobald hier etwas geschrieben wurde. So verpassen weder du noch die Mitglieder den hier eingestellten Bericht. :fkk:

    Ohne Zelt, Auto usw. kostet dich der Tages-"Eintritt" gar nichts. Ich würde dir jedoch wirklich nahelegen, dass du es bei vorhandener Zeit möglich machst, herzukommen. Wer nicht alle ihm möglichen Tage ausgeschöpft hat, hat es bisher immer bereut. :S
    Vielleicht findet sich ja jemand, bei dem du im Zelt unterkommen kannst, dann teilt man sich Kosten - und eine weitere Person kostet pro Zelt glaube ich nur 5 Euro. (schau am besten mal auf der Webseite des Campingplatzes nach)

    Und das im Niederbayrischen! :fkk:


    Wobei ich mit der Wortwahl "wittern" nicht einverstanden bin. Die Witterung nehmen Tiere auf der Jagd auf, und diese Assoziation ist in Verbindung mit Menschen und dem Thema FKK sicherlich unangebracht. Das hat wieder was Sensationsgeiles, einem Redakteur muss dabei unheimlich einer abgehen... :huh: :dagegen


    Außerdem wäre es den Zwieslern geraten, die FKK-Zeit nicht Ende Oktober enden zu lassen, sondern die Saunazeit (Herbst, Winter, Frühjahr) "mitzunehmen", denn erfahrungsgemäß dürfte da weitaus mehr los sein.

    aber Nachts mal nackt raus ..spazieren oder so das stelle ich mir ganz besonders vor ! Hat da jemand erfahrung?


    Zumindest im Rahmen eines FKK Campings hab ich das schon gemacht, und solange es warm genug ist macht das auch richtig Spaß. :)
    Aber zumindest als Jugendlicher (unter 18) und in einem Bereich, der üblicherweise nicht zum FKK genutzt wird, wäre ich da etwas vorsichtig. Aus sicherlich nachvollziehbaren Gründen... Und mit zunehmendem Alter wirds dann auch wieder schwierig, als Mann. :huh:

    Also ich mag die Idee, vielleicht wäre das auch was fürs ein treffen mit mehreren (z.B. Meer erleben) eine tolle Sache!
    [...]
    falls einer malen kann, würde auch als Model bereitstehen


    Also was ME angeht, wir haben auch in diesem Jahr wieder jemanden dabei, der das schon seit vielen Jahren macht. Leider ist das Foto auf der DFK-Seite nicht mehr auffindbar. Wenn ich das noch richtig weiß, hieß es: "Bring Farben mit, dann machen wir das!" :thumbup: Das Interesse war 2013 groß, dass wir das 2014 mit einplanen sollten. Freiwillige gerne vor. :fkk:

    Hooksiel bin ich auch ab und zu. In Bremen am Unisee gibt es glaube ich im FKK-Bereich was, bin mir aber nicht sicher. In Hatten gibt es einen FKK-Verein, da war ich aber noch nicht - die müssten auch Sportanlagen haben. Die Ostseeküste ist wohl etwas besser geeignet für FKK+Sport. Da dieses Thema "FKK-Urlaub" behandelt: ein passender Link dazu findet sich in meiner Signatur. ;)

    Die neue Formgebung der Nasen hat nichts mit der Aerodynamik zu tun sondern ist einfach zwingend erforderlich, um die vorgeschriebenen Breiten mit der vorgeschriebenen Bodenfreiheit zu kombinieren.


    So nicht ganz korrekt bzw. missverständlich geschrieben. :) Die hässlichen Nasen sind die Folge einer Regeländerung.


    Quote

    Um die Sicherheit weiter zu erhöhen, wurden die Maße an der Fahrzeugvorderseite erneut nach unten korrigiert. Bei Auffahrunfällen soll das Aufsteigen der Boliden erschwert werden, beim Aufprall in die Fahrzeugseite eines anderen Autos trifft die Fahrzeugfront weiter unten auf die seitliche Crashstruktur, also weiter vom Kopf des Fahrers entfernt. Die Maximalhöhe des Chassis bleibt zwar weiterhin bei 625 Millimetern, diese Höhe darf aber nicht mehr über die gesamte Länge beibehalten werden. An der Kontaktstelle zur Fahrzeugnase beträgt die Maximalhöhe nun 525 Millimeter. Außerdem wurde die Maximalhöhe der Nase herabgesetzt - und zwar dramatisch. Am vordersten Punkt darf die Nase nicht Höher als 185 Millimeter sein. Im vergangenen Jahr betrug der Maximalwert an dieser Stelle noch 500 Millimeter, die Nasen waren folglich einen halben Meter hoch.


    Im Reglement heißt es dazu: "Die Fläche der vorderen Knautschzone muss in horizontaler Projektion einen Mindest-Querschnitt von 9.000 mm2 aufweisen, und zwar an einem Punkt, der 50 Millimeter hinter ihrer vordersten Spitze liegt." Dazu kommt Anhang B, der besagt: "Das Zentrum dieser Fläche der besagten Sektion darf nicht mehr als 185 Millimeter über der Referenzebene liegen." (Artikel 15.4.3 des Technischen Reglements)


    Da die Folge jedoch auch sein kann, dass Autos sich jetzt untereinander schieben bei einem Aufprall, wird diese Regel im kommenden Jahr wieder deutlich abgeändert.



    Zum ersten Rennen 2014 in Stichworten:
    Ich bin sehr zufrieden mit der Performance meines Lieblingskonstrukteurs :whistling: aber auch mit der meines Lieblings-Power-Unit-Herstellers.
    Schade finde ich die nachträgliche Disqualifikation von RIcciardo, er hätte den zweiten Platz verdient - als erster Australier seit Ewigkeiten beim Heim-GP auf dem Podium zu stehen. Die Regel mit der maximalen Durchflussmenge war mir noch gar nicht bekannt, nun wird der Sprit also nach Safety Car Phasen nicht mehr zur Leistungsmaximierung eingesetzt, sondern lediglich zum Erreichen der maximalen Durchflussmenge. In der Hoffnung, dass man diese nicht überschreitet. Die Sensoren sollten bitte zuverlässig arbeiten...
    Wie die Zeit vergeht: da steht der kleine Kevin Magnussen auf dem Podium. Von seinem Vater Jan hab ich mir damals als "kleiner" Steppke bei einigen Rennen Autogramme abgeholt. ^^
    Ebenso wird es interessant, ob die ersten Fahrer schon vor Saisonhälfte ihre 5 Power Units aufgebraucht haben werden oder erst im letzten Saisondrittel, wie wohl die meisten - wenn nicht alle. Die Strafen werden heftig: zwischen 10 Startplätzen und dem STart aus der Boxengasse, inklusive Addition der Strafen für die folgenden Rennen.

    Ich nutze sowohl Cremes als auch Spray, je nach Einsatzzweck. Ich komme zwar fast überall mit den üblichen Verrenkungen hin, aber gerade bei hoher Sonnenintensität reicht das "fast" eben manchmal nicht aus, wenn es gleichmäßig sein soll. Dann wäre es tatsächlich gut, jemanden da zu haben. Jemanden Fremdes gefragt habe ich jedoch noch nicht. Bislang hatte ich fast immer das Glück, dass ich entweder jemanden kannte oder dabei hatte, wenn ich den Rücken ganz gründlich eingecremt brauchte, oder dass das Spray und Verrenken ausgereicht hat.

    Außerdem solltest du den Zugriff zur ganzen Oberfläche, insbesondere was das anlegen/ändern angeht, stark überdenken. Sobald die Seite auch nur geringsten Bekanntheitsgrad erreicht hat oder bei Google gelistet wird, rennen sie dir garantiert die Bude ein und verfälschen/löschen bestehende Einträge und fügen Nonsense (oder schlimmeres) hinzu.


    Falls das hilft, könnten wir dieses Thema in einen Bereich verschieben, der für euch (registrierte Mitglieder) sichtbar bleibt, aber nicht mehr von Suchmaschinen gesehen werden kann. Dann kann er bspw. einen simplen Passwortschutz einbauen und es hier vorübergehend posten - natürlich nur, wenn er eine Art Master-PW hat. ;) Info bitte an mich, sofern sinnvoll!