FKK und Sexleben?

  • ich bin der MEinung das FKK und Sexleben nicht zusammen gehört und das es auch nicht kombiniert werden sollte. z.b. ein Parchen hat am FKK starnd ausgelassen Sex. Soetwas würde für mich ein no go sein wie steht ihr dazu? :fkk: :schwimmi: :surfing:

    Suche nette Kontakte rund um Erlensee :fkk:

  • da bin ich auch deiner meinung. und wer dabei unbedingt gesehen werden will, sollte in irgendwelche freizügigen clubs gehen oder einfach pornos drehen

  • Finde es immer wieder schade, wenn man dann auf Leute stößt, die das eng miteinander verknüpfen. Hat teilweise auch schon echt dem Ruf von FKK geschadet und ganze FKK Bereiche an Seen wurden dicht gemacht, weil manche maßlos übertrieben haben.


    Ich bin also der gleichen Meinung wie ihr.

  • Ja das ist schon so. Bloß ich befürchte das wird schwierig, das eine vom anderen zu trennen. Leider gibt es auch einige die FKK als Vorwand nutzen, einen Freifahrtschein für öffentlichen Sex zu haben. Das heißt im Endeffekt, dass man dann anfangs FKK toleriert aber dann nicht mehr, da die "schwarzen Schafe" kommen und das kaputt machen. Dann sagen sich die Kommunen, dass sie es komplett verbieten. Weil sie wissen ja nie ob es dann teilweise wieder so weiter geht. Wenn du verstehst was ich meine :)

  • FKK ist öffentliche Nacktheit. Für intime Dinge sollte man sich verbergen. Was im Gestrüpp abläuft hat mit FKK nichts zu tun.

    Nun ist es oft so, dass Naturisten sich eher intime Ecken suchen als überfüllte Strände. Andere meinen, am FKK-Strand könne man sich gut nach potentiellen Partnern für intime Dinge umschauen. Dementsprechend reagieren Naturisten oft empfindlicher auf Blicke. Wichtig ist, dass wir nicht einfach als freizügig und tolerant gelten, so dass sich entsprechendes Publikum in unserer Umgebung sammelt. Deshalb ist es schon vernünftig, Spanner auch zu verjagen.

  • Natürlich ist ein FKK Bereich kein Swinger Club, aber ich wundere mich manchmal schon darüber, dass Sexualität so ein Tabuthema beim FKK ist.

    Auch wenn es immer heißt, dass Nacktheit nichts mit Sex zu tun hat, ist das bei vielen Menschen aber doch so. Die ungewohnte eigene und die fremde Nacktheit können sexuelle Reize sein. Und ich kann nur für mich sprechen, aber warum ich einen schönen Körper ausgerechnet am FKK Strand nicht anregend finden darf, verstehe ich nicht.

  • Na ja, was du anregend finden darfst oder nicht, hat dir niemand vorzuschreiben. Entscheidend ist doch immer nur, was die Leute draus machen, grade wenn sie angeregt sind.


    Ich bin nicht der Meinung, dass an FKK-Orte zwingend Sexlosigkeit herrschen muss. Erfahrungsgemäß führt es aber über kurz oder lang zu Problemen, wenn es irgendwo zu frivol zugeht und das ganze dann im Internet die Runde macht, da nimmt es schnell überhand und ruft Sittenwächter auf den Plan, die dann so lange agitieren, bis das ganze öffentliche Aufmerksamkeit bekommt und die Verwaltung (häufig die betroffenen Kommunen) dann meint reagieren zu müssen - häufig mit generellen Verboten für Nacktheit. Das ist das eigentliche Problem, was ich bei diesem Thema sehe. Ansonsten ist noch niemand blind geworden vom Anblick irgendwelcher Aktivitäten in der Richtung...


    Das heißt, ich sehe schon nochmal ein Problem, nämlich dass es für Einsteiger und Empfindliche abschreckend und störend sein kann, wenn es irgendwo sexlastig wird. Gibt dann auch leider Leute, die andere nicht in Ruhe lassen können und aufdringlich werden. Das ist selten real gefährlich, kann aber nervig sein, und ich finde es sehr schade, wenn jemand sich traut, FKK auszuprobieren und dann beim ersten oder zweiten Mal vergrault wird - und das möglicherweise dauerhaft.

  • Wir sind sexuelle Wesen das ist Teil unseres Lebens. Wir suchen Sexuallpartner und wenn wir attraktive Menschen sehen ist es normal wenn wir schauen. Unsere Existenz beruht schließlich auf Sexualität. Wichtig ist das es nicht aufdringlich permanent geschaut wird oder sonst irgendwie belästigt/aufdringlich wird am FKK. Ein natürlicher und unkomplizierter Umgang gehört zum FKK für mich.


    Ich finde aber das der eigentliche Akt zwischen denn Geschlechter nicht an denn FKK Strand gehört. Wenn in einsamen Gebiet sich zwei finden und in der Natur lieben sehe ich da nichts bei. Natürlich besteht da auch ein Rest Risiko entdeckt zu werden aber es ist das natürlichste der Welt.

  • [...] Wir suchen Sexuallpartner und wenn wir attraktive Menschen sehen ist es normal wenn wir schauen. Unsere Existenz beruht schließlich auf Sexualität. Wichtig ist das es nicht aufdringlich permanent geschaut wird oder sonst irgendwie belästigt/aufdringlich wird am FKK. [...]

    Streich das "am FKK" und Du hast meine 100%ige Zustimmung - denn glotzen, aufdringlich sein, belästigen oder sonstwas gehört sich weder am FKK-Strand, noch am Textilstrand noch sonst irgendwo...

  • denn glotzen, aufdringlich sein, belästigen oder sonstwas gehört sich weder am FKK-Strand, noch am Textilstrand noch sonst irgendwo...

    Da hast du meine 100% Zustimmung zu dem. Schauen ist für mich nicht glotzen etc.

    Ich verstehe deine Verärgerung nicht. Klingt nicht so gut.


    Denn ich schreibe fast deckungsgleich zu dir:

    ...“Wichtig ist das es nicht aufdringlich permanent geschaut wird oder sonst irgendwie belästigt/aufdringlich wird am FKK. Ein natürlicher und unkomplizierter Umgang gehört zum FKK für mich.“...


    Also sind wir uns doch einig oder?


    Ich finde es immer komisch wenn jemand sagt „FKK und Sex haben keine Berührungspunkte“. Es geht mir zu 100% um etwas anderes wenn ich zum FKK gehe aber ich bin deswegen doch nicht ein asexuelles Wesen nur weil ich am FKK bin.

  • Ich finde man kann es gewissermaßen kombinieren weil es genau so natürlich ist, wie alles nur allerdings zum Tabu-Thema gemacht wurde. Ich finde wenn man es entspannt macht und Anderen damit nicht auf die Pelle rückt kann man gerne ein bisschen miteinander spielen und dann hinter büschen etwas Spaß miteinander haben. Sehe kein Verbrechen darin :)

  • Man sollte halt zusehen, dass es anderen Anwesenden nicht unangenehm ist, und sich diskret in die Büsche schlagen. Der Begriff "öffentliches Ärgernis" ist durchaus sinnvoll und Entsprechendes ist auch in FKK-Bereichen zu vermeiden. Aber wenn sich keiner ärgert, gibt es wohl auch kein Ärgernis.

  • Ich denke es ist immer eine Frage des gesunden Menschenverstand

    Ich meine Mann kann sich ja auch angezogen treffen und oder zusammen in den Wald gehen um etwas Spass miteinander zu haben

    Den es ist ja das schönste auf der Welt

    Also wen Mann FKK macht wiso auch nicht dort Natürlich nicht in aller Öffentlichkeit zb in der Mitte des Strandes denn es ist immernoch FKK und keine swingerparty

    Man kann sich ja einfach Bischen abseits in die Büsche verziehen oder sonst wohin wo man ungestört ist und es da tun

    Und wen man dort erwischt wird ist es nichts anders als man angezogen ist man wurde dabei erwischt es kann peinlich sein aber dann ist es halt so

    Wen man draussen sex haben will muss man das Risiko halt eingehen


    Sex für sich ok

    In aller Öffentlichkeit wo es jeder sehen kann las doch bitte sein

    ( mich würde es persönlich nicht stören aber es können immer Kinder oder Leute die dies nicht so toll finden da sein also lassen wir sie doch in Ruhe ihren FKK Tag genissen so wie wir auch gerne Unseren Tag genissen möchten )


    Lebt miteinander nicht gegeneinander ❤️

  • Leben und leben lassen, richtig. Man sollte sich halt als Nackter unter Nackten genauso gut benehmen wie als Angezogener unter Angezogenen, aber wo man alleine zu zweit ist, ist sicher einiges möglich.


    Na ja, das Zille-Bild mit dem Nudisten, welcher der Dame zur Begrüßung höflich die Hand küsst, ist vielleicht kein gutes Beispiel... :)

  • Leben und leben lassen, richtig. Man sollte sich halt als Nackter unter Nackten genauso gut benehmen wie als Angezogener unter Angezogenen, aber wo man alleine zu zweit ist, ist sicher einiges möglich.


    Na ja, das Zille-Bild mit dem Nudisten, welcher der Dame zur Begrüßung höflich die Hand küsst, ist vielleicht kein gutes Beispiel... :)

    Auf das naja zu kommen vielleicht kennen Sie sich ja und der Nudist ist ein Charmpolzen der alten Schule der höflichst seine Angebetete begrüsst liegt jetzt im Auge des Betrachters

    Man kennt ja nicht immer den Hintergrund 😉😂

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!