FKK URLAUB IN ITALIEN

  • Hallo,


    Ich bin Martine, eine Französin, die in Italien lebt.


    Im Alter von 50 Jahren beschlossen mein Mann und ich, unser Leben zu ändern und verließen den Großraum Paris und unsere Jobs als Personalmanager, um unser FKK-resort in Italien, in Apulien, zu gründen.


    Dieser Ansatz ist Teil eines großen Traums, nämlich in Italien zu leben, dessen Sprache, Kunst, Küche und Freundlichkeit wir schätzen.

    Naturisten seit 25 Jahren, haben wir unsere 2 Leidenschaften kombiniert, um den naturistischen Geist in einem Land zu entwickeln, das noch sehr schüchtern zu diesem Thema ist.


    Und ich muss sagen, dass es ein großer Erfolg und eine immense Freude ist.

    Als ehemaliger Personaler können wir alle Werte anwenden, die uns wichtig sind: Respekt, Zufriedenheit von Männern und Frauen, Personalisierung des Empfangs, Interesse für andere.

    Als Naturisten halten wir uns an die Ethik für eine familiäre, gesellige Freikörperkultur und sind immer wieder berührt von der schönen warmen Atmosphäre, die jede Woche geschaffen wird.

    Unser größtes Vergnügen ist es, internationale Abendessen zu organisieren und zu merken, wie einfach es ist, sich unter Naturisten zu verstehen.


    Kommen Sie zu uns, es wird uns eine Freude sein.

  • kalle

    Approved the thread.
  • Mich interessiert da nur der Strand, ggf. weitere FKK-Möglichkeiten in der Natur. Ich übernachte im Freien oder im Auto. Ein Campingplatz ohne großen Komfort käme noch in Frage. Mit 70,- € (+ Benzin) komme ich 3 bis 6 Tage aus. Den Strand und das Naturschutzgebiet will ich sicher einmal erkunden. In Italien war ich in den letzten Jahren wieder öfter. Einmal war ich eine Woche in der Vorsaison auf Pizzo Greco: http://pizzogreco.com/

    Ich habe unterwegs viele Strände und Bäche gefunden, an denen man zumindest in der Vorsaison nackt baden kann.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!