Posts by mik_groom

    @ letizia, sonst zum Katzensee.. dort ists offiziell, und schön, denke ich. Fehlt nur noch die Sonne.


    Was auch mal sehenswert ist, ist der Platz in Fussach/Ö. Ist auf den ersten Blick weit, aber auf den zweiten gehts. Ist gleich am Bodensee, in Österreich, unmittelbar nach der Grenze. Schaut mal auf Google nach..? Wenn einige dabei wären, lohnt sich ein Ausflug allemal..


    Grüsschen

    tja da hört man wohl einiges.


    aber man und frau muss sich einfach darüber hinweg setzen und trotzem hin gehen. Wenn nie jemand da ist, der jünger ist, wird sich die Lage nir ändern. Ich war selbst noch nie da, werde aber dieses Jahr sicher mal hin gehn, woll mir mal ein Bild machen. Denn der Ort muss schön sein. Und Glotzer etc. soll man einfach zu ignorieren versuchen. Übel ist es, finde ich erst, wenn man eindeutig angesprochen wird oder sogar mit sexuellen Handlungen konfrontiert wird (zB Exhi und so..). Da hörts dann definitiv auf.


    Wos noch schön sein soll, ist am Katzen see, in ZH Nord / Affoltern. Da werde ich sicher auch mal hin. Lest mal im Netz einwenig darüber. Soll recht offen sein und zum Teil etwas schwierig mit Nackten / nicht Nackten. Aber wenn einige FKKler-Innen dort sind, fühlt man sich wohl besser bzw. wohler.


    In jedem Fall gilt, solange man nur wegschaut und die Situationen so lässt, wie sie sind, ändert sich nichts. Ich bin sicher, auf der Werdinsel, an abseits der einschlägigen Homotreffpunke liesse sich eine "gesunde" FKK Tummelwiese einrichten.


    Versteht mich nicht falsch: Habe absolut nichts gegen Homosexuelle, aber wenn ich angesprochen (angemacht) werde oder mir anschauen muss, wie 2 Herren "spielen", hat das nichts mehr mit FKK zu tun. Für mich.


    So, also lasst euch nicht unterkriegen! Ggf. kann man ja mal als Gruppe, bzw. kleiner FKK FlashMob die Werdinsel aufmischen.. ;-) Denn ich denke generell ist FKK dort toleriert / O.K. oder?!


    Es grüsst der Mik

    Heute in der grössten Schweizer Gratiszeitung:


    Polizei erwischt Nacktwanderer
    Am Alpstein treiben sich offenbar Nacktwanderer herum. Wie die Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden mitteilte, ging ihr oberhalb von Wasserauen ein Mann ins Netz, der pudelnackt dem Bergwandern frönte.


    In der idylischen Umgebung am Alpstein sind derzeit nicht nur angezogene, sondern auch nackte Wanderer anzutreffen. (Keystone)


    Ein Vater war mit seinem vierjährigen Kind am Alpstein oberhalb von Wasserauen AI unterwegs, als plötzlich ein Wanderer nur mit Schuhen und einem Rucksack «bekleidet» vor ihnen stand. «Schockiert und verärgert rief er bei uns an», so Paul Broger von der Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden. Die Beamten machten den Nackedei kurz darauf dingfest. Er wurde bei der Staatsanwaltschaft wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses verzeigt.


    Der Mann ist offenbar nicht alleine mit seinem ungewöhnlichen Hobby: In den letzten Tagen waren die Appenzeller Ordnungshüter verschiedentlich auf Personen am Alpstein hingewiesen worden, welche die minimalsten Bekleidungsregeln missachteten. «Einmal war sogar eine Gruppe von Nackten unterwegs», weiss Broger. Auch in anderen Gegenden wandern Personen so, wie sie Gott geschaffen hat: Ein 40-jähriger Baselbieter erzählte kürzlich der Zeitung «Baslerstab», er wandere ein- bis zweimal pro Woche nackt, manchmal sogar in einer kleinen Gruppe mit Bekannten. «Eine Pause auf dem Felsblock, dessen Wärme man direkt spürt, ein kurzes Bad im Fluss, nachdem man gleich weitergehen kann. Es ist einfach ein wunderbares Gefühl, sich frei zu bewegen», schwärmt der Handwerker.


    Die Kapo Appenzell hat dafür kein Verständnis und hofft nun, «dass mit der ange kündigten Abkühlung die Vorkommnisse bald der Vergangenheit angehören».


    Quelle: http://www.20min.ch


    Na dann Prost. Bin zwar kein Nacktwanderer, aber bald weiten sich nur noch Verbote aus, ich sehs kommen..


    Bye

    sieht so aus.. aber da bin ich eigentlich nie.. is recht teuer.
    bin bloss mal vorbeigesurft.


    was solls.. das bestärkt wohl das bild der prüden Schweiz.


    bye

    Hey Leute,


    war schonmal jemand von euch im FKK Urlaub auf Korsika? Ich bin im Sommer dort, zwar nicht explizit FKK Urlaub, versuche aber meine Freundin etwas davon zu überzeugen und vielleicht einen Aufenthalt auf nem FKK Camping zu machen oder so. Kennt jemand schlne Pältze?


    Danke für Tipps!


    Cheers!

    hey leute,


    ich kannte nacktbaden.de schon und habe wieder mal reingeschaut. die seite ist super, allerdings sind alle einträge relativ "alt" und es ist nicht recht klar, ob das Beschriebene noch gilt. besonders bei "wild-fkk" plätzen wäre es doch gut zu wissen, on man da immernoch unbeschwert nackt sein kann..
    in den urlaubsseiten sind noch einige beiträge von 2006- geht noch.


    naja, informativ: ja; aktuell: nicht wirklich.


    schade eigentlich.


    schönen tach auch.


    cheers!

    ich habe mich bisher noch nicht in "wilde" gefilde gewagt, immer nur in "fkk-zonen" oder stränden, oder dann sauna-aussenbereiche.. aber eure kommentare geben durchaus mut.. muss nächstes jahr unbedingt mal "wild" gehn.


    danke.


    Cheers!

    tja, bisher noch nich so viele gemeldet ;-)


    also bei mir ists so, dass ich einfach am wochenende die zeit für sauna habe. gelegentlich gehe ich donnerstags am abend noch.. aber ich denke am wochenende werden die meisten gehn.. naja, bin auch gespannt was hier rauskommt.


    danke für die idee luci!


    cheers!

    Hier in der Schweiz habe ich noch nie davon gehört, dass ein gesamtges Bad FKK ist für eine gewisse Zeit.


    Im nahen Laguna, mit Saunapark 4 Jahreszeiten (Weil am Rhein, D) ist jeweils sonntags ab 19h (?) im ganzen Bad textilfrei. Bin leider noch nich dazu gekommen, dann hinzugehn..


    Aber danke!