Wer, Was, Wie, Wo? (Saunarezept/Nacktheit fürs erste Mal)

  • Hier mal, wie man das erste Mal richtig angeht ;)


    Das erste mal FKK-Strand/ Sauna


    Wo soll ich in die Sauna gehen? Mit wem? Wie soll ich mich verhalten? Auf was muss ich achten?


    All diese „Anfängerfragen“. Jeder hat sich bestimmt schon darüber Gedanken gemacht und sich nicht getraut zu fragen. Daher möchte ich in diesem Thread mal auf diese Fragen eingehen.


    Wo soll ich in die Sauna gehen?
    Das bleibt dir überlassen. Wenn du weißt, dass Bekannte in die Sauna gehen, kannst du ja mal fragen, ob sie dich mitnehmen. Aber wenn du keine Bekannten hast, die in die Sauna gehen, schau einfach mal in deinem näheren Umkreis nach Saunen. Empfehlenswert ist es, wenn du erst mal so dort vorbeischaust, wie es dort überhaupt aussieht, dich über die Preise informierst, etc. Wenn du eine dir sympathische Saunaanlage gefunden hast, fahre dort nicht zu spät hin. Denn Sauna heißt ja entspannen und nicht stressen ;)


    Mit wem soll ich in die Sauna gehen?
    Hör dich in deinem Bekanntenkreis einfach mal um, ob die in die Sauna gehen. Wenn du dich nicht traust, kannst du dich ja langsam herantasten. „Wollen wir mal ins Schwimmbad gehen? Ich hab gehört, die sollen dort auch eine gute Sauna haben“ usw… Du wirst sehen, wie sich dein Gegenüber verhält, ob er Interesse hat mit dir in die Sauna zu gehen, oder vollkommen abgeneigt ist.


    Wie verhalte ich mich in der Sauna?
    Wie sollst du dich verhalten? Ganz einfach: Wie im Textilschwimmbad auch. Nur weil du nackt bist, heißt das noch lange nicht, dass du dich anders verhalten musst.
    Wenn Du in der Sauna angekommen bist, tust du dich erst entkleiden, dann Duschen und dann geht’s in die Sauna. Ein kleiner Tipp für Anfänger: Gehe nicht gleich in eine der heißen Saunen (Finnensauna …), sondern erst in einer mildere, so um die 70° (Biosauna z.B.).
    In der Sauna selbst ist es wichtig, dass der Schweiß nicht aufs Holz kommt, also immer Handtuch unterlegen und draufsetzen. Oder möchtest Du im Schweiß anderer Leute sitzen?!
    Nach einer Dauer von rund 10 Minuten verlässt du die Sauna wieder und duschst erstmal den Schweiß ab. Entweder kalt duschen, oder nach der Dusche ins Kaltbecken gehen. Jetzt beginnt die Entspannungsphase. Du kannst entweder etwas über das Gelände laufen oder dich in den Ruhebereich legen und rund 15 Minuten (oder auch länger) ausruhen. Als Faustregel gilt, so lange du in der Sauna warst, so lange ist auch die Entspannungsphase (am Besten etwas länger als der Saunagang). Wenn du 15 Minuten in der Sauna bist, danach 15 bis 20 Minuten entspannen.
    Wichtig ist, dass du dich nach dem letzten Saunagang, also bevor du heimgehst, nicht mehr mit Seife duschst. Da die Haut jetzt durch die Sauna aufgeweicht ist, werden der Haut durch die Seife wichtige Bestandteile entzogen. Also einfach nur Duschen nach dem letzten Gang.


    Ich habe ein Problem nackt zu sein, würde aber gerne in die Sauna gehen, was soll ich tun?
    Es gibt 2 Möglichkeiten, entweder findest du eine Textilsauna, oder du musst dich an die Nacktheit gewöhnen. Wie du das am Besten tust? Hier steht’s:
    Fange erstmal langsam an. Mache deine täglichen Arbeiten einfach mal nackt! Du kannst zum Beispiel nackt putzen, im Internet surfen/ chatten oder einfach lesen. Nicht sehr empfehlenswert ist Kochen – das kann schmerzhaft werden, besonders bei Fett :D
    Wenn du ins Schwimmbad gehst, ziehe dich statt in der engen Einzelkabine mal in der Sammelumkleide um – es wird dich niemand blöd anglotzen. Und wenn doch? Ich kenne bisher niemanden, der durch gucken etwas verloren hat. Mal beim Anderen schauen ist doch ganz normal – machst du doch auch!


    Natürlich kannst du die Sache auch ganz anders angehen: Einfach in die Meute stürzen. :thumbsup:



    Hier noch mal kurz zusammengefasst:


    • Erkundige dich erst über die Saunen in deiner Umgebung
    • Nimm dir einen Tag Zeit für den Saunabesuch
    • Verhalte dich so, wie im normalen (Textil-)Schwimmbad
    • Nach der Sauna erst duschen, bevor du ins Kaltbecken gehst


    • Mach deine täglichen Arbeiten, Hobbys nackt (putzen, lesen, etc.)
    • Zieh dich direkt am Strand oder in der Sammelumkleide um, es wird Dich niemand blöd anglotzen!

    ACHTUNG! Ich möchte hiermit darauf hinweißen, dass von diesem User das Stilmittel der Ironie genutzt wird!
    Infos über die Reportagen: Hier

    Edited 2 times, last by wiesel ().

  • Danke, danke. Hab mich schon gewundert, dass hier niemand antwortet. Hab mir gedacht, entweder hab ichs so schlecht geschrieben, dass niemand Lust hat was zu schreiben, oder ihr so fasziniert seit und es euch die Schrift verschlagen hat :D


    saunafan: Hobbies gibts nur im Englischen und wurde nicht eingedeutscht, daher Hobbys ;)

    ACHTUNG! Ich möchte hiermit darauf hinweißen, dass von diesem User das Stilmittel der Ironie genutzt wird!
    Infos über die Reportagen: Hier

  • So, haha, jetzt wirst du die Erklärung hören, die uns unsere Deutschlehrerin damals gesagt hat (und die ich gar nicht so doof finde, also die Erklärung^^)


    Hobby ist ein englisches Wort. OK, einverstanden.
    Es ist nun ins deutsche übernommen worden. Natürlich wird es dann angepasst, wenn es bsplw. im Plural steht. Und eben, weil es übernommen wurde, wird es auch nach deutschen Regeln verändert. Warum sollte man auch die englische Satzbauregeln übernehmen, es gibt ja schließlich deutsche. Man sagt ja auch nicht: "Fußball ist his Hobby"^^

  • Mein IT Lehrer hat gesagt, dass es Hobbys heißt und mich auf den Duden verwießen :thumbsup:

    ACHTUNG! Ich möchte hiermit darauf hinweißen, dass von diesem User das Stilmittel der Ironie genutzt wird!
    Infos über die Reportagen: Hier

  • Jetzt wo wir die Diskussionen zu den Anfängerthemen dank der Zusammenfassung sparen, können wir Platz und Zeit die dadurch eingespart wurden ja mit Rechtschreibdiskussionen verbringen. :D

  • Erst mal vorab..
    Gute erste Info für "Einsteiger". So eine Hilfe hätte ich vor Jahren mal gebrauchen können. Da hab ich mir das (nicht ganz ohne Kritiken anderer Besucher) selbst anstricken müssen.


    Hier noch ein "Fortgeschrittenen-Tipp:"
    Einige Freizeitbäder bieten neben Ihrer textilfreien Sauna auch textilfreies Schwimmen im gesamten Bad (oder Teilen davon) an.
    So kann man nach dem Saunagang noch einfach ohne alles schwimmen/rutschen oder plantschen ;) gehen. Danach einfach nackt in die Umkleide, ah neee ANkleide. :P
    Ich kenne sowas vom Revierpark Wischlingen in Dortmund und vom LAGO in Herne (Gysenbergpark) her. In der Regel ab 20/21 Uhr am samstag.


    tüss


    Wischlingen
    Gysenbergpark Lago (unter Saunawelt/Öffnungszeiten)

  • Ich schließe mich meinen vorrednern ( schreibern ) an
    Sehr schön geschrieben !
    Das mit dem nach dem letzten Saunagang nicht mit Seife Duschen war mir selbst neu !
    Denoch habe ich einen kleinen Kritikpunkt anzubringen


    du hattest geschrieben


    Entweder kalt duschen, oder nach der Dusche ins Kaltbecken gehen.
    Nach der Sauna erst duschen, bevor du ins Kaltbecken gehst



    Berichtigung :


    Es ist ganz wichtig sich nach dem saunieren kalt abzuduschen . Auf keinen Fall direkt ins Schwimmbad Springen.


    Das abduschen sollte für Anfänger u überhabt zu erst an den armen & Beinen zum Herzen hin erfolgen


    Das hat soviel ich weiß was mit dem Puls &dem Herz zu tun


    Genau weiß ich das leider auch nicht :S

  • Gute Tipps,
    danke an alle Tippgeber.
    Nur noch eins, am besten, wenn man Anfänger ist, erstmal, nach dem ersten Saunagang warm duschen und dabei immer kälter stellen, das hilft dem Körper bei der akklimatisierung.
    Nach dem zweiten kälter und nach dem dritten Saunagang ganz kalt. So gewöhnt sich der Körper daran.
    Den jungen männlichen Anfängern würde ich raten, befor man ganz ins Kaltwassertauchbecken eintaucht, erstmal so versuchen und dann nach und nach, bei verschiedenen Versuchen, nochmals probieren, dann geht, zumindest bei den jungen männlichen Anfängern, die ich persönlich kenne, das Problem mit der L****, das typisch männliche Problem, fast von allein weg in der Sauna, da man sich durch das kalte Wasser nicht mehr eine fiktive Erregung zuzieht.
    LNG
    Franz

  • hallihallo :-) ich bin seid heute auf der seite da mich fkk schon eigentlich immer interessiert hat. ich würde gern halt jetzt leute kennenlernen egal woher die mich da vielleicht aufklären könnten und so weiter xD ich bin 15 jahre alt und komm aus mülheim an der ruhr in nrw


    lg svenja ;)

  • Über FKK aufklären...?!


    Ich fürchte, dass das nicht in wenigen Sätzen möglich sein wird.


    Du kannst Dir aber schonmal einen ersten Eindruck verschaffen, indem Du in meiner Signatur den Link anklickst. Mein Blog hat auch schön viele Fotos und Videos ;) .


    Gruß! (... oder sollte ich sagen "Hau rein!") Headbanger

  • also ich würde auf jeden fall mit einer freundin in die sauna gehen und dann einfach ins kalte wasser springen :-D und es einfach machen man hat nur am anfang hemmungen danach wird es dir spa´ß machen...lg sascha

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!