Duschen nach dem Sport

  • Also in der Schule nach dem Sportunterricht hat bei uns nie jemand geduscht. Vermutlich hätte sich auch niemand getraut, aber es war auch gar keine Zeit dafür da.
    Im Fitnessstudio dagegen finde ich duschen eigentlich selbstverständlich, wobei ich zugeben muss, dass mittlerweile auch häufiger heim fahre zum duschen, weils im Fitnessstudio extra kostet^^

  • Ich finde das Duschen nachdem Sport sehr wichtig ist, einfach aus Hygiene-Gründen. Und verschwitzt zum Auto laufen, da kann man sich auch auf den kürzesten Metern, schnell eine Erkältung einholen. Und mein Motto dazu: "Nur ganz nackig, wird man auch komplett sauber" ;)

  • Im Fitnesscenter gibt es doch auch wenig Jugendliche, oder? Ich war bis jezt erst ein Mal mit meiner Mutter aus Interesse. Ich wollte wissen wie es darin aussieht. Aber sonst nie.

  • Ich habe grade gefragt normal muss ja in der Kaserne getrennt Duschen geben vom Gesetz her! Wenn die das anders machen ist es ja deren SAche nachher.


    In der Anfangszeit hatte man es bei der Bundeswehr noch nicht so umgestellt. Ging ja auch relativ schnell mir den Frauen beim BUND
    Da waren dann Duschzeiten

  • ...is doch ganz klar, dass man sich in der Schulzeit nicht nackt unter die Dusche stellt, egal ob die Zeit da wäre oder nicht. Die Jungs und Mädels sind 1. noch so jung und mit sich selbst beschäftigt das ihnen (und zugegeben auch uns selber), 2. viel zu peinlich wäre sich vor den Klassenkameraden nackig zu machen.


    Es ist ja auch "einfacher" sich einfach so vor "Fremden" im Schwimmbad nackig zu machen oder nur vor ein oder zwei Bekannten, als vor 30 Klassenkameraden - oder eben 15 Jungs vor den Jungs und 15 Mädels vor den Mädels - die sich ja letztlich schon Jahre kennen, einige sich leiden können, andere nicht und wieder andere die sich vielleicht zueinander hingezogen fühlen.


    Da kann man sich sicher nur schwer vorstellen, gleich mal nackt vor der jeweiligen Person zu stehen bzw. wäre ja das Schamgefühl noch viel Größer wenn da auf einmal der Schwarm stehen würde.




    Bei uns war es so, dass wir nach der Schule so langsam damit Erfahrungen machten. Klar, nach dem Sport geht man duschen. Ist ganz normal.


    Trotzdem gibt es sicher auch Menschen, die einfach unzufrieden mit ihrem Körper sind oder denken sie haben Fehler, wo keine bestehen und sich daher "verstecken" möchten.


    Daher sei es ja jedem selbst überlassen, ob er nach dem Sport nun duschen will, kann oder eben nicht.




    ...ach und, in der Schule (können wir uns dran erinnern) gab´s immer welche die stanken - das lag aber nie am Sportunterricht. :happy:




    Liebe Grüße

  • ...is doch ganz klar, dass man sich in der Schulzeit nicht nackt unter die Dusche stellt, egal ob die Zeit da wäre oder nicht.

    So absolut würde ich das nicht setzen. Es mag ja sein, dasss diese Einschätzung die derzeitige Durchschnitts-Realität in den Schulen abbildet, aber ich finde es ganz und gar nicht richtig, so zu tun, als ob es nicht anders sein könnte! Ich glaube immer noch daran, dass sanfter Druck hier hilfreich sein könnte, d. h. die Lehrer sollten Duschen aktiv unterstützen, und zwar aktiv von der Grundschule an. Aber es ist natürlich für die Lehrer in jeglicher Hinsicht viel bequemer, in diese Richtung gar nichts zu unternehmen, und von "oben" (Schulverwaltungen/Ministerien) kommt da vermutlich auch keine Unterstützung.


    Gäbe es diesen allgemeinen Konsens, dass Duschen nach dem Sport dazugehört, würde sich die übertriebene Scham erst gar nicht so ausbreiten. Klar, gerade in der Pubertät hätten einige ihre Schwierigkeiten, jedoch würden diejenigen, die sich gar nicht überwinden können, ihre Strategien schon entwickeln. Aber ganz sicher wäre die heutige Entwicklung bei der jüngeren Generation (bei der ich den Eindruck habe, dass generell der Anblick eines nackten menschlichen Körpers als verabscheungswürdig angesehen wird und Ausziehen vor anderen deshalb zur Horrorvorstellung mutiert) eine andere.

  • Nackt duschen nach dem Schulsport?


    Ich glaube da klaffen Wunschdenken einiger user und Realität doch weit auseinander...


    Heutzusage muss man ja schon froh sein, wenn alle Kinder überhaupt am Sport teilnehmen, insb. am Schwimmunterricht...


    Und als aktiver Mannschaftssportler kann ich sagen, dass es in gewissen Kulturkreisen stark verbreitet ist nach dem Sport in Unterhose zu duschen, oder gar nicht.

  • an der Stelle vielleicht etwas in diese Richtung zu unternehmen und die ganze Sache zu fördern. Wir waren im Kindergarten als "Stippies" auch nackig, unter freiem Himmel und wenn es heiß war, unter einer Art riesen Dusche um eine Abkühlung für die Nichtschwimmer zu bieten.


    Hat uns nie gestört.


    Mit zunehmendem Alter denkt man dann aber auch etwas anders darüber.


    Ganz ehrlich glauben wir aber nicht daran, dass sich das "einheitliche Duschen" in der Schule durchsetzt. Wir denken da nur an die heutigen "Probleme" in den Schulen und Klassen, dass "Mein Kind darf das nicht und Mein Kind darf das nicht." eher immer verstärkt auftreten. Ganze Klassen und Jahrgänge hängen doch heutzutage in ihren Entscheidungen teilweise von ein oder zwei Elternstimmen ab und es muss ja auch immer mehr auf solch Meinungen eingegangen werden.


    Ist ja auch nicht schlecht wenn die Elternteile Mitspracherecht haben aber wenn man eine einheitliche Linie fahren will, wird dies eben auch zunehmend schwerer.



    LG

  • Ich persönlich wäre in der Schule auch nie auf den Gedanken gekommen zu duschen. Die waren so herunter gekommen und teilweise dann auch noch von Mädels und Jungs Kabine zugänglich ne das hätte ich mich nicht getraut. Außerdem hat es ja eh niemand gemacht auch nicht vorgeschlagen (also Leherer oder so). Sport war aber meistens auch so gelegt, dass man danach Schulschluss hatte.


    Heute gehe ich eigentlich immer beim Sport duschen, also im Fitnessstudio außer ich muss mich mal wieder enthaaren :) dann gehts erst nach Hause, weil das wäre dann doch den anderen gegenüber nicht angebracht finde ich :)


    VG

  • Also ich muss sagen in der Schule habe ich damals auch nicht geduscht bzw. keiner aus der Klasse lag aber wahrscheinlich auch daran das der Unterricht meistens in den letzten beiden Stunden war.


    Im Studio oder im Schwimmbad bin ich immer der erste der die Hose unten hat und meistens zieht der Rest dann nach.
    Aber vermehrt kann man das im Schwimmbad feststellen das es den ein oder anderen gibt der das nicht macht selbst wenn dort ein Schild hängt.

  • ...in der Schule wären wir nie auf die Idee gekommen uns unter die Dusche zu stellen. Im Schwimmbad oder FitnessClub ist das was anderes. Da sind wir auch ungehemmt und haben damit kein Problem uns nackig zu machen.

  • Also nach dem normalen Sportunterricht wäre auch in meiner Schulzeit niemand auf die Idee gekommen zu duschen. Stand auch irgendwie gar nicht zur Debatte, also dass z.B. der Sportlehrer darauf hingewiesen hätte.
    Vor und nach dem Schwimmunterricht wurde aber natürlich schon geduscht. Allerdings natürlich alle nur mit Badehose. Ich glaube, das ist unter Klassenkameraden aber auch ganz normal, dass man da Hemmungen hat. :D

  • Ich finde es interessant, wie das so bei euch angedacht ist, bzw. was ihr an Erfahrungen gesammelt habt.


    Also zu meiner Schulzeit war es verpflichtend nach dem Sport zu duschen. Wir hatten immer eine Doppelstunde Sport in der Woche. Die Mädels wurden sogar extra etwas früher in die Umkleiden geschickt, damit gerade wegen langen Haaren ja bekanntlich mehr Zeit benötigt wird. Wir Jungs ein wenig später. Aber die Zeit hatte für alle immer ausgereicht zu duschen und sich anzuziehen.


    Mir ist aufgefallen, dass nur sehr wenige nicht nackt waren beim duschen. Zumindest von den Jungs gesprochen. Aber laut Aussage meiner Nachbarin, die in der gleichen Stufe war, wurde es bei den Mädels ähnlich gehandhabt, also die meisten nackt.

    LnG


    Torben :fkk:


    Lebe die Freiheit, lebe nackt!

  • Duschen nach dem Schulsport hat sich bei uns eigentlich erst in der Oberstufe eingebürgert. Vorher hat sich das niemand getraut oder gewollt. Die meisten haben sich dann aber auch direkt ganz ausgezogen, mit Unterhose duschen hat glaube ich nur einer gemacht.
    Wie das bei den Mädels aussah, weiß ich leider nicht so genau, aber ich glaube da haben einige extra einen Bikini zum Duschen eingepackt :D


    Im Fitnessstudio an der Uni dusche ich grundsätzlich nach dem Sport, natürlich ohne Unterhose. Die meisten anderen machen das genauso.
    Ich kann es aber auch durchaus verstehen, wenn jemand nach dem Training direkt mit Fahrrad/Auto nach hause fährt, um dort zu duschen. Würde ich eventuell auch manchmal machen, wenn ich in Uni-Nähe wohnen würde. Dann hat man einfach noch etwas Zeit zwischen Sport und Dusche zum "nachschwitzen".

  • Nach dem Sportunterricht duschen gab es bei uns nicht und wir wurden auch nie darauf hingewiesen von Lehrern. Nach dem Schwimmunterricht in der Schule haben wir schon geduscht, aber soweit ich mich erinnern kann, haben fast alle mit Badehose geduscht und nur ein paar ohne. Da ich zu der Zeit noch sehr schüchtern war, hab ich mich natürlich auch nicht getraut ohne zu duschen^^


    Heute frage ich mich wie wir oder die Lehrer es überhaupt ausgehalten haben, wenn wir zum Beispiel nach dem Sport noch andere Fächer hatten. Wie gesagt, niemand hat geduscht und gerade die Ausdünstungen von pubertierenden Jugendlichen können wirklich manchmal extrem sein :D

  • Bei mir is der schulsport auch noch nicht solange her und nach nach dem schwimmen haben eigentlich alles geduscht doch nur ich habe nich ausgezogen und nackt geduscht beim sportunterricht wa es noch extremer dort wa ich der eizige der naxkt geduscht hat während sich die anderen garnicht gewaschen haben.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!