Intimbehaarung als "Blickfang"?

  • Nachdem Intimschmuck aufgrund der Präsentationswirkung überwiegend als Sexspielzeug und ungebührlich beim FKK abgetan wurde, würde mich interessieren, wie es mit Intimbehaarung als Blickfang gestellt ist. So manches soll ja auch den Fokus auf den Intimbereich lenken oder tut dies jedenfalls. Ich merke es selbst, dass ich mit üppiger Intimbehaarung unter den meisten FKKlern auffalle und der Blick durch die Intimfrisur doch auf den Intimbereich gelenkt wird – was mich nicht stört. Auch bildet die Intimfrisur doch ab und an Ausgangspunkt einiger Gespräche - „Sieht man auch nicht mehr oft“ oder „Schön, so natürlich“ oder ähnliches, was ich erlebt habe. Scheint also so, als würde da eher und intensiver geguckt werden.

  • Ist mir persönlich vollkommen egal achte da nicht so drauf 😅

    Schließe mich da an. Klar wird es wahrscheinlich persönliche Geschmäcker geben, nur ist das "Schön" eben immer eine individuelle Sichtweise des Betrachters.


    Ist doch irgendwie gleichzusetzen mit dem Haarschnitt am Kopf. Der Eine mag dieses, der Andere jenes. Zahlt dann doch nur auf den ersten Eindruck ein.

    :fkk:

    Ich liebe es...

  • Im Saunabereich wurde Mal ein bisschen mehr geschaut, weil ich nicht nur in Intimbereich viele Haare habe. Ist mir völlig egal. Werde mich deswegen auch nicht unbedingt rasieren.

    Wozu auch, du musst dich wohlfühlen und nicht die anderen!


    Ich rasiere mich auch regelmäßig, aber ich achte weder darauf ob andere mehr oder weniger behaart sind.

    Natürlich fällt es mal auf wenn jemand stark intim behaart ist, ist ja nunmal auch optisch ein starker Kontrast zur Haut, zumindest bei hellhäutigen Menschen mit dunklen Haaren.

    Ich persönlich empfinde es aber weder als positiven noch negativen Blickfang.

  • Ich selbst bin da eher buschig unterwegs und gucke mir das dann bei anderen auch gerne mal an. Direkt drauf angesprochen wurde ich jetzt so noch nicht. Hätte aber auch wahrscheinlich kein Problem damit :)
    Da kann man sich bei einem Nackt-Treffen auch gerne drüber austauschen.

  • Würde auch sagen, dass ich beim Fkk eher „auffalle“ da ich mit unter 30 und voll Busch meist der einzige bin. In meiner stammsauna sind zwar die meisten 50+ aber dennoch 95% rasiert.

    Aber dass man dadurch Auffällt und blicke auf sich zieht würde ich nicht sagen, es sei denn man hat eine aussergewöhnliche Frisur.

  • Also ich finde diese ganze "als Blickfang"-Diskussion ziemlich unnütz. Beim FKK geht es nicht um "Präsentationswirkung" oder "Blickfänge schaffen". Die Leute sind einfach nur nackt.


    Wenn der User "Zeigefreund" seinen exhibitionistischen Neigungen nachgehen will und Komplimente sammeln zu Form, Farbe, Frisur, Beschmückung seines Penis oder Intimbereichs, könnte er sich austoben als Aktmodell, Stripper, Pornodarsteller oder auf CFNM-Parties gehen. Oder nen Kalender davon drucken lassen mit Feedback-Möglichkeit der Käuferinnen und Käufer. Oder sich in einem Penis-Beauty-Contest bewerben.


    Mit FKK hat sein Anliegen auf jeden Fall nix zu tun.

  • Es gibt ja eine Studie, die besagt, dass Frauen unter bartlosen Männern tendenziell den einzigen bärtigen besonders attraktiv finden, und unter bärtigen den einzigen bartlosen. Es ist also das Besondere, das anzieht. Warum sollte es bei Intimbehaarung anders sein?

    Ich trage meine Schamhaare jedenfalls mit Stolz.

  • Es gibt ja eine Studie, die besagt, dass Frauen unter bartlosen Männern tendenziell den einzigen bärtigen besonders attraktiv finden, und unter bärtigen den einzigen bartlosen. Es ist also das Besondere, das anzieht. Warum sollte es bei Intimbehaarung anders sein?

    Ich trage meine Schamhaare jedenfalls mit Stolz.

    Dann am Besten unten rum orange und pink die Haare färben und Zöpfchen reinflechten.

  • Alles was kein Naturbusch ist, ist nur für Aufmerksamkeit! Es wird sich rasiert und frisiert um sich zu präsentieren! Intimfrisuren kommen aus der Pornoindustrie und dort sollten sie auch bleiben!


    Wer die Haare nicht einfach wuchern lässt, hat niedere Absichten! Das gehört nicht zum FKK!

    -----

    Sarkasmus Ende

  • Es kommt auf die Denkweise an - für einige Naturisten ist das Aussehen bestimmter Körperregionen trivial, andere wiederum kreieren eine fiktive Domäne für sich selbst.

    Eine übertriebene Aufregung über diese Tatsache sollte einen Naturisten unbeeindruckt lassen.

  • Ich habe die Erfahrung gemacht, dass solche Bemerkungen erst nach langer Konversation geäußert werden und man bereits ein paar erste gemeinsame Nenner und Interessen gefunden hat, über die man diskutieren kann. Unabhängig davon egal wie man nun im Schritt frisiert ist. In diesem Kontext empfand ich das auch nicht als störend. Ich denke aber, dass solche Fragen unter Nackten keine Überraschung sein sollten. Viele Stammgäste von meinem See machen auch regelmäßig Scherze darüber was die Intimfrisur des Gegenübers betrifft. Und sie scheinen es mit Humor zu nehmen.

  • Mit Humor lebt es sich auch deutlich leichter.

    Und ich bin der Meinung man sollte hier das Motto "Leben und Leben lassen" anwenden. Soll doch jeder so machen wir er/sie möchte.


    Es haben ja Gott sei Dank auch nicht alle die gleiche Frisur am Kopf =O

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!