Wer ist nackt im gemischten Bereich - FKK erlaubt oder nur toleriert

  • Nun, gucken und gucken ist zweierlei. Man merkt schon, ob jemand nur mal den Blick schweifen lässt oder ob sich einer aufgeilt und vielleicht noch andere versucht anzumachen. Letzeres muss man weder gut finden noch tolerieren.

  • Ich war mit meiner besten Freundin bei Clothing Optional auch schon öfter ganz nackt :) war eigentlich nie ein Problem, ein paar Blicke finde ich auch nicht schlimm, so lange es im Rahmen ist :)

  • Wer wäre beim "clothing optional" nackt?

    Wenn ich allein wäre oder mit gleichgesinnten dann wäre ich auf jeden Fall nackt, aber dann eher dort wo die andren FKKler sind und nicht inmitten der angezogenen Leute, weil ich diese nicht unnötig stören will.


    Wenn ich aber über das Geländer bzw den Strand wandere dann läuft man eben mal jmd angezogenen über den Weg.


    Wenn ich mit Freunden unterwegs wäre würde ich denen sagen, dass ich gern blank ziehen würde und wenn sie das nicht stört dann würd ich das tun.

  • Ja, im Aquabasilea findet jeden letzten Samstag im Monat, die XXL-Saunanacht mit Nacktbaden in der Badewelt statt. Aber auch andere Thermen wie Bad Schinznach und Bad Zurzach bieten monatlich spezielle Saunaevents mit Nacktbaden an.

  • In Basel ist Nacktheit erlaubt und der Kanton ist da sehr tolerant, das stimmt. Es gibt am Rhein diesen Bereich aber sie Schweiz an sich rümpft sich mehrheitlich sie Nase wenn es um Nacktheit geht. Denken wir nur an das Urteil zum Nacktwandern. Ich erlebe In Deutschland und Österreich FKK und Nacktheit generell als normaler und weniger diese Bünzlige Schweiz. Meine Wahrnehmung ist ganz anders wie deine, Sorry.

    Clothing optional wie im Ausland erlebe ich hier sehr selten.

    In der Schweiz ist generell Clothing optional an Flüssen und Seen und die katholischen Kantone tun sich schwerer damit als die Reformierten. Trotzdem gibt es mittlerweile sehr viele Clothing optional Strände in der Schweiz. Siehe https://www.badi-info.ch/Schwi…chwimmen/nackt_baden.html

  • Vor kurzem war ich beruflich in Rostock und hatte die Gelegenheit zu. Strand zu fahren, in der Nähe fand ich auch nur den gemischten Bereich. Es lag alles durcheinander ob mit oder ohne Badezeug, keiner kümmerte sich um den anderen. Ich empfand es als angenehm und es störte mich auch nicht. Jeder so wie er möchte und selbst die Unterhaltung hat funktioniert, da ich kurz jemanden brauchte zum Rücken eincremen bin ich mal mutig und nackt zum nächsten Pärchen gelaufen und habe mal vorsichtig angefragt, bekam auch sofort Hilfe damit das Fell nicht verbrennt. Danach haben wir uns noch etwas unterhalten dann ging jeder seinen Weg. Für mich waren es ein paar schöne Stunden die bei Gelegenheit wiederholt werden. :fkk:

  • Ich empfinde es auch nicht als schlimm im gemischten Bereich zu liegen. So lange es von allen Seiten akzeptiert wird keine dummen Sprüche kommen ist doch alles ok. Vielleicht denken manche bekleidete später auch mal darüber nach die hüllen fallen zu lassen und nicht als Zebra nach dem Urlaub nach Hause zu kommen. :) :fkk:

  • ok Quizfrage wie viele müssen nackt sein damit du dich ausziehst 🙂

    Es gibt nichts Natürlicheres als die Nacktheit. Aber nur für die, die natürlich blieben.

    Erhard Blanck

  • Ich fühle mich in einer gemischten Gruppe nach wie vor nicht so wohl, aber wenn es offiziell erlaubt ist, nackt zu sein und auch schon von anderen so gelebt wird, dann doch lieber nackt!

  • Na das kommt ja schon vor. Wenn man beim wandern mal in einen See hüpfen will ist man nackig zumeist in der Unterzahl. Aber mit bisl Abstand zu den Umliegenden war das bisher kein Problem.

    Genau einfach anziehen und rein hüpfen 😁

    Es gibt nichts Natürlicheres als die Nacktheit. Aber nur für die, die natürlich blieben.

    Erhard Blanck

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!