FKK an der wilden Isar südlich von München

  • Hallo zusammen, ich wollte hier mal einen Bericht zu einem schönen naturverbundenen Bereich mit Möglichkeiten zum FKK teilen. Es geht um das Gebiet um die Iar (Isarauen) ab ca. Baierbrunn bis hin zum Bereich um Vorderrisss bis Wallgau.

    Bei Bericht ist aktuell aber nur beschränkt auf das Naturschutzgebiet bei Geretsried


    Das Naturschutzgebiet eigent sich wunderbar zum Wandern, Baden in der erfrischenden, grün-blauen Isar und Sonnenbaden auf den Kiesbänken für alle die es lieber abgeschiedener mögen und allein oder unter sich bleiben wollen.

    Im Bereich um Wolfratshausen gibt es eher das offizielle Nackwandern ("Nudistenpfad") und FKK "extended" in der Pupplinger Au. Beides habe ich aber nur aus Google und Internet-Berichten gelesen, was mir anhand den Beschreibungen dort aber zu abenteuerlich und entgegen dem ursprünglichen FKK-Sinn vorkam. Aber wer es etwas öffentlicher und aufreizender mag, könnte dort gut aufgehoben sein.


    Zurück zum eigentlichen, ruhigen Naturschutzggebiet: Viele schöne entlegene Plätze (man muss schon ein wenig wandern und im Sommer wenn man es noch entlegener mag mal durchs Schilfgras oder an dem ein oder anderen schlecht platzierten Busch vorbei). Dann gibts aber Kiesbänke bis hin zu sehr feinem Kies zum bequemen Sonnebaden und Baden in der Isar. Es kommen kaum Leute vorbei - wenn, dann meist nur welche die mitm Hund spazieren (und 1-2 Leute machen das auch gelegentlich hüllenlos). An besonders schönen Tagen gibt es Kanufahrer die wohl von Bad Tölz bis WOR und/oder München runterfahren. Die sind aber immer gleich in ner Minute vorbei und keiner stört sich aneinander.

    Zum Baden gibts Einstiege über größeren Kies und an einigen Stellen ist der Boden sogar schön sandig. Es gibt Kaskaden an denen das Wasser herabplätschert und die so flach sind, dass man darin sitzen und sich am Rücken das erfrischende Wasser vorbeiströmen lassen kann.

    Hin und wieder fahren unerfahreneere Kanufahrer über diese Kaskaden und man kann sie beim Kentern beobhacten ;) Es gibt also im Sommer (auch wenn selten) ab und zu Action zu sehen.


    Was ich mir für die Zukunft noch wünsche: Mal an die Isar zum FKK und/oder Nacktwandern entlang der Isar im Bereich Vorderriss bis Wallgau gehen. Das sieht zumindest laut Google Maps traumhaft dort aus. Kennt sich da jmd. aus und kann Berichten?

    Habt ihr auch noch schöne Plätze gefunden?


    Hab dem Beitrag mal ein paar schöne Bilder angehängt.


    cf9f0fe2b64c415fc755f64a4.jpgf3deafcfa5.jpg661ae4cc.jpgbf9328b.jpgc7dc0a8.jpg0ce80fd623822d68.jpg

  • Also Vorderriss war ich schon einige Mal nacktwandern, ist einfach wunderbar.

    Das klingt super. Man muss halt Maut für die Straße zahlen, oder? Und Einstiegspunkte sind vermutlich die wenigen offiziellen Parkplätze bzw. wäre da einer besonders zu empfehlen oder davon abzuraten?

  • ´

    Hey, das sieht sehr gut aus. Also Vorderriss war ich schon einige Mal nacktwandern, ist einfach wunderbar.

    Dann wird man entlegene Plätze wohl am besten zu Fuß erreichen. Gibt es Wege direkt an der Isar, die man gut nackt wandern kann (auch barfuß?), oder wandert man die Straße?

  • Super Bericht. Diesen Nudistenpfad wollte ich kommenden Sommer mal ausprobieren. Mir ist klar das es da möglicherweise nicht ganz so zugeht wie es beim FKK sollte. Damit will ich zwar nichts zu tun haben aber mal selbst erforschen will ich das Gebiet schon.

  • Hi Mike, die Bilder sehen super aus! da hab ich auf jeden Fall wieder etwas erfahren, was ich auch Mal austesten könnte :)


    In die Pupplinger Au wollte ich auch Mal, um mir das anzusehen, kenne es auch nur aus Berichten aus dem Netz bisher..wollte mir ein eigenes Bild machen, ob es dort wirklich so "zugeht" 😂


    Der Nudistenpfad liegt auch dort wenn ich mich nicht irre?


    viele Grüße

  • Kenne es bisher auch nur von Google bzw. weil ich mit der Family gegenüber bei den Textilern im Sommer häufig sitze und die FKKler dann auf der anderen Seite auf und ab laufen. Die Isar ist da dann eine natürliche Trennung :) .

    Der "Nudistenpfad" heißt auch namentlich so in Google und der Name ist dabei Programm.

    Hier noch Bilder aus Google: Gelb markiert ist der Parkplatz.

    614da4fcac3c831edb2.png

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!