Bruder und nackt

  • Das lief doch besser als gedacht. Sehr gut mit der Situation umgegangen. Falls er nach und nach mehr Fragen hat bitte diese auch beantworten, damit er deine Situation besser einschätzen kann und besser versteht. So sorgst du selbst dafür, dass dein Bruder toleranter und offener ist, anderen, aber auch sich selbst gegenüber.

  • Das gelingt ja anscheinend schon. Wenn er normal über das Thema "Penis" sprechen kann, ohne in "gnihihi" auszubrechen, hast Du ihn schon etwas desensibilisiert, in Richtung einer natürlicheren Einstellung, die ich der nächsten Generation sehnlichst zurückwünsche.

  • Gestern war meine mum bei mir im Zimmer. Gegenüber is das Bad.

    Mein Bruder war duschen und ist dann nackt in sein Zimmer gelaufen.

    Das Gesicht meiner Mum.. 8|

    Er hat gesagt das er pjama vergessen hat. meine mum hat nix gesagt. Glaub er wollte es einfach auch mal machen

    Hab ihm gesagt das ich das cool fand.

    Werde mich heute abennd schon im zimmer auszirhen und damn duschen.

    Meistns ist er bei mir im Zimmer am tv. Mal schauen was er sagt.

    Nette Leute aus der Nähe dürfen sich gern melden 😊

  • Das hätte ich mich mit 16 irgendwie noch nicht so getraut. Habe Sauna und FKK erst später für mich entdeckt und in der Familie wurde das Bad auch meistens abgeschlossen und man ist angezogen rein und raus. Im Nachgang betrachtet, hätte ich das vor vielen Jahren wohl auch lockerer angehen sollen, dann hätte ich früher mit Sauna und FKK losgelegt.


    Respekt, dass du und dein Bruder so früh dafür zu begeistern seid. Und das die Situationen dann doch lockerer ablaufen als du das erwartet hattest, perfekt :thumbup:


    Vielleicht bekommt ihr eure Eltern dann ja auch noch überzeugt.

  • Meine Mum war früher viel mit mir Fkk. Waren auch mal im Urlaub. Daran kann ich mich nicht mehr erinnern.

    Mein neuer Dad mag halt kein FKk

    Nette Leute aus der Nähe dürfen sich gern melden 😊

  • Ich würde auch sagen: Dranbleiben. Offenbar hat ja nur der neue Freund Deiner Mutter ein Problem damit. Aber wenn es bei Euch "Familientradition" ist, sollte eher er sich als Ihr Euch anpassen. Womit ich natürlich keinen Familienstreit provozieren möchte, ich meine nur.

  • Vielleicht hilft da zusätzlich dann einfach auch, die Badezimmertür auch nicht abzuschließen, selbst wenn die Eltern da sind.

    Und eben sich einfach generell zwischen Dusche und Zimmer nackt zu bewegen. Das natürlich Schritt für Schritt, dass sich niemand in der Familie zu „überrumpelt“ fühlt.


    Da scheint Justus mit seinem nächsten Schritt sich gleich in seinem Zimmer auszuziehen bevor er ins Bad geht denke ich ganz gut unterwegs zu sein.

  • Der neue Dad ist nicht für Fkk oder Sauna. Komisch bei dem. Egal.

    J-F-K-K-81 Ja. Hab die Türe ja mal nicht abgeschlossen. Er ist dann auch rein gekommeb.

    timmy02 Ist mir im Moment zu kalt. Und weis auch nicht. Mein Bruder weckt mich immer in dem er die Deck wegzieht.

    Und so mit Morgenl** wär mir dann unangenehm.

    Nette Leute aus der Nähe dürfen sich gern melden 😊

  • Ja, ich meinte eben, wenn du eben einfach das Badezimmer zum Duschen einfach gar nicht mehr abschließt und das quasi zur Gewohnheit für euch wird. Je nachdem, wie du das mit deinen Eltern dann einschätzt, wenn du nicht abschließt.

    Natürlich ist erstmal abzuwarten, wie dein Bruder aufnimmt, dass du dich schon direkt vor dem Weg ins Bad in deinem Zimmer ausziehst.

    Und so wird das dann wie gesagt evtl. insgesamt Schritt für Schritt noch lockerer :thumbup:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!