Welche Sprachen Sprecht ihr und warum?

  • Richtlinien:

    Quote

    Wichtiger Hinweis

    Instagram und Facebook erlauben keine Nacktheit auf Fotos mit der Ausnahme von nackten Rückenansichten aus der Entfernung vor einer Landschaft, außerdem können weibliche Brüste ohne sichtbare Brustwarzen ggf. abgebildet werden. Daher müssen wir uns an ihre Richtlinien halten, da sonst die Gefahr besteht, dass sie missbilligt werden. Für unsere Website gibt es keine Nacktheitsbeschränkungen, sofern die Fotos nicht gegen nationale Gesetze verstoßen. Wir akzeptieren keine pornografischen Fotos. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.

    nur "Rückenansichten"? Was sollen Bilder von hinten? Das ist einfach pervers. Sie vermitteln nichts persönliches vom abgebideten Menschen oder von seinem Erleben. Wo man nicht nackt auf die Kamera zugehen darf, sehe ich keine Akzeptanz von FKK. Ganz im Gegenteil: Solche Bilder vermitteln, dass man sich nackt eben nicht begegnen und anschauen soll. Sie diskreditieren FKK.

    Wir sind nicht an Facebook und Instagramm gebunden. Twitter z.B. ist schon viel toleranter, Warum unterwerfen wir uns Zensoren, die Nacktheit an sich diffamieren, statt dass wir sie boykottieren?

  • Ich bin schon bei 5 Sprachen: Deutsch, Französisch da ich in Frankreich aufgewachsen bin, Englisch da ich es studiere, Spanisch dank meiner Peruanischen Freundin und Niederländisch, weil ich dort lebe. Hatte während meines "Gap year" on Asien auch Thailändisch gelernt, was mir echt Spass gemacht hat! Gut ist dass man mit vielen eine Geheimsprache hat ;)

  • bei mir ist es englisch und französisch. Englisch war meine erste Fremdsprache, weil das in meiner Schule so angeboten worden ist. Die zweite Sprache konnte man wählen. Habe mich für französisch entschieden, weil ich unbedingt beim Jugendaustausch mitmachen wollte.

  • Ich spreche Deutsch als Muttersprache und Englisch als Zweitsprache. Lesen und übersetzen kann ich Latein und Altgriechisch, mit dem Sprechen klappt das glaube ich nicht mehr so wirklich.

  • Muttersprache ist Deutsch (leider nicht zweisprachig, obwohl ich von kleinauf daheim oft auch Russisch gehört habe); durch Schule kamen Englisch, Französisch und Spanisch dazu. Kenntnisse der dritten Fremdsprache wurden im hispanophonen Ausland (Reisen oder Studium) angewandt & ausgebaut, wie auch bei Englisch (das ja sowieso auf Reisen und seit Jahren durch Filme, internationale News, Netflix & Co. im O-Ton).

    Durch andere längere Aufenthalte spreche ich auch Italienisch, das ich – neben dem Spanischen – im Studium anwenden und auch da meine Kenntnisse erweitern konnte.

    Außerdem hab ich im Studium und manchem damit verbundenen Auslandsaufenthalt noch Portugiesisch, Katalanisch, Mandarin und Baskisch versucht zu lernen. Nur bei den beiden ersten spreche ich paar Basics & Brocken.

    Latein verstehe ich nur rudimentär anhand der beherrschten daraus hervorgegangen Sprachen, aber leider nie gelernt, bedingt durch die Entscheidung für lebendige Sprachen in der Schulzeit. Und so – ebenso bedauerlicherweise – auch keinen Kontakt mit Altgriechisch gehabt.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!