FKK in Schweden?

  • Hallo,

    ich werde in nächster Zeit berulich oft in Schweden sein.
    Hat jemand Erfahrungen dort mit FKK und Sauna? Ich habe gehört, dass die mit Badehose in die Sauna gehen??
    Kennt jemand gute Plätze zum FKK Baden in der Region rund um Göteborg?


    Freu mich auf eure Rückmeldung!:fkk:

    Such nette Kontakte rund um Stuttgart. Schreibt mir :D

  • Also zum Thema Sauna kann ich nichts sagen aber zum Thema FKK Bzw. Nacktbaden.

    Wir (ich und ein Kumpel) sind 4 Wochen durch Schweden gereist. (2016 glaub ich war das)

    Dank des >Jedermannsrecht< darfst du ja so gut wie überall zelten.

    Je nördlicher du kommst desto weniger Menschen kommen dir entgegen.

    Wir haben immer sehr abgelegene Stellen gesucht wo wir unser Zelt aufschlagen haben und das fast immer an einem See.

    Dort stört es keinen wenn du mal nackt ins Wasser gehst, wenn du überhaupt Leute begegnest die dich sehen könnten.

    Gebadet haben wir auch immer im See und wie wir herausgefunden haben, baden viele Touristen nackt.

    Fkk Plätze gibt es auch in Schweden aber meiner Meinung nach nicht so viele, also nicht vergleichbar wie hier in D.


    Wir haben ein Ferienhaus in der Nähe von Jokkmokk.

    In Göteborg war ich selber noch nicht da kann ich dir leider nichts konkreteres sagen.

    mit freundlichen Grüßen


    Lukas jr.

  • Ne wir sind mit unseren alten Kombi gefahren.

    Falls wir keine Lust hatten das Zelt aufzubauen konnte man die Rücksitze umklappen und im Kofferraum schlafen.


    Früher also als ich noch klein war sind wir 2 mal mit dem Wohnwagen hoch gefahren.

    mit freundlichen Grüßen


    Lukas jr.

  • Also wenn du mal nen Ausflug machen willst kann ich dir das sehr empfehlen.

    Aber man fährt in der Regel immer sehr lange.

    Am besten du hast paar Tage frei.

    Und mit einen Camper natürlich noch besser.

    mit freundlichen Grüßen


    Lukas jr.

  • Ja, diesen Sommer. Da ich beruflich dort tätgig bin, bietet sich das an.

    Du arbeitest in Schweden? Das ist ja spitze.

    Bislang hab ich meinen Urlaub immer in südlichen Gefilden verbracht, aber mittlerweile finde ich skandinavische Länder auch sehr interessant. Allein die Landschaft ist wunderschön.

  • FKK ist in Schweden nicht sehr verbreitet, es ist aber kein Problem bei der Weite des Landes ein schönes, unbeobachtetes Plätzchen finden. Insbesondere ab Mittelschweden, nordwärts.

  • Nun in der Öffentlichen Sauna sind die Geschlechter getrennt. In im privaten sind alle zusammen und kein Problem.
    Im Süden an großen Stränden gab es früher fast überall FKK ohne das es angeschrieben war. Oft locker gemischt und hat keinen gestört. Da waren manchmal die Hälfte so und die anderen nackt. Einmal waren wir an einem belebten Strand mit 3-4 Paaren nackt unter „normal„ Bader. Stunden später bemerkten wir Das wir die letzten nackten waren, ja und? Wir spielten dann noch ne Runde Frisbee mit Zuschauern :huh:

    Heute ist das auch dort etwas verklemmter und nicht so selbstverständlich leider. Aber du findest noch lauschige Plätzchen die etwas abgelegen sind und Nacktbaden kannst.

  • *Update*
    Ich war jetzt 2 Wochen dort und konnte die Sonne genießen.
    Dabei habe ich auch einen offizielen Nacktstrand gefunden. War ein bisschen weiter Fußweg, aber dann wirklich schön. Man hat sehr viel Platz und man kommt niemand zu nahe. Baden war sogar möglich am Sandstrand, was dort die Ausnahme ist.
    War ein toller Ausflug :)

    Such nette Kontakte rund um Stuttgart. Schreibt mir :D

  • Schweden ist leider verklemmt geworden, aber man findet natürlich immer ein ruhiges Plätzchen. Wir sind letztes Jahr mit dem Rad durch Schweden gefahren und sind immer mal wieder nackig ins Meer gehüpft. Wenn doch mal jemand vorbei kam, hat das keinen gestört.


    Bei unseren direkten Nachbarn in Dänemark ist es lockerer, sogar an den Großstadtstränden sind teilweise Nackte und Textiler gemischt.

  • Also in der Nähe von Stockholm gibt es eine Sauna, die an einigen Wochentagen sogar gemischt ist und ansonsten ist man in Schweden in in der Sauna meistens auch nackt.
    In gemischten Saunen wird das in Finnland und Schweden, wenn es nicht anders geregelt ist, meistens mit Badekleidung gemacht, sonst wie gesagt nackt.

    Somit auch ganz relaxt. In Lappland sind Saunen an einem See mit Eisloch auch eine geniale Sache.


    Hier zumindest noch der Link zu der erwähnten Sauna in der Nähe von Stockholm. Für die Umkleide sollte man allerdings ein eigenes Vorhängeschloss für den Spind mitbringen, die kann das aber auch dort mit ausleihen. Ich hoffe, das ist nun nicht zu viel "Werbung". Ich war schon zweimal dort bei meinen Stockholm-Reisen und der vereiste See ist im Winter eine geniale Abkühlung nach der Sauna:
    https://hellasgarden.se/en/aktiviteter/bastu/

  • Ja, schön in der Natur mit Ferienblockhütte inkl. Sauna direkt an einem See. Oder eben als kleine Rundreise ausgestalten mit zwei bis drei Ferienhäusern auf der Route, damit man noch mehr vom Land sieht.

    Schweden ist immer wieder schön und man fühlt sich dort irgendwie immer sehr willkommen.

  • Ja, schön in der Natur mit Ferienblockhütte inkl. Sauna direkt an einem See. Oder eben als kleine Rundreise ausgestalten mit zwei bis drei Ferienhäusern auf der Route, damit man noch mehr vom Land sieht.

    Schweden ist immer wieder schön und man fühlt sich dort irgendwie immer sehr willkommen.

    Hört sich sehr gut an. Ein interessantes Reiseziel für die Zeit nach der Pandemie.

  • Ja, schön in der Natur mit Ferienblockhütte inkl. Sauna direkt an einem See. Oder eben als kleine Rundreise ausgestalten mit zwei bis drei Ferienhäusern auf der Route, damit man noch mehr vom Land sieht.

    Schweden ist immer wieder schön und man fühlt sich dort irgendwie immer sehr willkommen.

    Warst du schon irgendwo in Schweden? Wenn ja, in welcher Gegend? Kannst du was empfehlen?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!