Geschlechterverhältnis

  • Hallo,

    hier und auch in Saunen sowie FKK-Stränden ist das Publikum eher lebenserfahrener und männlicher geprägt. Das Alter lässt sich noch geschichtlich, gesellschaftlich und demografisch erklären. Aber warum gibt es (deutlich) mehr Männer als Frauen? Oder täusche ich mich vielleicht nur auf Grund meiner geringen Erfahrung. Vielleicht hat hier ja jemand spannende Erklärungsansätze...

  • Das ist leider definitiv ein Thema, wie man auch hier sieht:

    https://www.bn.org.uk/campaigning/womeninnaturism/


    Diese Kampagne wurde auch kürzlich im DFK in der aktuellen Zeitschrift aufgegriffen.


    Vermutlich sind Männer weniger stark unrealistischen Körpernormen ausgesetzt, wie die durch Medien, Werbung, Instagram und Mode vermittelt werden.


    Ich finde, hier ist das gut erklärt:

    "Annika sagt, dass sie am Anfang noch gezögert hat, sich komplett auszuziehen. „Jetzt liebe ich es, nackt am See zu liegen, so unperfekt wie ich bin“, sagt sie. „Außer­dem finde ich es inspirierend, Menschen so zu sehen, wie sie sind, mit ihren Falten und Narben. Oder sogar künstlichen Darmausgängen oder einer fehlenden Brust.“

    FKK hilft, Schönheitsideale zu hinterfragen

    FKK hilft vielen dabei, selbstbewusster zu werden, auch wenn der Körper nicht den Schönheitsidealen aus Werbung und Medien entspricht. Das erzählen einem auch die Frauen beim Volleyballtraining des FKK-Vereins Adolf Koch: „Ich bin auf einem guten Weg, mit meinem Körper ins Reine zu kommen. FKK hilft mir dabei.“ Die andere stimmt ihr zu und sagt: „Ich fühle mich hier sicherer und wohler als in irgendeinem x-beliebigen Fitnessstudio. Ich habe auch das Gefühl, dass FKKler viel mehr darauf achten, nicht in die natürliche Komfortzone von Menschen einzudringen und nicht zu nah an sie heranzukommen.“

    Trotzdem sind Frauen im Verein in der Unterzahl. Der Sexualwissenschaftler Voß erklärt den Männer­überschuss in der Freikörperkultur zum Teil damit, dass die Gesellschaft sexistisch ist und Frauenkörper anders wahrgenommen würden. Zugleich müssten Frauen gesellschaftlich traditionell mehr aufs Aussehen ­achten und würden sich deshalb weniger nackt ­zeigen. Aber auch Männer fühlten sich immer stärker unter Druck, Schönheitsidealen zu genügen. Deswegen nähmen Erkrankungen wie Bulimie auch unter ­Männern ­immer mehr zu. Außerdem sagt Voß: „Die, die sich schon mit Schönheitsidealen auseinander ­gesetzt und gemerkt ­haben, dass sie nicht die Realität wiederspiegeln, ziehen Selbstbewusstsein aus dem gemeinsamen Nacktsein.“


    aus Xenia Balzereit in Zitty Berlin:

    Nackt ist frei – Die neuen Inseln der Freikörperkultur in einer immer verkrampfteren Gesellschaft

  • Kommt bestimmt auch auf den Ort an. Bei mir im FKK Verein ist das Geschlechterverhältnis ausgewogen. Beim Alter ist es wie üblich. Die meisten Mitglieder sind älter, aber es sind auch viele junge Familien da.

    Das ist super! :) In welchem Verein bist Du?

    Wie wird das bei Euch denn mit Nacktheit gehandhabt?

  • Das ist super! :) In welchem Verein bist Du?

    Wie wird das bei Euch denn mit Nacktheit gehandhabt?

    Beim BffL Hannover. Du warst ja auch bei den Naturistenläufen dabei. Ein Freund hat glaube ich bei dir Yoga gemacht. Ich habs aber immer verpeilt, dich vorher anzuschreiben.

    Laut Geländeordnung wird jeder "angehalten" sich nackt auf dem Gelände zu bewegen. Gezwungen wird keiner, es halten sich aber meist alle dran. Das Baden im See ist nur textilfrei erlaubt. Da wird nur mal ein Auge zugedrückt, wenn zum Beispiel beim Volleyballtournier viele nicht FKKler anwesend sind. :fkk:

  • Danke für den Beitrag! Gute Quellen!

    Finde ich auch! :)

    Im Zitty-Artikel geht es auch um uns (aka Niklas und Fabian, über die berichtet wird).

    Beim BffL Hannover. Du warst ja auch bei den Naturistenläufen dabei. Ein Freund hat glaube ich bei dir Yoga gemacht. Ich habs aber immer verpeilt, dich vorher anzuschreiben.

    Laut Geländeordnung wird jeder "angehalten" sich nackt auf dem Gelände zu bewegen. Gezwungen wird keiner, es halten sich aber meist alle dran. Das Baden im See ist nur textilfrei erlaubt. Da wird nur mal ein Auge zugedrückt, wenn zum Beispiel beim Volleyballtournier viele nicht FKKler anwesend sind. :fkk:


    Na klar, sorry! Ich glaube, wir haben uns auch mal kurz gesehen oder?

    Wir sind übrigens dieses Jahr wieder dabei, wenn die Sonnenseespiele stattfinden.


    Ich hatte gefragt, da ja in vielen Vereinen gar nicht mehr so viele Leute nackt sind, leider gerade die jüngeren nicht mehr..

    Aber in Hannover fand ich es tatsächlich ok, abgesehen von einige jüngeren Mitgliedern, die nur zum Beachvolleyball kamen und in textil gespielt haben.

    Dafür gab es sogar Jugendliche, die am Strand, im See und auf dem Wassertrampolin nackt waren und damit ganz natürlich und selbstverständlich umgegangen sind.

  • Na klar, sorry! Ich glaube, wir haben uns auch mal kurz gesehen oder?

    Wir sind übrigens dieses Jahr wieder dabei, wenn die Sonnenseespiele stattfinden.

    Fallen leider auch aus grad in unserer Facebookseite mitgeteilt bekommen :(

    Bin zwar nicht Adonis aber trotzdem gerne Nackt :fkk: Nacktsein ist eine Lebenseinstellung :) und keine Krankheit :)

  • Stimmt, gesehen habrn wir uns. Nur zu mehr hat die Zeit leider nicht gereicht.

    Ich werde auch wieder dabei sein. Bin auch mal gespannt, wie es sich entwickelt. Ich hab einen Dauerstellplatz, aber leider ist das Gelände gerade komplett gesperrt. Wenn es statt findet, auch falls es verschoben wird, werde ich dabei sein.

  • Also ich denke das Frauen viel damit zu kämpfen haben das sie angestarrt werden oder gar ausgespannt und sich deshalb eher ungern ausziehen. An fast allen Seen wo ich bisher war schleichen irgendwelche älteren Spanner herum und versuchen selbst bei mir irgendwas zu erkennen. Mir als Mann is es eher egal aber ich kann mir gut vorstellen wie extrem das für eine Frau sein muss.

  • Ich hatte gefragt, da ja in vielen Vereinen gar nicht mehr so viele Leute nackt sind, leider gerade die jüngeren nicht mehr..

    Relativiert das die aktuellen Zuwächse unter jüngeren Leuten in einigen Vereinen?


    In meiner "Nähe" gibt es nur einen Verein, wo ich nur sporadisch zu Gast bin, bei dem hat sich an der sichtbaren Alterszusammensetzung trotzdem nix geändert.

  • Aus meiner Erfahrung heraus kommt es ganz stark auf wann wann und wo an. An offiziellen Plätzen, wie in Resorts im Urlaub in der Sauna oder auch am See mit offiziellem FKK Bereich konnte ich bisher keinen großen Unterschied zwischen m und w Feststellen egal ob jung oder alt.


    An inoffiziellen Seen sieht man aber eindeutig mehr männliche Besucher. Und an solchen Stellen dann leider auch die Idioten die durchs Gebüsch schleichen, was sicher auf viele abschreckend wirkt.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!