Nutzung von Gemeinschaftsduschen

  • Joa also heute bin ich da sehr entspannt. Zb nach dem Sport gehört es halt dazu, hätte auch keine Lust mir dann beim heimfahren die Sitze vollzuschwitzen... früher war das aber zb in der Schule eher eine Überwindung. War irgendwie anders wenn man die Leute kannte...

  • In der Schule hätte ich auch angst gehabt, dass ich evtl auch gehänselt werde und so, aber jetzt ist das anders. Die meisten Leute kenne ich ja gar nicht und bin wahrscheinlich das eine Mal in der Gemeinschaftsdusche im SChwimmbad nur in dem Moment in der Nähe. Ich glaube nicht, dass man sich wiedererkennen würde. JEder duscht ja doch für sich und geht dann...

  • Damals in der Schule hab ich mich auch nie getraut nach dem Schwimmunterricht nackt duschen zu gehen. Bei mir fing das erst mit 18 an, dass ich nach dem schwimmen nackt unter die Dusche gegangen bin. Hat aber anfangs auch Überwindung gekostet

  • Solltet ihr jetzt Gemeinschaftsduschen nach Geschlechtern getrennt meinen:
    noch nie ein Problem mit gehabt, Duschkabinen finde ich da ehr blöd.
    Wenn ihr Duschen meint die nicht in Frau und Mann getrennt sind:
    In der Sauna sind solche Gemeinschaftsduschen völlig normal.
    Im Schwimmbad wüsste ich nicht wo es welche gibt, ein Problem damit hätte ich aber
    nicht, dann könnte ich mir mit meinem Mann das Duschgel teilen.


    Da stimme Dir uneingeschränkt zu!
    Äh, naja, ich würd das Duschgel halt eher mit meiner Frau teilen... :P

  • Ich nutze eigentlich auch immer die Gemeinschaftsduschen, hab da überhaupt keine Probleme mit! Auch wenn die wenigsten sich überhaupt noch darin ganz ausziehen... :thumbsup:


    Ja, hab auch den Eindruck, dass das immer mehr um sich greift. Gerade die Jugend scheint mir in dieser Hinsicht eher wieder verklemmter zu werden. Ist das die Gegenbewegung zu den FlowerPower-Eltern? Obwohl, das sind ja jetzt eigentlich schon die Grosseltern... :happy:

  • war gestern seit längere zeit wieder in nem öffentlichen schwimmbad mit sammeldusche. hab selber meine badehose ausgezogen, und paar einige andere (auch "jüngere") ebenso. so war meine erfahrung gestern

  • Wir haben es vor viele Jahren in Kroatien kennengelernt, da waren die Gemeinschaftswaschräume und Gemeinschaftsduschen, was soll es auch anders, wenn man den ganzen Tag nackig auf dem FKK Gelände ist und sich sieht, dann zum Duschen/ waschen in getrennte Räume zu gehen.Wir fanden es sehr angenehm.

  • Warum sollte ein Mitglied dieses Forum ein Problem damit haben eine Sammeldusche zu nutzen, versteh die Frage nicht ganz ? :fkk:

    Naja eventuell möchte man sich ja z.B. in der Schule nicht vor den Mitschülern zeigen und nutzt dann entsprechend dort nicht die Gruppenduschen (war bei mir so :rolleyes: ). Ansonsten nutze ich inzwischen immer Gruppenduschen und das auch immer nackt, will schließlich sauber werden :D

  • In unserer Firma gibt es nur eine Gemeinschaftsdusche die auch eifrig genutzt wird. Ganz selten das man da eien Badehose sieht und wenn dann meistens nur auf dem Weg von der Umkleide wenn es kalt ist und die Fenster offen. Das ist meine ich auch verständlich. Wer absolut nicht gesehen werden will der kommt halt "zwischen den Zeiten". Ob das aber geschieht weiss ich nicht denn ich war selber noch nicht außerhalb der Zeiten dort.Könnte man höchstens von den Putzfrauen überrascht werden und die werden wohl auch nicht gleich umfallen.

    Die Menschheit war schon immer bereit, Themen im umgekehrten Verhältnis zu ihrer Wichtigkeit zu diskutieren. Je mehr eine Frage uns alle berührt, umso mehr gilt daher, dass selbst kluge Menschen behaupten, die Frage existiert überhaupt nicht.--Samuel Butler--

  • Mit Gemeinschaftsduschen sollte hier ja eigentlich niemand ein Problem haben ;)


    Mich stört das auch überhaupt nicht, ich finde es eher gut den Platz zu haben. Wie ich woanders schon geschrieben habe gibts bei uns im Verein auch nur eine Dusche für alle, also gemischt und auch aus dem Urlaub kenne ich das so. Dort sogar nach außen hin offen, sodass man quasi unter freiem Himmel duscht.


    Wenn eh alle den ganzen Tag nackt rum laufen, macht da eine Trennung auch überhaupt keinen Sinn finde ich.

  • Ja stimmt das kenne ich auch, wobei es sich da irgendwie so ergibt weil die getrennten Räume halt vorhanden und beschildert sind. Einen Bademeister der Männlein nach links und Weiblein nach rechts geschickt hat gab es da nicht.

  • Also im Miramar ist das nicht wirklich getrennt, sind eigentlich alles Gemeinschafts Umkleiden und Duschen.


    In unserer Stammsauna ist das getrennt, aber die Mädels kommen alle mit in den Männerbereich - stört auch keinen hier!

  • Dusche immer nackt in Gemeinschaftsduschen, egal wo. Früher war ich dann noch anders.

    Im Fitnessstudio war ich einer der wenigen die dort duschten und erst recht nackt. Die meisten duschten nicht dort sondern zuhause und zogen sich nur kurz um. Hatte nur wenige duschen und die waren sozusagen mitten in der umkleide. Wurde regelrecht gemustert und zog mir am Anfang nach dem duschen Schnell was über. Nach einiger Zeit blieb ich zog ich mich erst ganz zum Schluss was an und lies sie beobachten. Föhnte mir die Haare pflegte zu sogar die Haut. Je länger ich habe um so länger hatten einige in der Umkleide. Fühle mich gegenüber denen völlig frei und denke dann wie verklemmt das die doch sind.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!