Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 110.

Montag, 11. März 2019, 13:22

Forenbeitrag von: »BOeinNackter«

FKK und Intimbehaarung

Es muss nicht gleich eine Geschlechtskrankheit sein, mir reichen schon Reizungen und kleine Hautentzündungen durch regelmässige Rasur. Verschiedenen Menschen reagieren aber sehr unterschiedlich. Ich würde mich auch nicht freiwillig beschneiden lassen und immer davon abraten. Es ist zumindest nicht gesundheitsförderlich. Beschneidung aus medizinischen Gründen ist nur noch in sehr wenigen Fällen legitim. Meine Frage ist, wieso das wegschneiden von Körperteilen sofort und unkritisch als hygienisch ...

Mittwoch, 6. März 2019, 23:53

Forenbeitrag von: »BOeinNackter«

FKK und Intimbehaarung

Es gab auch noch den Grund, dass man bei einem Sturz wenigstens keine Haare in die Wunden bekommen kann und bei eventuell notwendigen OP´s schon mal rasiert ist. Ist das mit der besseren Hygiene gemeint? Zum Glück ist es mir gelungen, zu vermeiden, solche Situationen zu testen.

Mittwoch, 6. März 2019, 23:44

Forenbeitrag von: »BOeinNackter«

FKK und Intimbehaarung

Ich habe mich einmal komplett rasiert, weil ich gelesen hatte, welche Vorteile das beim Triathlon haben soll. Ich konnte feststellen, dass der Neo schlechter auszuziehen war, dass ich zwischen den Beinen und unter den Achseln nach dem Wettkampf sehr gereizte Haut hatte, dass die Hydrodynamik gar nicht besser werden kann, wenn man im Neo schwimmt, dass die Aerodynamik beim Radfahren sicher zu vernachlässigen ist, ähnlich, wie die Gewichtsersparnis und dass es schrecklich juckte, als die Haare wie...

Montag, 4. März 2019, 15:10

Forenbeitrag von: »BOeinNackter«

Nacktwandern in den "Westfälischen Nachrichten"

Auch wenn ich es schon mal gelesen habe, die Auskunft der beiden Beamten auf die Nachfrage der Zeitung ist ein Gewinn für den Naturismus. Waren es die Wanderer von den Westfälische Naturistentagen? Es ist auch ein Verdienst der Wanderer, die die erreichte Freiheit durch Nutzung sichern.

Sonntag, 24. Februar 2019, 10:18

Forenbeitrag von: »BOeinNackter«

FKK Sport?

Hygiene im engeren Sinne ist die Verhütung von Infektionskankheiten. Im eigentlichen Sinne umfasst sie alles, was gesundheitsförderlich ist und Krankheiten. Der Kontakt mit schwitzenden Körpern kann ähnlich zu einer Keimübertragung führen, wie der Kontakt mit bekleideten Körpern. Schwitzen Handballer ihre Kleidung nicht durch? Schweiß ist eher selten besonders infektiös. Infektionsgefahren ergeben sich besonders bei oraler Aufnahme, z. B. über die Hände, von kontaminiertem Material oder wenn Kei...

Samstag, 16. Februar 2019, 17:03

Forenbeitrag von: »BOeinNackter«

FKK Sport?

Weniger mit dem Baumeln, sondern mit dem Scheuern hatte ich Probleme. Da kommt es sehr darauf an, wie man schwitzt. Ich habe verschiedene Cemes Öle und Gleitgele probiert. Gleitgele sind gut, wenn sie durch den Schweiß oder Wasser immer wieder verdünnt werden. Man sollte es, auch wegen der Menge, auf kurzen Strecken ausprobieren. Zuviel flutscht wieder zu gut. In letzter Zeit laufe ich nicht mehr so viel und habe für die kurzen Strecken nichts mehr gebraucht. Zum Tanzen reicht es, die Leisten gu...

Freitag, 1. Februar 2019, 19:52

Forenbeitrag von: »BOeinNackter«

Ist FKK sexuell erregend?

Es wird ja oft befürchtet, FKK sei sexuell abregend. Das stimmt grundsätzlich genau so wenig, wie das Umgekehrte. Ich halte die Meiste Kleidung auch nicht für mehr oder weniger anregend. Es ist vieles möglich. Eine Errektion wird oft wegen ihrer Offensichtlichkeit einer Erregung gefürchtet. Wir sollten uns überlegen, wie wir dieser Angst begegnen können. Der Penis ist kein unsittliches Körperteil und wenn er erregiert, gehört dass zu seiner Funktion. Naturisten sollten so etwas natürliches nicht...

Montag, 28. Januar 2019, 16:12

Forenbeitrag von: »BOeinNackter«

Tanz und FKK ?

Man kann nackt sicher auch recht wild tanzen. Tanzen ist aber mindestens bewußtes Empfinden der Bewegen, nicht bewußtloses. Selbst in einem Rauschtanz würde ich immer noch den Tänzer für sein Handeln verantwortlich machen. Es kann natürlich sein, dass etwas in Bewegung kommt, das einem später peinlich ist. Nackt zu tanzen ist sicher in allen Facetten etwas ungewohntes für uns alle und wie und was dabei geht oder nicht geht, muss sich noch finden. Man kann aber auch ganz ohne Musik, sehr still, a...

Sonntag, 27. Januar 2019, 21:57

Forenbeitrag von: »BOeinNackter«

Tanz und FKK ?

Nun, bei meinem Tanz tanze alle für sich, manchmal als Duett, Trio oder als Gruppe, aber ncht nach Geschlechtern getrennt. Ein Duett sollte auch nicht viel mit einem Paartanz bei Gesellschaftstänzen zu tun haben. Zuschauen ist allerdings auch möglich. Man muss nicht immer alles mitmachen. Manchmal schaut auch die eine Gruppe der anderen zu.

Sonntag, 27. Januar 2019, 14:44

Forenbeitrag von: »BOeinNackter«

Tanz und FKK ?

Ich liebe Walzer und Tango. Wenn man nach solcher Musik kreativ tanzt, werden die gelernten Haltungen und Schritte nur ausnahmsweise genutzt. Schwingen und wiegen geht mit einem 3/4 Takt einfach sehr gut und schwungvoll. Egal, Ich hoffe, du bist dabei. Das ist jetzt nur eine kleine Ergänzung. Ausser den immer noch vorhandenen Hemmungen spicht nichts dagegen, zu mehreren zu tanzen. Es könnte auch ein nächster Schritt sein, Hemmungen abzulegen. Langsamere und einfache Bewegungen wären aber viellei...

Freitag, 25. Januar 2019, 00:15

Forenbeitrag von: »BOeinNackter«

Tanz und FKK ?

Tatsächlich hatte ich mit meinem Tanz keine große Resonanz in meiner Vereinsumgebung. In Hanover beim Warm up zum Internationalen Naturistenlauf und bei Mee(h)r erleben an der Ostsee hatte ich bei meinen Angeboten einige TeilnehmerInnen und das war schön. An der Ostsee hatte ich dann noch ein tolles Erlebnis mit einem tänzerischen Abendspaziergang, frei von Kleidung und Musik. Wir haben die Treppe zur Deichkrone, die Dünenlandschaft und die leichte Brandung in unseren Tanz einbezogen. Sogar bei ...

Donnerstag, 24. Januar 2019, 17:58

Forenbeitrag von: »BOeinNackter«

Nackt in der Schule

Kann es sein, dass dieses Verhalten in einer Klasse mit der Angst vor der Gruppe zu tun hat? Ist es die Konkurrenz? Nackt gilt man als wehrlos und fühlt sich oft auch so. Leider wird das, was in der Schule eingeübt wird, prägend sein, für das Verhältnis zum eigenen nackten Körper. Adolf Koch hat es mit dem Kennenlernen und der Akzeptanz des eigenen Körpers und den der Anderen begründet, dass er in den 1920er Jahren Schüler und Schülerinnen nackt Gymnastik üben ließ. Damals bekam er beim sog. Nac...

Donnerstag, 24. Januar 2019, 17:47

Forenbeitrag von: »BOeinNackter«

Fkk Fotos von sich?

Aber kann es denn nicht nur dann ein Problem werden, wenn du auf einem Bild erkannt wirst. Auch das wäre nur dann ein Problem, wenn das zu Schwierigkeiten führt.

Donnerstag, 24. Januar 2019, 17:32

Forenbeitrag von: »BOeinNackter«

werdet ihr oft be "spannt" ??

Zitat von »MünchnerNackedei« Werde am See öfter bespannt. Das stört mich aber nicht, damit muss man halt leben. Es ist aber auch schon vorgekommen, dass sich Kerle in meine Nähe gesetzt haben und dann offen angefangen zu onanieren. Da frägt man sich dann schon was jetzt verkehrt ist. Auch ist es mir schon passiert, dass mich Kerle förmlich verfolgt haben wenn ich nackig um den See spaziert bin. Das ist dann auch irgendwie unheimlich Von MüchnerNackedei: Zitat von »MünchnerNackedei« Werde am See...

Dienstag, 15. Januar 2019, 00:05

Forenbeitrag von: »BOeinNackter«

Habt ihr auch während der Pubertät FKK gemacht ?

@ Joki du kannst gar nicht alle Katholiken kennen. Ich bin an und in einer Freikirche aufgewachsen, die damals ziemlich pietistische Züge hatte. Das könnte etwas schlimmer sein, als das meiste katholische. Pubertierende Jugendliche haben sicher andere Gründe, sich ihrer Nacktheit zu schämen. Natürlich hat das mit FKK zu tun, weil man es pauschal der Pubertät zuschreibt, wenn sie nicht mehr nackt sein wollen. Dabei könnte es viele andere Gründe geben. Es soll heute Eltern geben, die klagen, wenn ...

Sonntag, 13. Januar 2019, 04:51

Forenbeitrag von: »BOeinNackter«

Habt ihr auch während der Pubertät FKK gemacht ?

Ich war seit meinem 10 Lj. begeistert von FKK und habe es, wo es ging probiert nackt zu sein. Bei einem Schullandheim-Aufenthalt sollten wir Jungen gemeinsam in einem Raum duschen. Alle anderen haben sich geweigert, nur ich vertrat meine Ideen von ganz normaler Nacktheit. Das praktizierte ich dann auch, indem ich im Zimmer immer wieer nackt herum lief. Ich war wohl 11 oder 12 Jahre alt und sexuelle Aufklärung hatte nicht stattgefunden. Bei einem nächsten Aufenthalt haben sich meine Kameraden bei...

Sonntag, 13. Januar 2019, 01:38

Forenbeitrag von: »BOeinNackter«

das Aussehen beim FKK wichtig ?

In den frühen Jahren der FKK hatten manche tatsächlich die Idee, wenn man nackt sei und nichts kaschieren könne, würde man auch mehr auf sein gutes Aussehen achten, Sport treiben, gesund, besser vegetarisch essen und gar auf die richtige Gattenwahl achten, um schönen, gesunden, möglichst reinrassigen Nachwuchs produzieren zu können. Eine alte Zeitschrift der Nacktkultur hieß sogar "Schönheit". Dass man heute, entsprechend der INF-Definition, die Akzeptanz von sich selbst und Anderen in den Mitte...

Mittwoch, 9. Januar 2019, 19:59

Forenbeitrag von: »BOeinNackter«

Was tun wenn man beim FKK mit anderen Personen einen steifen Penis bekommt

Ja, ich denke, dass zur Freikörperkultur die Akzeptanz und Wertschätzung des eigenen und die der Anderen gehört. Zu dieser Akzeptanz gehört es sich auch, den Körper nicht in anständige und unanständige Teile zu unterteilen. Dauzu gehört im Prinzip auch ihre Funktion. Andererseits wird eine Errektion eng mit Sexualität verbunden und im FKK-Bereich wird diese Verbindung selten akzeptiert. Schnell wird die Verbindung mit Exhibitionismus gesehen, dessen Definition teilweise die sexuelle Erregung mit...

Dienstag, 8. Januar 2019, 17:34

Forenbeitrag von: »BOeinNackter«

Was tun wenn man beim FKK mit anderen Personen einen steifen Penis bekommt

Einerseits gibt es immer wieder die Leute, die meinen, so etwas gäbe es bei echten FKKlern nicht, was dazu führt, das manche glauben, dass FKK nichts für sie ist. Diese Behauptung ist völlig unrealistisch. Gerade wenn man dass erste Mal draussen nackt herum läuft, ist das aufregend und errektionsfördernd. Andererseits gibt es die Behauptung, auf so etwas würde kaum jemand achten. Ich habe gehört, dass man Interessierte nicht in einen Verein aufgenommen hat, weil sie mit Errektion beobachtet wurd...

Dienstag, 8. Januar 2019, 17:21

Forenbeitrag von: »BOeinNackter«

Kann mann nackt Fahrrad Fahren

Fahrradgruppen fallen aber mehr auf. Man muss immer damit rechnen, dass jemand die Polizei ruft, die dann evtl. kommt und Personalien aufnimmt. Wenn es keine Ordnungswidrigkeit o.ä. war, hat das aber kaum Folgen.