Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Donnerstag, 14. März 2019, 22:40

Forenbeitrag von: »Joki«

Zubehör Utensilien

Da kann ich dir nicht folgen. Sicher: Unterwegs habe ich vielleich Hunger oder Durst, am See möchte ich lesen, später hätte ich gern Erinnerungsfotos, ... - aber am schönsten wäre es doch, wirklich nichts dabei zu haben. Erst das wäre für mich wirklich Naturismus. Deshalb reizt es ich, von einem FKK-Platz aus etwas zu unternehmen, wobei ich alles am Platz zurücklasse. Auf erlebnisreicheren Unternehmungen wünschte ich mir Begleitung, die nützliche Utensilien mitschleppt, dass ich ganz ohne irgend...

Donnerstag, 14. März 2019, 22:25

Forenbeitrag von: »Joki«

Was tun wenn einen Fremde leute erwischen?

" Ich habe dann immer Angst, das mich jemand angezogene sieht " - interessant, wie Schreibfehler (?) im Internet überlesen werden. Aber wie auch immer: Ich möchte nicht, dass sich unter Kunden, am Arbeitsplatz oder auch iun der Kirchengemeine herumspricht, dass ich nackt wandere. Als ich in Diez auf der Meisterschule war, wusste jedes Kind, dass ich am See nackt war. Mehr braucht sich im Ort nicht herumzusprechen. Grundsätzlich geht es um Gerüchte und das Gerede am Ort - nicht darum, wie ich nac...

Sonntag, 10. März 2019, 12:27

Forenbeitrag von: »Joki«

Möchtet ihr beim FKK gesehen und angesprochen werden, oder lieber ganz ungestört bleiben?

Erst im Gespräch spüre ich, akzeptier zu sein - und darauf kommt es mir an: ich möchte nackt akzeptiert sein! Wo man mich ignoriert und nicht anspricht, bin ich bestenfalls toleriert, nicht akzeptiert. Kultur entwickelt sich in Gemeinschaft, Freikörper-Kultur in gemeinschaftlicher Nacktheit. Ich allein nackt ist kein FKK.

Mittwoch, 6. März 2019, 23:48

Forenbeitrag von: »Joki«

Welches Auto fahrt ihr?

Den alten Dacia habe ich mit über 278.000 km weitergegeben (ich denke, der kommt noch über 300.000) - und deshalb ist der neue wieder ein Dacia Sandero. Mit früheren Autos (Opel Kadett, Corsa, Renault Twingo) bin ich nicht weit über 100.000 gekommen.

Mittwoch, 6. März 2019, 23:41

Forenbeitrag von: »Joki«

Öffentliches Umziehen

Auch eine Sammelumkleidekabine ist eine Kabine und damit nicht öffentlich. Selbst, wenn ich mich im Gang umziehe, um meine Sachen direkt in den Spint zu werfen, würde ich das nicht als öffentlich bezeichnen - bzw. erst dann, wenn der Platz auch weithin aus mehreren Richtungen einsehbar ist. Für mich ist das Umziehen öffentlich, wo ich mich in Freibäder oder an Badeseen draußen auf der Wiese umziehe. Das war für mich als Schüler selbstverständlich (auch ohne ein Handtuch umzubinden). Mit FKK habe...

Mittwoch, 6. Februar 2019, 23:45

Forenbeitrag von: »Joki«

Übernachten bei freunden oder sie bei einem?

Was sind Freunde? Viele wissen, dass ich nackt schlafe. Wenn also ein wirklicher Freund bei mir unterkommt, spricht nichts dagegen ( - anderes gilt für Verwandte, da in der Verwandtschaft FKK kaum akzeptiert ist). Umgekehrt geht es eher darum, ein fremdes Bett zu schonen. Aber da bevorzuge ich den Schlafsack - bzw. den eigenen Bettbezug, den ich wie einen Jugendherbergsschlafsack benutze (oft auch als Schutz im richtigen Schlafsack, da sich der Bettbezug leichter waschen lässt).

Mittwoch, 6. Februar 2019, 22:43

Forenbeitrag von: »Joki«

Reine Männer oder Frauen Sauna , wie findet ihr es?

Grundsätzlich bin ich gegen Gleichmacherei. Ich verstehe nicht, dass Frauen sich vermannen lassen. Genau das ist eine Diffamierung weiblicher Veranlagungen und Eigenschaften. Wo Unterschiede sind, gibt es auch gute Gründe für Geschlechtertrennung. Es liegt nicht an den Frauen, sondern am Verhalten einzelner Männer, dass ich gemischte Saunen bevorzuge. Jeder sollte frei wählen. Das ist nur möglich, wenn alles angeboten wird: Frauen-, Männer- und gemischte Sauna. Die Besucherzahl bestimmt, was sic...

Dienstag, 5. Februar 2019, 00:07

Forenbeitrag von: »Joki«

Möchtet ihr beim FKK gesehen und angesprochen werden, oder lieber ganz ungestört bleiben?

Auf meinen Wanderungen im Westerwald meide ich Begegnungen. Aber damit fühle ich mich auch allein. Ich verstecke mich. Wirklich begeistert bin ich erst, wo ich mich nackt akzeptiert fühle. Da gehören Freunde dazu, die mitkommen, oder einfach nette Leute, denen man begegnet. Die müssen nicht unbedingt nackt sein. Aber erst wo ich ihnen ungeniert nackt begegne, fühle ich mich wirklich frei. Viel schöner ist natürlich gemeinsame Nacktheit. Der Smpathie bekleideter Passanten traue ich nicht. Allein ...

Mittwoch, 30. Januar 2019, 22:45

Forenbeitrag von: »Joki«

Haare oder nicht

Rasur beim FKK - wo? Ich meine, man sollte sein Gesicht zeigen - vor allem, wo man nackt ist! Oben Bart und unten Rasur passt in jedem Fall nicht - wohl umgekehrt, oder sowohl als auch, oder am ganzen Körper unrasiert. Gesicht zu und sonst rasiert kommt mir vor wie FKK mit Maske - nur das würde ich nicht akzeptieren. Aber ein anderes Thema - nackt beim Rasieren oder nackt beim Friseur? Ich rasiere mich morgends beim Duschen - nackt. Die Haare schneide ich mir nicht selbser. Ich finde es so läche...

Mittwoch, 30. Januar 2019, 01:00

Forenbeitrag von: »Joki«

Erste mal FKK schwimmen aber wo?

Gibt es nicht direkt bei dir die besten Möglichkeiten? Der Kinzigsee hat doch einen FKK-Bereich. Wenn du nicht bis in den Sommer wartest, kannst du es gut allein in der Vorsaison ausprobieren. Ich bade oft schon im April - und da wirst du fast allein sein. Bis in den Sommer hast du dann alle Hemmungen verloren und freust dich über die Gesellschaft im FKK-Bereich. Als ich einmal dort war, war das Baden aufgrund der schlechten Wasserqualität verboten - aber ich glaube nicht, dass es wirklich so be...

Mittwoch, 30. Januar 2019, 00:33

Forenbeitrag von: »Joki«

Erektion vom Gesprächspartner

Niemand wird natürliche Regungen ganz unterdrücken können. Aber gefordert ist es, den Sinn zu lenken, eben genau darauf nicht zu achten - dann erledigt sich das Thema von selbst. Natürlich spielen auch andere Einflüsse mit. Die "Latte" ist einfach Folge erhöhter Durchblutung, die veschiedene Ursachen haben kann. Trotzdem sollten wir nicht scheinheilig tun. Es geht ja weniger um bewusste Hintergedanken als um emotionales Empfinden - eben auch Sympathie. Viele Naturisten distanzieren sich von sexu...

Dienstag, 29. Januar 2019, 23:45

Forenbeitrag von: »Joki«

Aussehen beim FKK

Wie wohl viele in meinem Alter, bedaure ich den zunehmenden Verlust der Haare auf dem Kopf. Trotzdem trage ich die Mütze nur bei extremer Kälte - und selbst bei Vollglatze würde ich dabei bleiben. Ich wünschte nur, dass gelte für den ganzen Körper - nicht nur für den Kopf.

Dienstag, 29. Januar 2019, 23:36

Forenbeitrag von: »Joki«

Umfrage: Stören euch Leute mit Textil im FKK-Bereich?

Natürlich suche ich den FKK-Bereich um unter Naturisten zu sein. Aber, wenn es nun wirklich um mich geht, so stören sie mich dort noch am wenigsten. Im FKK-Bereich darf ich ja nackt sein. Leute in Textil stören eher da, wo FKK verboten ist - oder zumindest nicht erwartet wird, z.B. auf meinen Wanderungen im Westerwald. Wenn ich nackt im Bach bade, finde ich es nett, von einem Wanderer gegrüßt zu werden. Auf dem Wanderweg kann ich gut auf solche Begegnungen verzichten.

Dienstag, 29. Januar 2019, 23:27

Forenbeitrag von: »Joki«

Was würdet Ihr gerne mal nackt machen ?

Gern würde ich mal eine größere Wanderung durch eine Schlucht machen, wo man zu mehrfachen Flußdurchquerung, auch mal schwimmend, gezwungen ist. Am liebsten wäre mir, ich müßte wirklich gar nichts dabei mitnehmen. Wenn nun Proviant nötig ist, braucht ja nicht jeder in der Gruppe ständig etwas bei sich tragen. Es reicht ja ein Rucksack für alle. Dann hätte ich auch interesse, das Erlebnis aufzunehmen und einen Film von dieser Wanderung zusammenzustellen.

Dienstag, 29. Januar 2019, 23:03

Forenbeitrag von: »Joki«

Ist FKK sexuell erregend?

Wichtig finde ich, den Menschen so zu sehen, wie er ist. Kleidung dient ja oft gerade dazu, sexuelle Reitze hervorzuheben - das trifft schon die bei Damen geradezu geforderten Büstenhalter, die ich aus diesem Grunde ablehne. Nun möchte ich aber nicht den Damen Vorschriften machen, sondern denke zunächst an mein Geschlecht. Da lehne ich grundsätzlich jede eng anliegende, abformende Kleidung ab - oder auch provokative Minimalbekleidung. Für mich sollte Kleidung luftig, bescheiden und unauffällig s...

Dienstag, 29. Januar 2019, 22:33

Forenbeitrag von: »Joki«

Reine Männer oder Frauen Sauna , wie findet ihr es?

Vielleicht sollzen wir jetzt über Geschlechtertrennung auf den Toiletten zu diskutieren. Ich habe jedenfalls auch kein Problem mit gemischten Toiletten. Um das ganze aber effektiv durchzusetzen, schlage ich vor, Besucherqouten festzulegen, ähnlich wie in Wirtschaft und Politik.

Montag, 28. Januar 2019, 23:19

Forenbeitrag von: »Joki«

Mädchen anschauen

Wo ich beim FKK Mädchen getroffen habe, waren die oft eher froh über meine Gegenwart. Sie habe eben doch schnell gemerkt, dass ich keine Bedrohung für sie war. Sobald das klar ist, fühlen sich viiele Damen eher sicherer, wenn ein Mann dabei ist. Einmal habe ich eine Gruppe Schülerinnden beobachtet und kennengelernt. Nur eine von ihnen hat nackt gebadet. Am Ende war ich nackt in ihrer Runde. Am abendlichen Lagerfeuer kamen dann eigendlich ganz nette, aber in den Augen der Mädchen wohl etwas aufdr...

Montag, 28. Januar 2019, 22:53

Forenbeitrag von: »Joki«

werdet ihr oft be "spannt" ??

Ich war nie dezent unter Naturisten. Am Diezer See saß ich oft auf dem Stein am Eingang zum FKK-Bereich, den man sogar von der gegenüberliegenden Seeseite noch gut sehen konnte. So hat jeder am See nackt gekannt und gesehen. Wenn ich im Ort angezogen an der Lahn saß, haben mich die Kinder dort wiedererkannt und jeder wußte, dass ich am See nackt war. Den Jugendlichen, die sich ebensowenig wie ich an die Abgrenzung hielten, habe ich mich angeschlossen. Wir sind vom Felsen gesprungen, haben Fußbal...

Sonntag, 27. Januar 2019, 22:22

Forenbeitrag von: »Joki«

Tanz und FKK ?

Nun bin ich leider etwas steif, dazu kommt noch Arthrose - aber trotzdem : nackt ließe ich mich begeistern, es zumindest mal auszuprobieren. Zu den Gymnastik-Übungen im SuN sind in der Regel alle angezogen, dass ich mich nackt gar nicht dazwischen traue - aber ich habe auch keinen Sinn dafür. Die laute Musik dazu stört die wunderbare stille des Platzes. Dann flüchte ich lieber in ein stilles Eck im hinteren Bereich des Geländes.

Sonntag, 27. Januar 2019, 20:50

Forenbeitrag von: »Joki«

Tanz und FKK ?

Abgesehen von der Musik mag ich es vor allem nicht, als Paar mit einer Dame zu tanzen, wo mir im Dame aufgedrängt wird (- das kann ich mir nur mit einer festen Freundin vorstellen, anders ist mir das zu intim). Ich bevorzuge Reigentänze oder reine Männertänze (so, wie ich sie aus Griechenland und von orientalischen Hochzeiten kenne). Wo nur Frauen tanzen, schaue ich zu.