Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Dienstag, 11. September 2018, 22:32

Forenbeitrag von: »Joki«

Fkk Fotos von sich?

Das Köln zwischen Dortmund und Gießen liegt ist mir allerdings neu. Das Zieselsmaar ist doch in erster Linie Badesee. Wandermöglichkeiten gibt es zwischen Gießen und Dortmund bessere: z.B. im Siegerland. Aber mir ist es auch recht, wenn es eher ein Badetag mit kleiner Wanderung oder anderen Sportmöglichkeiten wird. Ich würde - wenn der Termin passt - dazu kommen.

Sonntag, 9. September 2018, 22:25

Forenbeitrag von: »Joki«

FKK Marburg

Gestern und heute war ich über Mittag am Heuchelheimer See - auf dem Hin- und Rückweg nach Marburg. Übernachtet habe ich mit Pilgern in der Elisabethkirche.

Sonntag, 9. September 2018, 22:19

Forenbeitrag von: »Joki«

Fkk Fotos von sich?

Ich halte nichts von "sich fotografieren" - das wird nicht besser als mit Selbstauslöser. Die Bilder gelingen erst, wenn wir auf gemeinsamen Unternehmungen spontan fotografieren. Hier gelten in FKK-Bereichen meist besondere Regeln. Man müsste sich einig sein, die zu ignorieren - eben keinen Unterschied zu machen zwische FKK- und Textilbildern. Vor allem aber möchte man Erinnerung an gemeinsame Erlebnisse - nicht Fotos von sich. Die eigentliche Einschränkung sehe ich nicht in der Nacktheit, sonde...

Samstag, 8. September 2018, 01:30

Forenbeitrag von: »Joki«

FKK Marburg

Darauf komme ich sicher einmal zurück. Die Burg kenne ich noch nicht. Ich habe mir aber fest vorgenommen, die Gegend zu erkunden.

Samstag, 8. September 2018, 01:21

Forenbeitrag von: »Joki«

Umfrage: Stören euch Leute mit Textil im FKK-Bereich?

Ich gehe nackicht auf den Textilstrand, um die verrückte Bademode zu bewundern. Selber würde ich mich in Badehose genieren. Also bin ich Gaffer.

Freitag, 7. September 2018, 23:37

Forenbeitrag von: »Joki«

Umfrage: Stören euch Leute mit Textil im FKK-Bereich?

Was ist überhaupt ein Textilstrand? Drehen wir den Spieß doch einfach mal um: Sind Textilien am Textilstrand nur geduldet oder obligatorisch?

Freitag, 7. September 2018, 23:29

Forenbeitrag von: »Joki«

FKK Marburg

Ich bin gelegentlich zum FKK am Heuchelheimer See (Wetzlar-Dutenhofen). An gemeinsamen Unternehmungen hätte ich Interesse - Treffen am See, Wanderungen in der Umgebung (auf abgelegenen Wegen gern auch nackt) - aber auch mit ganz anderen Interessen: Besuch von Burgen, Treffen in Wetzlar oder auch als Pilger in Marburg - habe gerade gegoogled : Dieses Wochenende (8./9.Sept.) ist ja ein besonderes Pilgerfest. Ich muss mal sehen, ob ich noch komme.

Donnerstag, 6. September 2018, 21:31

Forenbeitrag von: »Joki«

Umfrage: Stören euch Leute mit Textil im FKK-Bereich?

Es geht nun nicht nur darum, was andere tun, die mich nicht interessieren. Entscheidend ist auch, wenn ich kennenlernen möchte. Textilbade habe ich im Verwandten- und Bekanntenkreis genug. Nun möchte ich auch Naturisten kennenlernen, auch für gemeinsame Aktivitäten. Dass ich mich in Jugendgruppen einbeziehen lassen habe, wir Fußball gespielt haben, vom Felsen gesprungen sind, heimlich mit dem DLRG-Boot gerudert, Sanddünen herabgerollt sind, … - das ist wunderbar, auch wenn nur ich dabei nackt wa...

Dienstag, 4. September 2018, 22:46

Forenbeitrag von: »Joki«

Umfrage: Stören euch Leute mit Textil im FKK-Bereich?

Ich halte das für kurzsichtig. Es geht mir da nicht um einzelne Jugendliche oder Kinder. Erfahrungsgemäß führt die Freigabe zu Unterwanderung, dann trauen sich viele unentschlossene nicht mehr, dazu kommt die Sorge,von textilen Bekannten entdeckt zu werden, bald kommen auch Besucher, die an der Nacktheit anderer Anstoß nehmen, dann folgt das FKK-Verbot. Grundsätzlich wäre ich dafür, auch "Clothing Optional" anzubieten, damit auch gemischte Gruppen kommen können - aber das ersetzt nicht die oblig...

Sonntag, 26. August 2018, 22:22

Forenbeitrag von: »Joki«

Prüde junge Leute ?

Du triffst es genau. Angeblich wollen wir eine kinderfreundliche Gesellschaft. Um Kinder muss man aber einen großen Bogen machen, um nicht als Päderast zu gelten. Nun bedeutet griech. philos Freund, während eros eher die begehrende, triebhafte Liebe bezeichnet. So zeigt schon die falsche Verwendung des Begriffs Pädophilie (gemeint ist wohl Päderastie) wo wir stehen. Nun bin ich auch schon oft begafft worden. Da gibt es nun "Spanner". Die spreche ich freundlich an. Der ein oder andere hat daraufh...

Samstag, 25. August 2018, 08:25

Forenbeitrag von: »Joki«

Prüde junge Leute ?

Die vor Frühsexualisierung ist nicht nur Thema rechter kirchlicher Randgruppen. Wenn man (oft schon in in Grundschulen) Kondome verteilt, ist das eine Aufforderung, die auch auszuprobieren. Wenn man als Jugendlicher in der Pubertät Freunde hat, mit Mädchen nichts anfangen kann, ist es der größte Blödsinn die Gleichberechtigung homosexueller einzufordern, wie es auch Unsinn ist, jemanden für verrückt zu erklären, der mit 16 keine Freundin hat. Ich habe schon geschrieben, dass am Diezer Baggersee ...

Mittwoch, 22. August 2018, 23:37

Forenbeitrag von: »Joki«

Prüde junge Leute ?

Der Mitgliederschwund in Vereinen betrifft nicht nur FKK-Vereine. Dahinter stehen vor allem Mobilität und Bindungslosigkeit. Unabhängig davon geht FKK überall zurück - nicht primär in den Vereinen. Natürlich hat die Liberalisierung der Sexualität auch dem Naturismus größere Akzeptanz und Zulauf gebracht. Es war eine Liberalisierung, die alle Generationen einschloss. Was ich den 68ern vorwerfe, ist, dass sie die Fehler an falscher Stelle eingestehen und falsche Schlussfolgerungen ziehen. So wird ...

Dienstag, 21. August 2018, 23:02

Forenbeitrag von: »Joki«

Prüde junge Leute ?

Es ist doch immer das selbe: die Menschen wissen was richtig ist, was andere falsch machen, und sind dabei moralisch. Verständigung ist aber nur möglich, wo man den anderen achtet und versucht ihn zu verstehen, bevor man urteilt. Es ist doch schön, einem Kind beim spielen zuzusehen. Es ist auch schön, einen nackten Menschen anzusehen. Ist das Sympathie oder Spannen? Nimmt da jemand Anteil am Leben eines anderen, oder vereinnahmt er ihn? Wir brauchen keine leere Moral ohne Werte. In vielen Bereic...

Montag, 20. August 2018, 23:58

Forenbeitrag von: »Joki«

FKK in Bayern

Vielleicht komme ich am 19./20. September auf dem Weg nach Italien oder Kroatien (genaue Pläne habe ich noch nicht) (oder auf dem Rückweg am 29.) an den Chiemsee. Wenn ich früh von Würzburg aufbreche und direkt durchfahre, habe ich den Mittag Zeit für das FKK-Gelände - oder auch am folgenden Tag bevor ich weiterreise. Vielleicht kommt aber auch in Freund mit. Dann wird es schwieriger mit obligatorischem FFK.

Montag, 20. August 2018, 22:40

Forenbeitrag von: »Joki«

FKK in Bayern

Versteckte Verbotsschilder stehen meist da, wo inoffiziell nackt gebadet wird. Ohne Naturisten bestünde ja auch kein Anlass, diese Schilder aufzustellen.

Freitag, 17. August 2018, 22:40

Forenbeitrag von: »Joki«

FKK in Bayern

Am Chiemsee habe ich Verwandte (gerade in Übersee). So bin ich schon ganz in der Nähe des FKK-Strandes am Seeufer entlang gewandert, habe deutliche FKK-Verbots-Schilder gefunden, hatte aber nie Gelegenheit, den FKK-Strand zu erkunden (denn gerade diese Verwandten haben keinen Sinn dafür). In der Erwartung, öfter in diese Ecke zu kommen, interessiert mich natürlich dieser Strand. http://www.stadtgui.de/nacktbaden/deutsc…ser_winkel.html Allein war ich am Tüttensee schon mehrmals nackt baden. Schon...

Donnerstag, 16. August 2018, 23:36

Forenbeitrag von: »Joki«

Nacktwandern

Auf Nebenwegen um die Glörtalsperre bin ich oft nackt gewandert (auf dem Hauptweg habe ich mir allerdings doch immer etwas übergezogen). Gebadet habe ich dort immer nackt- obwohl ich fast nie jemand anderen dort nackt gesehen habe (Ich habe nur zugesehen, dass ich früh nackt an meinen Badeplatz war, um mich nicht Textiliern aufzudrängen - wenn die sich im Laufe des Tages um mich scharen, ist das ihre Sache. Grundsätzlich finde ich es viel leichter, sich zum Baden auszuziehen und dann vom Badepla...

Donnerstag, 16. August 2018, 23:03

Forenbeitrag von: »Joki«

Nackt im Wald

Es gibt keine verklemmtere Generation als die der ehemaligen 68er. Man urteilt mit nicht zu übertreffender Selbstgerechtigkeit über Verfehlungen anderer. Man fragt nicht nach dem Sinn, versucht nicht zu verstehen, sondern urteilt moralisch. Dabei wird nicht einmal die damals noch selbstverständlich Prügelstrafe von Vergewaltigungen oder Misshandlungen unterschieden. Perversionen werden dafür nicht nur akzeptiert, sondern propagiert. Letztlich geht es um egoistische Bedürfnisbefriedigung. Wo jede...

Donnerstag, 16. August 2018, 00:04

Forenbeitrag von: »Joki«

Nackt im Wald

Anbei: Ich fürchte nichts mehr als klare Regeln. Die werden nicht zu unseren Gunsten ausfallen. Vielmehr erhoffe ich Spielraum, wo nicht alles geregelt ist: "Wo kein Kläger, da kein Richter".

Mittwoch, 15. August 2018, 23:53

Forenbeitrag von: »Joki«

Nacktwandern

Die Wälder im Ruhrgebiet sind nun nicht gerade einsamm. Unter der Woche habe ich oft das SuN-Gelände verlassen, bin Spaziergängern frühzeitig ausgewichen - je nach Tageszeit und Witterung sind kaum Leute unterwegs (den Hauptweg direkt an den ehemaligen drei Teichen sollte man meiden, der sandige Reitweg und einige schmalere Pfade sind aber gut geeignet. Am Wochenende rate ich aber davon ab. Es recht auch über das Dortmunder Gelände zu wandern und den Wald direkt unterhalb etwas zu erkunden. Auch...