You are not logged in.

Joki

TMG-NAktiv

  • "Joki" is male

Posts: 1,686

Activity points: 8780

641

Thursday, January 17th 2019, 9:36pm

Es geht ja nicht nur ums angaffen, als wollten man jemanden nackt sehen. Es geht um gelebte Gemeinschaft. Natürlich will ich nicht andere zwingen, sich auszuziehen. Aber: "ist mir egal" bedeutet im Grunde "die anderen sind mir egal". Dann bin ich nur für mich nackt, die anderen ignoriere ich einfach, als wäre ich allein am See. Das schöne ist aber gerade die gemeinsame Nacktheit, die Art der Begegnung, die zum Naturismus gehört. Es ist einfach nicht jeder für sich nackt - oder auch angezogen. Eben deshalb nehmen andere auch Anstoß an uns. Sie empfinden schon die Begegnung mit einem Nackten als ein Eindringen in eine Intimsphäre - in einen Bereich, in dem sie nichts zu suchen haben. Naturisten dagegen wünschen gerade diese familiäre Atmosphäre, in der man sich unverstellt begegnet - einfach gibt, wie man ist, statt sich in eine gesellschaftliche Rolle zu kleiden.
Wo ich nun Gemeinschaft suche, möchte ich auch wahrgenommen werden. Dann zeigt jemand Interesse und ich denke: Was für ein Gaffer? Was will der eigentlich von mir? Genau das ist der Konflikt in jeder menschlichen Begegnung. Es ist immer ein Austarieren. Man interessiert sich füreinander, möchte sich aber nicht zu nahe kommen - eben die Intimsphäre achten. Genau hier unterscheidet sich auch das empfinden körperlicher Nacktheit. Wo mir die anderen egal sind, sehe ich dagegen nur mein persönliches Bedürfnis, ein körperliches Wohlgefühl - aber das ist zu wenig. Im Grunde ist das Egoismus.
FKK (ist) die Kunst, Adam und Eva zu spielen, ohne an den Sündenfall zu denken.(Bartnik & Sartin)

http://sun-witten.de/das-vereinsgelaende/schwimmbad/

  • "Klingone85" is male

Posts: 64

Activity points: 340

642

Friday, January 18th 2019, 6:36am

Mich stören die Textil-Leute auch nicht. Wenn es durch einführung von "Mischsstränden" zumindest an der Ostsee mehr FKK-Möglichkeiten gäbe, könnte ich damit gut leben. Es geht ja darum, dass ich gerne zum FKK gehe und gerne Nackt sein möchte... Was die anderen da machen ist für mich nicht so wichtig...

Joki

TMG-NAktiv

  • "Joki" is male

Posts: 1,686

Activity points: 8780

643

Sunday, January 20th 2019, 11:50pm

Nun interessieren mich auch weniger "andere Leute" als konkret die Freunde, mit denen ich zusammen bin. Oft bin ich der einzige, der dann nackt badet. Aber vor allem, wo man sich bei Raufereien im Wasser wirklich näher kommt, finde ich gemeinsame Nacktheit viel schöner.
FKK (ist) die Kunst, Adam und Eva zu spielen, ohne an den Sündenfall zu denken.(Bartnik & Sartin)

http://sun-witten.de/das-vereinsgelaende/schwimmbad/

MünchnerNackedei

Unregistered

644

Monday, January 28th 2019, 4:55pm

Ja die stören aus dem ganz einfach Grund: Wenn ich nackt im Textilbereich bin stört es sie ja auch. Gleiches Recht für Alle :P

oliver1977

Anwärter

  • "oliver1977" is male

Posts: 12

Activity points: 60

645

Monday, January 28th 2019, 6:41pm

mich interessiert es nicht sollen sie gucken

Alex1994

Unregistered

646

Tuesday, January 29th 2019, 9:26am

Es kommt darauf an wenn sie nur durch laufen ist es mir egal.
Aber wenn man dann sieht wie sie sich in den Hecken versuchen zu Verstecken dann nervt das schon ich will überhaupt nicht wissen was die dann da machen

Joki

TMG-NAktiv

  • "Joki" is male

Posts: 1,686

Activity points: 8780

647

Tuesday, January 29th 2019, 11:36pm

Natürlich suche ich den FKK-Bereich um unter Naturisten zu sein. Aber, wenn es nun wirklich um mich geht, so stören sie mich dort noch am wenigsten. Im FKK-Bereich darf ich ja nackt sein. Leute in Textil stören eher da, wo FKK verboten ist - oder zumindest nicht erwartet wird, z.B. auf meinen Wanderungen im Westerwald. Wenn ich nackt im Bach bade, finde ich es nett, von einem Wanderer gegrüßt zu werden. Auf dem Wanderweg kann ich gut auf solche Begegnungen verzichten.
FKK (ist) die Kunst, Adam und Eva zu spielen, ohne an den Sündenfall zu denken.(Bartnik & Sartin)

http://sun-witten.de/das-vereinsgelaende/schwimmbad/

NEMO

Anfänger

  • "NEMO" is male

Posts: 38

Activity points: 200

648

Saturday, June 8th 2019, 8:04pm

Ich persönlich würde mich freuen wenn ich im FKK- Bereich auch nackte Menschen antreffe und keine angezogenen ^^

Wenn die Ihre Sachen anlassen wollen, können die ja auch einfach in den anderen Bereich gehen. Dann gibt es da auch keinen Diskussions-bedarf zwischen den beiden Parteien und jeder kann seine Zeit am See, Strand oder sonst wo genießen. :)

Marktplatz

Anwärter

  • "Marktplatz" is male

Posts: 13

Activity points: 85

649

Friday, August 2nd 2019, 5:59pm

Mir ist es eigentlich ziemlich egal, ob andere auch nackt sind oder nicht. Schließlich mache ich das, um mich selber dabei wohl zu fühlen. In Haltern am Silbersee liege ich, wenn meine Freundin dabei ist, am FKK-Bereich-Rand (eine richtige Abtrennung gibt es da nicht). Sie möchte sich nicht ausziehen, mir aber auch nicht das Nacktsein verwehren. So haben wir beide etwas davon und sind zufrieden. Um uns herum sind dementsprechend Nackte und Textiler, die wissen, in bzw. an welchem Bereich sie liegen.

fkk-Alex94

Anfänger

  • "fkk-Alex94" is male

Posts: 21

Activity points: 125

650

Saturday, August 3rd 2019, 8:18pm

Mir ist es ziemlich egal ob vereinzelt Leute in Textil am FKK Bereich sind es wird erst blöd wenn man dann bemerkt das manche sich mitten rein hocken zum glotzen das ist dann ärgerlich

SimonG

Anwärter

  • "SimonG" is male

Posts: 16

Activity points: 80

651

Sunday, August 4th 2019, 7:15pm

Also ich finde am FKK Strand sollten alle nackt sein, da haben Bikini und Badehose nichts zu suchen.

BeeAy66

Anwärter

  • "BeeAy66" is male

Posts: 7

Activity points: 35

652

Monday, August 5th 2019, 1:07pm

FKK heißt FKK also ohne Klamotten, ist der Bereich als solcher gekennzeichnet sollte sich jeder daran halten. Wenn ich im nicht FKK Bereich meine Hüllen fallen lasse wird man ja auch angemacht wenn es jemandem nicht passt. Aber generell ist es mir egal wenn sich derjenige nicht daneben benimmt bzw. zum Spanner wird.
:fkk: ist das was ich fühle und mir gefällt wenn ich ganz ohne Klamotten bin. :thumbsup:

  • "Wilfried58" is male

Posts: 67

Activity points: 345

653

Monday, August 5th 2019, 1:12pm

Ich finde das wo FKK ausgeschildert ist, sollten dann auch die Textiler weg bleiben. :fkk:

Maleonu

TM-NAktiv

  • "Maleonu" is male

Posts: 191

Activity points: 1025

654

Monday, August 5th 2019, 2:01pm

Kommt immer drauf an, ob mich Textilträger stören.

Mal grundsätzlich gesprochen: mich stört es nicht, nackt gesehen zu werden, weil ich weiß, dass mir das nicht schaden kann. Daher stören mich auch Textilträger im Grundsatz nicht.

Wenn es ein offizieller FKK-Bereich mit Hausrecht ist (Schwimmbad), dann wir die FKK-Pflicht normalerweise ja durchgesetzt. Hier finde ich, dass man auch mal gelassen bleiben darf, wenn mal jemand reinkommt und sich nciht sofort auszieht. Wer mit FKK nicht vertraut ist, kann sich das aus meiner Sicht gerne erst mal anschauen, hier finde ich es immer blöd, wenn dann nach 2 Sekunden immer schon jemand kommt und die FKK-Polizei spielen muss. (Was natürlich nicht geht, ist offensives Gaffen, da sollte derjenige dann schon angesprochen werden).

An inoffiziellen FKK-Stellen ist es wieder anders. Die leben ja einfach davon, dass sie von Nackten frequentiert werden - da ist es blöd, wenn die Anzahl der Nackten so zurückgedrängt wird, dass man schon exotisch wirkt. Da sind es dann aber weniger die Textilträger, sondern es eher der Mangel an Nackten, der mich stört.

Tursiops

NAktiv

  • "Tursiops" is male

Posts: 67

Activity points: 345

655

Thursday, August 22nd 2019, 8:04am

Das hängt schlicht und einfach vom Wetter ab. Wenn ich nach fünf Minuten liegen anfange zu bibbern kann ich anderen schon zugestehen sich zumindest obenrum zu bekleiden. fkk heißt ja nicht auf Teufel komm raus nackt zu sein sondern etwas Hirn darf man schon benutzen. Wenns mir zu kalt wird wird es anderen wohl auch so gehe. In Bewegung verträgt man mehr, im Ruhen weniger. Und wenn die Sonne zu sehr knallt und ich schon leicht zum Krüstchen werde werd ich auch keinen fulminanten Sonnenbrand riskieren nur um irgendwelchen selbsternannten Sherifs gerecht zu werden.Mich hat auch noch niemand angemeckert. Psychophaten gibt es aber überall und die erkennt man meist recht schnell und solange sie harmlos bleiben lässt man sie halt gewähren.
Die Menschheit war schon immer bereit, Themen im umgekehrten Verhältnis zu ihrer Wichtigkeit zu diskutieren. Je mehr eine Frage uns alle berührt, umso mehr gilt daher, dass selbst kluge Menschen behaupten, die Frage existiert überhaupt nicht.--Samuel Butler--