Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FKK-Web / FKK-Jugend.com. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Panendo

NAktiv

  • »Panendo« ist männlich

Beiträge: 96

Aktivitätspunkte: 490

621

Dienstag, 4. September 2018, 15:40

Mich stört es sehr im ausgewiesenen FKK Bereich Textiler anzutreffen, gehe ja auch nicht nackt in den Textilbereich. Dies hat was mit Respekt zu tun ! :fkk:

Lukas9796

TM-NAktiv

  • »Lukas9796« ist männlich

Beiträge: 45

Aktivitätspunkte: 275

622

Dienstag, 4. September 2018, 22:29

Sehe das eher etwas lockerer.
Ich war jetzt endlich mal in der Miranmar Therme und bis zum Schluss waren dort immer noch ein paar (Jugendliche und Kinder) die Badehosen trugen.
Die Mehrheit war nackt aber warum soll ich mich deswegen jetzt aufregen.

Ich bin nun mal kein Spießbürger. ;)
MfG | kind regards

Lukas

Joki

TMG-NAktiv

  • »Joki« ist männlich

Beiträge: 1 609

Aktivitätspunkte: 8395

623

Dienstag, 4. September 2018, 22:46

Ich halte das für kurzsichtig. Es geht mir da nicht um einzelne Jugendliche oder Kinder.

Erfahrungsgemäß führt die Freigabe zu Unterwanderung, dann trauen sich viele unentschlossene nicht mehr, dazu kommt die Sorge,von textilen Bekannten entdeckt zu werden, bald kommen auch Besucher, die an der Nacktheit anderer Anstoß nehmen, dann folgt das FKK-Verbot.

Grundsätzlich wäre ich dafür, auch "Clothing Optional" anzubieten, damit auch gemischte Gruppen kommen können - aber das ersetzt nicht die obligatorischen Nacktbadezeiten und FKK-Bereiche.
FKK (ist) die Kunst, Adam und Eva zu spielen, ohne an den Sündenfall zu denken.(Bartnik & Sartin)

http://sun-witten.de/das-vereinsgelaende/schwimmbad/

boris

Moderator

  • »boris« ist männlich

Beiträge: 956

Aktivitätspunkte: 4920

624

Mittwoch, 5. September 2018, 08:11


Die Mehrheit war nackt aber warum soll ich mich deswegen jetzt aufregen.

seh ich ähnlich. solang ich nackt sein kann ist es mir ziemlich egal

nackt ist doch am bequemsten

NicoAI94

TM-Anfänger

  • »NicoAI94« ist männlich

Beiträge: 33

Aktivitätspunkte: 205

625

Donnerstag, 6. September 2018, 00:19

Puh also es stört mich nicht wenn jemand dabei ist der nicht nackig ist.
Habe das auch schon direkt mit beeinflusst. Mein Buder zb mag nicht gern nackt vor anderen sein. Da ich aber zum FKK Strand wollte ist er mit und dann eben in Badehose.

Da hatte sich auch keiner gestört und ich fände das eig auch ok.

Sollte hat nicht die Regel sein find ich...

  • »Klingone85« ist männlich

Beiträge: 54

Aktivitätspunkte: 290

626

Donnerstag, 6. September 2018, 12:04

Jeder darf das tun, was er gerne möchte. Solange ich nackt sein darf, ist alles gut. Bei uns hier im Strandbad Wostra ist gleich ein Schild am Eingang, noch vor der Kasse, auf der ein Badeanzug und eine Badehose rot durchgekreuzt sind. Und die Bademeister achten auch darauf und machen ggf. einfach eine durchsage zu den Baderegeln vor Ort, falls jemand doch nicht nackt ist. Da es ein Städtisches Bad ist, welches Eintritt verlangt ist das auch ok so.
Mir wirft sich nur immer wieder die Frage auf, wie das an der Ostsee ist. Dazu stelle ich mal einen eigenen Thread ein.

Joki

TMG-NAktiv

  • »Joki« ist männlich

Beiträge: 1 609

Aktivitätspunkte: 8395

627

Donnerstag, 6. September 2018, 21:31

Es geht nun nicht nur darum, was andere tun, die mich nicht interessieren. Entscheidend ist auch, wenn ich kennenlernen möchte. Textilbade habe ich im Verwandten- und Bekanntenkreis genug. Nun möchte ich auch Naturisten kennenlernen, auch für gemeinsame Aktivitäten. Dass ich mich in Jugendgruppen einbeziehen lassen habe, wir Fußball gespielt haben, vom Felsen gesprungen sind, heimlich mit dem DLRG-Boot gerudert, Sanddünen herabgerollt sind, … - das ist wunderbar, auch wenn nur ich dabei nackt war. Aber nackt unter Nackten ist doch etwas anderes. Und nun möchte ich Naturisten für gemeinsame Aktivitäten und Unternehmungen kennenlernen. Wo, wenn nicht im FKK-Bereich? Wozu bin ich hier im Forum? Doch nicht um mich mit Leuten auszutauschen, die keinen Sinn für FKK haben, die mich nackt bestenfalls tolerieren! Das selbe gilt doch auch für FKK-Strände. Nicht natürlich, wenn ich nur mal ungestört für mich nackt baden möchte.
FKK (ist) die Kunst, Adam und Eva zu spielen, ohne an den Sündenfall zu denken.(Bartnik & Sartin)

http://sun-witten.de/das-vereinsgelaende/schwimmbad/

Naturfreund67

unregistriert

628

Freitag, 7. September 2018, 23:16

hallo zusamman!
war sicher schon thema hier im forum, aber bin ja noch ein anfängerlein ;-)
es war hier die rede zb von behinderten im fkk-bereich, womit ich überhaupt kein problem hab, allerdings, leute mit badeklamotten stören mich ungemein. das gehört nicht da hin. wie gehts euch da?
lg, wolfi.
Hallo Wolfi,

da hast Du Recht. Ein FKK'ler geht auch nicht nackig auf einen Textilstrand. Das sind meistens Leute die nur gucken wollen und sich schämen nackig zu sein.

Joki

TMG-NAktiv

  • »Joki« ist männlich

Beiträge: 1 609

Aktivitätspunkte: 8395

629

Freitag, 7. September 2018, 23:37

Was ist überhaupt ein Textilstrand? Drehen wir den Spieß doch einfach mal um: Sind Textilien am Textilstrand nur geduldet oder obligatorisch?
FKK (ist) die Kunst, Adam und Eva zu spielen, ohne an den Sündenfall zu denken.(Bartnik & Sartin)

http://sun-witten.de/das-vereinsgelaende/schwimmbad/

Panendo

NAktiv

  • »Panendo« ist männlich

Beiträge: 96

Aktivitätspunkte: 490

630

Samstag, 8. September 2018, 00:39

hallo zusamman!
war sicher schon thema hier im forum, aber bin ja noch ein anfängerlein ;-)
es war hier die rede zb von behinderten im fkk-bereich, womit ich überhaupt kein problem hab, allerdings, leute mit badeklamotten stören mich ungemein. das gehört nicht da hin. wie gehts euch da?
lg, wolfi.
Hallo Wolfi,

da hast Du Recht. Ein FKK'ler geht auch nicht nackig auf einen Textilstrand. Das sind meistens Leute die nur gucken wollen und sich schämen nackig zu sein.
so sehe ich das auch

Joki

TMG-NAktiv

  • »Joki« ist männlich

Beiträge: 1 609

Aktivitätspunkte: 8395

631

Samstag, 8. September 2018, 01:21

Ich gehe nackicht auf den Textilstrand, um die verrückte Bademode zu bewundern.
Selber würde ich mich in Badehose genieren.

Also bin ich Gaffer.
FKK (ist) die Kunst, Adam und Eva zu spielen, ohne an den Sündenfall zu denken.(Bartnik & Sartin)

http://sun-witten.de/das-vereinsgelaende/schwimmbad/

Peter909

Anwärter

  • »Peter909« ist männlich

Beiträge: 17

Aktivitätspunkte: 95

632

Dienstag, 11. September 2018, 00:43

Was ist überhaupt ein Textilstrand? Drehen wir den Spieß doch einfach mal um: Sind Textilien am Textilstrand nur geduldet oder obligatorisch?
Eine gute Frage! Da sich die Damen ja obenrum entkleiden dürfen würde ich auf eine Mischung tippen :D

Naturfreund67

unregistriert

633

Dienstag, 11. September 2018, 08:26

Was ist überhaupt ein Textilstrand? Drehen wir den Spieß doch einfach mal um: Sind Textilien am Textilstrand nur geduldet oder obligatorisch?
Eine gute Frage! Da sich die Damen ja obenrum entkleiden dürfen würde ich auf eine Mischung tippen :D
Leider müssen Männer sich mehr entscheiden wo sie hingehen wollen. Sie haben ja nur ein Teil an, ha

  • »SonneImHerzen« ist männlich

Beiträge: 152

Aktivitätspunkte: 920

634

Dienstag, 11. September 2018, 15:30

Tiefenpsychologie und Psychiatrie

Wer Lust zum Lesen hat findet in WIKIPEDIA unter Schamgefühl im Absatz (siehe Überschrift) Aufschlussreiches.

Gut beschrieben ist auch, was begründete und unbegründete Scham ist, wie und wer diese Scham initiiert.

Jörg und Jasmine
I think I have the right to live my life the way I like. :fkk:

Derboy

Anfänger

  • »Derboy« ist männlich

Beiträge: 13

Aktivitätspunkte: 75

635

Dienstag, 1. Januar 2019, 14:10

Finde es nicht schön, wenn am FKK Peronen mit Textil rumlaufen.
Spreche da aus eigener Erfahrung, denn als ich in Euronat war und mein erstes mal FKK gemacht habe, fühlte ich mich
gestört, das dort Peronen mit Klamotten rumgelaufen sind, in der Anlage wie auch am Strand. Hatte meine 2 Tage echt
Probleme mich nackt zu zeigen und wenn andere angezogen rumlaufen, demotiviert es eine doch sehr, so das man sich
ihnen am liebsten anschließen wollte.

Wie schon mehrfach erwähnt, ich lege mich ja auch nicht nackt an einen Textilstrand, das würde ihnen auch nicht passen.

Semprini

Anwärter

  • »Semprini« ist männlich

Beiträge: 15

Aktivitätspunkte: 75

636

Dienstag, 15. Januar 2019, 12:39

Ich finde das in erster Linie vor allem respektlos sich irgendwo aufzuhalten wo eigentlich textilfreie Zone ist aber sich dann zu weigern die Regeln zu befolgen. Vor allem, wenn es darum geht zu gucken ohne selber was zeigen zu wollen. :thumbdown:

Mich persönlich würde es aber sonst nicht wirklich stören, dass ich die Person darauf ansprechen oder den Bereich verlassen würde. Blöd ist es halt, wenn dadurch Andere davon abgehalten werden FKK auszuprobieren. Dieser "Vertrag" - wirklich jeder ist nackt - gibt ja auch irgendwo Sicherheit, die gefährdet wird wenn Einzelne den Vertrag bewusst brechen.

delfi88

TMG-NAktiv

  • »delfi88« ist männlich

Beiträge: 503

Aktivitätspunkte: 2595

637

Mittwoch, 16. Januar 2019, 06:25

mag das nicht, wenn leute im textilfreien bereich mit kleidung rumlaufen, andersrum wirds ja auch nicht toleriert ;-)
----- zieht euch aus und lebt frei

Joki

TMG-NAktiv

  • »Joki« ist männlich

Beiträge: 1 609

Aktivitätspunkte: 8395

638

Mittwoch, 16. Januar 2019, 07:10

An vielen Badeseen habe ich in etablierten FKK-Ecken nackt gebadet, mich aber eher mit bekleideten Jugendlichen angefreundet als kleinbürgerlichen Naturisten, die oft jeden bekleideten Besucher als Gaffer betrachten. Oft fand ich mich als einzig nackter in einer Gruppe. An anderen Seen habe ich mir einfach ein separates Plätzchen gesucht, um nicht zu provozieren. Aber einen offiziellen FKK-Strand suche ich auch, um unter Naturisten zu sein und Gesinungsgenossenn kennenzulernen. Es geht da weniger darum, ob mich gestört fühle. Aber wir müssen oft um unsere Plätze kämpfen.
Wo nun Bereiche abgegrenzt sind, ist es eben geregelt, wo bekleidet und wo nackt gebadet wird. Natürlich sollten auch gemischte Gruppen ihren Platz finden. Aber die Nacktheit am ausgewiesenen FKK-Strand ist nicht weniger obligatorisch als die Textilpflicht am ausgewiesenen Textilstrand. Wo Nacktheit nicht ausdrücklich untersagt ist, bade ich auch nackt. In der Regel nimmt auch niemand Anstoß, wo es nicht zu präsentiert ist.
FKK (ist) die Kunst, Adam und Eva zu spielen, ohne an den Sündenfall zu denken.(Bartnik & Sartin)

http://sun-witten.de/das-vereinsgelaende/schwimmbad/

Tursiops

Anfänger

  • »Tursiops« ist männlich

Beiträge: 47

Aktivitätspunkte: 245

639

Mittwoch, 16. Januar 2019, 15:03

Mich würde es absolut nicht stören. Aber warum geht es hier immer um "Gucken und zeigen wollen?" Das ist doch zumindest für mich und wohl auch die meisten anderen völlig nebensächlich. Ich gucke weder am ffk Bereich noch im Textil Bereich. Das ist doch weder Sinn der Sache und noch nicht einmal ein Nebenschauplatz. Sicher kann es sein das ich mich von Textilen gestört fühle, aber bestimmt nicht wegen Gucken.
Alfred
Alle sagten das geht nicht, da kam einer der wußte das nicht und der hat das einfach gemacht.

  • »Fabian.Lindner« ist männlich

Beiträge: 10

Aktivitätspunkte: 60

640

Donnerstag, 17. Januar 2019, 21:08

Sollte relativ egal sein. Soweit ich verstanden habe, ist der Grund für FKK der, konsequenzlos nackt sein zu können. Alles andere, inklusive, ob Dritte nackt sind oder nicht stelle ich in den Hintergrund

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher