Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FKK-Web / FKK-Jugend.com. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

th.k

TM-NAktiv

  • »th.k« ist männlich

Beiträge: 110

Aktivitätspunkte: 630

261

Mittwoch, 3. August 2016, 14:42

Also bei uns in der Schule war nie jemand unbekleidet, außer nach dem Sportunterricht zum Duschen.
Zeitlich ging das, weil die Sporthalle und die Schule nahe beeinander lagen.

Die Idee eines nackten Schulbesuchs finde ich generell sehr interessant, auch für Berufsschule, Uni etc.,
nur glaube ich, dass man einen enormen Aufwand betreiben müsste, um alle geltenden Vorschriften zu beachten,
alle Beteiligten (bei jüngeren Kindern eben auch die Eltern) zu überzeugen, Spanner und Pädophile abzuwehren etc. etc.

lMax

Anwärter

  • »lMax« ist männlich

Beiträge: 5

Aktivitätspunkte: 25

262

Mittwoch, 24. August 2016, 00:29

Ich würde auf jedenfall nackt in die Schule gehen wenn eben auch alle andere Schüler mitmachen würden. Zum thema Aktmalerei, posieren würde ich schon aber nur vor jüngeren die ich nicht kenne (vielleicht vom sehen her) aber cor meinen klassenkameraden würde ich nicht blank ziehen.

momo222002

Anfänger

  • »momo222002« ist männlich

Beiträge: 48

Aktivitätspunkte: 240

263

Mittwoch, 24. August 2016, 21:36

:thumbsup: Das ist ein cooles Thema. Ich bezweifle aber, dass es jemand machen würde, wenn es erlaubt wäre und der einzige und erste möchte ich auch nicht sein. Aber Aktmalerei oder sowas wär lustig und würde ich machen. ist ja ohnehin auch ein Teilbereich der Kunst

Borusse

Anwärter

  • »Borusse« ist männlich

Beiträge: 12

Aktivitätspunkte: 60

264

Samstag, 24. Dezember 2016, 14:28

Also in der Schule selbst wär das schon irgendwie cool gewesen. Ich habe aber als Schüler auch kein Geheimnis von meinem Körper gemacht und hab mich immer beim Sport oder Schwimmen umgezogen und war dabei auch ganz natürlich nackt. Viele dagegen haben sich eher "versteckt". Meine Offenheit hat natürlich auch unter den Mitschülern die Runde gemacht, aber das war mir recht schnell egal...

delfi88

TMG-NAktiv

  • »delfi88« ist männlich

Beiträge: 483

Aktivitätspunkte: 2495

265

Sonntag, 25. Dezember 2016, 08:48

sowas wär schon cool, aber denk nicht umsetzbar. da viele leute keine gesund einstellung ihrem körper entgegenbringen. z. B. verbinden viele leute nacktsein mit sex oder was unanständigem. solang das ist, wird das nie umsetzbar sein.
----- zieht euch aus und lebt frei

Hendrik96

TM-NAktiv

  • »Hendrik96« ist männlich

Beiträge: 134

Aktivitätspunkte: 740

266

Dienstag, 3. Januar 2017, 08:50

Naja...

sowas wär schon cool, aber denk nicht umsetzbar. da viele leute keine gesund einstellung ihrem körper entgegenbringen.
Das ist natürlich richtig…
Aber insbesondere in der Pubertät wäre Nacktheit für viele Schüler sicherlich ein Problem… Wenn man sich das heute an sieht, dann wird man feststellen, dass selbst im Schwimmunterricht nur die wenigsten sich trauen, nackt zu duschen.
Auch wenn es eigentlich schade ist, so scheint es mir manchmal, als sei das ein absolut unabwendbar Trend.

Wobei man ja schon feststellen muss, dass man insbesondere in der Sauna hier in Delmenhorst des Öfteren Leute findet, die auch erst um die 20 herum sind… In dem Alter scheint das Problem also wieder abgelegt zu sein…
Nur gehen die Leute in dem Alter normalerweise nicht mehr zur Schule, also ist das ganze nicht realistisch.

Für Schule am realistischsten wäre sicherlich eine Art Sauna AG…
Dabei würde man dann über die gesundheitlichen Vorzüge einer Sauna reden, und sie gleich zeitig im Laufe der AG ausprobieren.

Vielleicht sollte ich das an einer örtlichen Schule mal anbieten :whistling:

kalle

Techniker / Moderator

  • »kalle« ist männlich

Beiträge: 2 300

Aktivitätspunkte: 13390

267

Dienstag, 3. Januar 2017, 08:57

Die Idee der "Sauna AG" ist gut, aber ich befürchte du wirst es mit Leuten zu tun bekommen die eine Textil-Sauna wünschen. Bei uns gibt es im Nachbarort ein Schwimmbad mit Textilsauna. Wenn ich soetwas lese, kann ich nur mit dem Kopf schütteln, denn gesund ist das nicht.
textilfrei schwimmen in Leverkusen -> www.fsg-lev.de

Hendrik96

TM-NAktiv

  • »Hendrik96« ist männlich

Beiträge: 134

Aktivitätspunkte: 740

268

Dienstag, 3. Januar 2017, 09:08

Ob Gesund oder nicht...

Naja, ob es gesünder ist, nackt in die Sauna zu gehen, oder angezogen, das wurde ja leider noch nie nachgewiesen…
Das sei aber einfach mal dahingestellt…
Auf Klassenfahrt in der zehnten Klasse, da gab es damals einen Saunaabend… Allerdings nach Geschlechtern getrennt und in Badebekleidung…
Gut, auf die Geschlechtertrennung müsste man in der Schule vermutlich immer achten, allerdings ist die Sauna hier in Delmenhorst explizit als Nacktsauna tituliert… und da man mit einer AG vermutlich in die normalen Öffnungszeiten treffen würde, müsste man sich ja dann daran halten… (wobei man dann wieder die Geschlechtertrennung infrage stellen kann, da die Sauna ja ohnehin gemischt ist, angenommen, man geht nicht zum Damensaunatag.)

Das gute ist halt, dass man als Delmenhorster Schule zwingend das Öffentlichen Einrichtungen der eigenen Stadt nutzen muss, und die ist in Delmenhorst nun mal eine Nacktsauna.

kalle

Techniker / Moderator

  • »kalle« ist männlich

Beiträge: 2 300

Aktivitätspunkte: 13390

269

Dienstag, 3. Januar 2017, 09:25

Das Thema Textilsauna sollten wir vielleicht in einem extra Thema behandeln und die Fakten zusammentragen.
textilfrei schwimmen in Leverkusen -> www.fsg-lev.de

Gerry

TMJ-Anfänger

  • »Gerry« ist männlich

Beiträge: 37

Aktivitätspunkte: 195

270

Dienstag, 3. Januar 2017, 11:04

In der Schule mehr nackt sein ist auf jeden Fall gut um den Schülern den Umgang damit beizubringen aber ich denke dennoch, dass im Bildungssystem andere Themen Priorität haben sollten. Wäre aber spannend mal zu beobachten wenn es ein Pilotprojekt gäbe. :fkk:
Interesse an Treffen in BW 16 Jahre +

nicopico

TMJ-Anfänger

  • »nicopico« ist männlich

Beiträge: 24

Aktivitätspunkte: 140

271

Dienstag, 21. März 2017, 15:53

Würde das nur machen, wenn alle mitmachen, sonst wäre mir das zu unangenehm. Aber mit allen wäre das glaube ich ganz witzig.

Peter.Nackig

TM-NAktiv

  • »Peter.Nackig« ist männlich

Beiträge: 116

Aktivitätspunkte: 600

272

Dienstag, 21. März 2017, 20:37

Ich hätte sehr gerne nackt Schwimmunterricht gehabt :) Ansonsten fällt mir Sozialkunde ein. Da könnte man doch lockere, nackte Gesprächsrunden halten :)

Moesch

TMJ-Anfänger

  • »Moesch« ist männlich

Beiträge: 16

Aktivitätspunkte: 150

273

Freitag, 9. November 2018, 19:50

Natürlich

Ich hätte mir schon vorstellen können, dass man ind er Schule nackt ist. Besonders im Sportunterricht. Aber ich würde mich auch trauen wenn ich der einzige wäre, der nackt wäre. Aber mit mehreren ist es glaube dennoch angenehmer und interessanter.
LG Lennard

boy007

TM-NAktiv

  • »boy007« ist männlich

Beiträge: 598

Aktivitätspunkte: 3140

274

Samstag, 10. November 2018, 10:29

Also wir hatten damals ein eigenes Schwimmbad in der Schule gehabt, und einmal pro Woche Schwimmunterricht.
Im Rahmen einer Umfrage, von Eltern natürlich zugestimmt, war jedem freigestellt, ob mit Badeklamotten oder nackt am Schwimmunterricht teilzunehmen. Erstaunlich, am Anfang waren nur wenige nackt, aber nach und nach, egal ob Jungs oder Mädchen, haben immer mehr dann ihre Badeklamotten ausgezogen bzw. gleich weggelassen.

War schon cool 8)
LnG

Torben :fkk:

Lebe die Freiheit, lebe nackt!

  • »Naturfreund67« ist männlich

Beiträge: 50

Aktivitätspunkte: 350

275

Samstag, 10. November 2018, 15:13

Also bei uns in der Schule war nie jemand unbekleidet, außer nach dem Sportunterricht zum Duschen.
Zeitlich ging das, weil die Sporthalle und die Schule nahe beeinander lagen.

Die Idee eines nackten Schulbesuchs finde ich generell sehr interessant, auch für Berufsschule, Uni etc.,
nur glaube ich, dass man einen enormen Aufwand betreiben müsste, um alle geltenden Vorschriften zu beachten,
alle Beteiligten (bei jüngeren Kindern eben auch die Eltern) zu überzeugen, Spanner und Pädophile abzuwehren etc. etc.
ja, das ist schon ein Freies Gefühl das Jugendliche kennen lernen dabei. Wegen Spannern und Pätophilen würde ich aber zuvor alle Personalien der Teilnehmer vor der Veranstaltung aufnehmen.
"Ein nackter Mensch ist wie ein schönes Kunstwerk das Adam und Eva jemals erschaffen haben"
In der Wertigkeit gibt es nichts wertvolleres.

  • »Matthias-Lehrte« ist männlich

Beiträge: 217

Aktivitätspunkte: 1285

276

Samstag, 10. November 2018, 16:18

Ich denke mal in der heutigen Zeit wird niemand der als Lehrer Arbeitet sowas irgendwie anstreben
Bin zwar nicht Adonis aber trotzdem gerne Nackt :fkk: Nacktsein ist eine Lebenseinstellung :) und keine Krankheit :)

Joki

TMG-NAktiv

  • »Joki« ist männlich

Beiträge: 1 550

Aktivitätspunkte: 8100

277

Montag, 12. November 2018, 00:29

Sportabzeichen kann man auch in FKK-Vereinen machen. Unterricht und Training sind da auch möglich. Das ist der beste Weg zum FKK-Sport. Wenn wir mit diesem Angebot nicht genügend Anklang und Zulauf bekommen, ist es Unsinn, es außerhalb des FKK-Bereichs durchzusetzen.
FKK (ist) die Kunst, Adam und Eva zu spielen, ohne an den Sündenfall zu denken.(Bartnik & Sartin)

http://sun-witten.de/das-vereinsgelaende/schwimmbad/