Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FKK-Web / FKK-Jugend.com. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Stef

Anfänger

  • »Stef« ist männlich

Beiträge: 36

Aktivitätspunkte: 180

41

Mittwoch, 30. Juli 2008, 17:21

Gibt immer viele leute die so was gerne machen würden aber alle wohnen zu weit auseinander deswegen kommen solche treffen so gut wie nie zu stande.

Melnoc

Naktiv

  • »Melnoc« ist männlich

Beiträge: 54

Aktivitätspunkte: 320

42

Mittwoch, 30. Juli 2008, 18:21

ne sorry,ich wander nicht gerne.ob mit oder ohne klammotten ^^
[!!!] Bree Bree [!!!]

43

Mittwoch, 30. Juli 2008, 18:22

Also vor Zecken muss man nicht unbedingt Angst haben, finde ich. Man kann sich ja, wenn man zu mehreren wandert, sich auch gegenseitig hin und wieder in den Wanderpausen nach Zecken absuchen. So etwas wie die Schimpansen beim Grooming. :D
Ich hätte da schon eher Angst vor einem deftigen Sonnenbrand.
Klar man kann sich einreiben. Aber ob das bei längeren Wanderungen so effektiv ist, weiß ich nicht. Ein T-Shirt anzuziehen bedeutet ja, dass man nicht mehr nackt ist.

Wie wärs denn mal mit einer geimeinsamen Radtour vom Forum aus? Hat es sowas schon mal gegeben? naja, da ist dann das Problem, wie man das Rad zum Treffpunkt befördert.

@rucola
allein zu wandern, würd ich mich wohl nicht trauen. Mit dem Fahrrad wär das ja was anderes.

@Matze
wie habt ihr das denn mit dem Sonnenschutz gehalten? Habt ihr euch zwischendurch mal angezogen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »canova« (30. Juli 2008, 18:37)


  • »MainEvent« ist männlich

Beiträge: 61

Aktivitätspunkte: 325

44

Mittwoch, 30. Juli 2008, 19:24

ich wäre auch dabei! allerdings auch unter der vorraussetzung, dass es in unserem Alter liegt und nicht nur 50+... wäre echt klasse! hatte leider auch noch nie das Glück in einm FKK gelände zu sein, wo vornehmlich junge sind!

45

Mittwoch, 30. Juli 2008, 20:06

Hmm ne Fahrradtour wäre auch ne Möglichkeit,
ich hab nur immer den Eindruck, dass es schon problematisch ist überhaupt mal die Leute beisammen zu kriegen...
Falls ich zum Studium in den Ruhrpott komme, können wir ja mal im Kleinen anfangen :-)

Zum Thema Sonnenschutz:
Also ich war die komplette Wanderung nackt, wie alle anderen auch. Es waren glaube ich so etwa 5 Stunden. Ich hatte keine Probleme mit Sonnenbrand. Bei einer Wanderug durch die Natur ist man ja auch einen gewissen Prozentsatz der Zeit durch Bäume etc. vor der Sonne geschützt. Natürlich hab ich mich vorher ausführlich eingecremt.

Nachtler

unregistriert

46

Dienstag, 12. August 2008, 14:56

Bei einer Fahrradtour hat man nur das Problem mit dem Transport der Fahrräder. Ich meine das könnte man auch lösen indem man einfach vor Ort ein Fahrrad mietet.

Falls es dieses Jahr noch etwas werden soll, müssten wir langsam mal schauen, wie wir es zustande bekommen. Dazu müsste man erstmal wissen wer ernsthaft Interesse an soetwas hat.

Daher bitte ich euch, wenn ihr ernsthaft, an einer Wanderung Interesse habt, schickt mir eine PN. Bitte nicht hier posten das sonst wieder in einer Diskussion untergeht.

Woidboy

Anfänger

  • »Woidboy« ist männlich

Beiträge: 44

Aktivitätspunkte: 240

47

Freitag, 15. August 2008, 21:21

ich wär total dafür aber as problem is das der ort für alle erreichbar is wir sind hier alle in ganz deutschland zerstreut
Nackt is nature

Nachtler

unregistriert

48

Freitag, 15. August 2008, 22:03

Alle bekommt man nicht unter einen Hut, aber alle wollen ja auch garnicht. ;)

Man muss halt gut Planen und dazu muss man halt erstmal wissen, wo die meisten Interessierten sind und ob es in der Region möglich ist.

49

Freitag, 15. August 2008, 22:28

...dann müsste man eine Gegend wählen, in dem die meisten User wohnen, die auch mitmachen wollen.

Eduard1982

Anfänger

  • »Eduard1982« ist männlich

Beiträge: 24

Aktivitätspunkte: 120

50

Mittwoch, 20. August 2008, 23:44

Ich habe mich schon per PN gemeldet. Ich könnte bis zu 250 km fahren, da ich mit Bus und Bahn unterwegs bin.

Susan-Nadine

unregistriert

51

Freitag, 22. August 2008, 22:01

Wie sieht das eigentlich rechtlich aus? Habe letztens in der Zeitung von einem Nacktwanderer gelesen der deswegen jetzt eine Woche in den Knast darf! Denke mal das es wohl nicht ganz einfach ist eine längere Strecke zu finden wo man sonst niemanden über den Weg läuft.

  • »sirius black« ist männlich

Beiträge: 59

Aktivitätspunkte: 305

52

Samstag, 23. August 2008, 02:02

meinst den nacktwanderer von gunzenhausen (nähe nürnberg)? das war sogar der österreichischen qualitätszeitung standard eine meldung wert! aus rechtlicher sicht sitzt der aber wohl nur deswegen im gefängnis, weil er sich weigert 500€ bußgeld zu bezahlen, nicht wegen dem nacktwandern an sich.

MalinS14

unregistriert

53

Samstag, 23. August 2008, 09:59

Zitat

Original von sirius black
meinst den nacktwanderer von gunzenhausen (nähe nürnberg)? das war sogar der österreichischen qualitätszeitung standard eine meldung wert! aus rechtlicher sicht sitzt der aber wohl nur deswegen im gefängnis, weil er sich weigert 500€ bußgeld zu bezahlen, nicht wegen dem nacktwandern an sich.


Wie werden del leute bestreaft die unter 18 sind gibts da auch was kann mir nicht vorstellen das man wegen so was eingespärt wird!

LG

Susan-Nadine

unregistriert

54

Sonntag, 24. August 2008, 19:20

Aber 500 € wegen Nacktwandern möchte ich auch nicht bezahlen. Ist doch etwas viel. Oder gibt es in der Gruppe einen Gruppenrabat? :D bzw. 500 € alle zusammen, dann müssten wir genug Leute sein damit es billiger wird für jeden.

Nachtler

unregistriert

55

Sonntag, 24. August 2008, 20:15

Im besagten Fall, wurde es ja auch sozusagen herausgefordert. Er wollte einfach zuviel. Hätte er die Bußgelder bezahlt, wäre es garnicht soweit gekommen. Man muss einfach sehen wann man die Tolleranz überschreitet.

Nun ist es unterschied, ob man alleine, oder in einer Gruppe unterwegs ist. Da es von den Leuten ganz anders rüberkommt. Wenn es mehrere Machen kann es doch garnicht so falsch sein.

Bei der Gebietswahl, sollte man halt touristische Ziele vermeiden oder bekleidet durchqueren. Ebenso bei Ortschaften. In Tieferen Waldgebiet ab einen Umkreis von ca. 4km um Ortschaften oder touristischen Zielen, sind meistens kaum Leute untwegs.

Susan-Nadine

unregistriert

56

Montag, 25. August 2008, 22:46

Gibt es vielleicht schon so etwas wie eine Nacktwanderatlas oder Buch welche Routen empfehlen wo man halbwegs ungestört Nacktwandern kann?

Bin zwar eigentlich nur zufällig auf dieses Thema gestossen, aber jetzt kommt mir die Idee mit dem Nacktwandern immer interessanter vor. Bisher bin ich nur nackt um den Baggersee gewandert oder ein Stück durch den Wald wenn ich dort FKK gemacht habe, aber nicht sehr weit, max 500 m.

Nachtler

unregistriert

57

Montag, 25. August 2008, 23:05

Gibt es derzeit noch nicht. Für Spanien beschreiben Antia und Wolfgang Gramer in ihren Buch Wandern mit nix, ein paar Wanderstrecken in Andalusien.

Ansonsten kann ich nur sagen das man hier im Sauer- und Siegerland in den größeren Waldstücken schon gut nacktwandern kann. Es gibt sicherlich noch eine Menge größere Waldgebiete in denen man es kann.

Nur sollte man für sowas schon wissen, ob wirklich Interesse besteht besteht, bevor man sich die mühe macht und eine Strecke sich ausarbeitet.

anbu

Naktiv

  • »anbu« ist männlich

Beiträge: 102

Aktivitätspunkte: 530

58

Montag, 1. September 2008, 22:39

für mich ist der Anreisewag sichr recht weit. Währe aber sicher dabei und könnte Leute vom Süden auch unterwegs auf piken.

Vieleicht stellt sich die Frage ob man nicht unterwegs Übernachten (im stro oder Zelt?) möchte? So, würde sich der Areiseweg besser rentiren.

Sollte aber Jemand mal Nägel mit Köpfen machen und einen konkreten Vorschlag mit Datum(auswahl) machen. Dann können wir sehen wieviele sich melden.
Ich denke bis mitte Oktober sollte es sich noch realisiren lassen?

Zwutschi

abgemeldet

  • »Zwutschi« ist weiblich
  • »Zwutschi« wurde gesperrt

Beiträge: 710

Aktivitätspunkte: 3920

59

Dienstag, 2. September 2008, 00:00

Bin mit meiner Familie oder anderen Familien schon öfters nackt meist durch den Wald herumgewandert. Ist eigentlich recht schön.

Vor Zecken muß man keine Nagst haben. Es ist sogar besser wenn man nichts an hat, weil man die Zecken dann schneller sieht. Wenn man Kleidung trägt wandern die Zecken so lange herum bis sie unter der Kleidung an die Haut kommen. Für Mücken gibts einen Mückenspray, aber das sollte auch kein Problem sein, wenn es nicht gerade eine Mückenplage gibt.

Zu empfehlen ist beim wandern auch der Verzicht auf Schuhe, weil dadurch das Naturerlebnis noch größer wird. Aber daran muß man sich auch erst gewöhnen.

Ich selber kann wohl eher nicht an so einer Wanderung mit euch teilnehmen, weil es wahrscheinlich zu weit weg wäre.
wird hier ein wenig gemobbt...

saunafkk

Foren Guru

  • »saunafkk« ist weiblich

Beiträge: 1 816

Aktivitätspunkte: 9080

60

Dienstag, 2. September 2008, 08:37

Zitat

Original von Zwutschi
...
Vor Zecken muß man keine Nagst haben.

Naja, alles relativ... Meistens hat man ja einige Stunden Zeit, bevor sie sich hineinbohren können. Aber man darf nicht vergessen, sich (gegenseitig :P) abzusuchen...

Zitat

Es ist sogar besser wenn man nichts an hat, weil man die Zecken dann schneller sieht.

Du hast es leichter, auch die kleinste Zecke bietet an Deinen blonden Haaren und Härchen genug "Kontrastprogramm" an. Bei einem Bekannten krabbelte eines der Tierchen am behaarten (Männer-)Bein fröhlich herum, bis es sich an eine Lieblingsstelle festgebohrt und voll gesaugt hat - er hat es erst nach drei Tagen gemerkt! Die Zecke klebt ja gut fest, so daß sie nicht einmal die Dusche "beeindrucken" kann... Also noch ein Argument auf meine Gebetsmühle für die ganz glatte Haut! :D

Zitat

...
Zu empfehlen ist beim wandern auch der Verzicht auf Schuhe, weil dadurch das Naturerlebnis noch größer wird. Aber daran muß man sich auch erst gewöhnen.
...

Von den Wanderungen kenne ich es (noch) nicht, aber auf der FKK-Wiese barfuß herumzulaufen ist einfach toll! :]