Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FKK-Web / FKK-Jugend.com. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Samstag, 22. Dezember 2007, 20:35

egal ob beschnitte oder nicht. Ansich ändert sich nichts. Man sollte sich keine Gedanken machen.

David-Berlin

unregistriert

42

Samstag, 22. Dezember 2007, 21:06

ich bin mit 8 jahren beschnitten worden und kenne dies dumme gefühl nach dem sport zu duschen etc...heute bin ich froh drum und zeige mich gern nackt. zwei kumpels von mir haben sich inzwischen auch beschneiden lassen, weil sie es hygienischer finden und auch weil der kleine freund danach besser aussieht als mit so einer zipfelmütze.

43

Samstag, 22. Dezember 2007, 21:20

Das Allerwichtigste ist es sich wohl zu fühlen und nicht permanent mit einem schlechten gewissen durch die Welt zu laufen

Jens2209

NAktiv

  • »Jens2209« ist männlich

Beiträge: 203

Aktivitätspunkte: 1035

44

Donnerstag, 13. März 2008, 14:56

RE: nach Beschneidung wieder in die Sauna

Zitat

Original von Hans15
Ja, es musste wegen Vorhautverengung sein


Das war bei mir als 8 war auch der Fall.

Hab aber nie irgendwie drüber nachgedacht nachm Sport beim duschen oder 2005 wo ich das er ste mal beim FKK / Sauna war. Für mich war es einfach "normal"...

mich hat auch nie jemand drauf angesprochen oder doof geguckt deswegen.

45

Freitag, 5. Dezember 2008, 00:02

was ist denn so schlimm an einer zu engen Vorhaut, dass die weg muss? Und ist das ohne Vorhaut denn nicht sehr unangenehm in der Hose?

caruso

Anfänger

  • »caruso« ist männlich

Beiträge: 39

Aktivitätspunkte: 195

46

Freitag, 5. Dezember 2008, 10:14

Also ob der kleine da unten jetzt mit Mütze oder ohne ist, oder ob klein oder groß, mit Fell oder als nackte Schlange, ich glaub das ist in der Sauna ganz egal.
Klar schaut man auch mal was die anderen da zwischen den beinen haben (ich denk da gibt es keinen der das noch nie gemacht hat oder macht) und es gibt ja auch die verschiedensten Ausführungen zu sehen. Aber das es jetzt extra noch beredet wurde hab ich noch nie erlebt. Es gibt ja genug andere Themen über die man reden kann und auch damit die ganze Sauna zum lachen bringt. :-)

Ich selber hätte aber schon Angst mir da was abschneiden zu lassen, es gehört halt einfach dazu und solange es keine wirkliche medizinische Notwendigkeit gibt, bleibt das auch wo es ist!

Und zurück zum Themenstart, wer dich nicht kennt merkt ja auch gar nicht das da jetzt was fehlt. Und mit deinen Freunden sollte es ja auch kein Problem sein darüber zu reden wenn man sich schon lange kennt wird ihnen das ja zwangsläufig auch auffallen, aber das macht man einmal und dann wissen sie bescheid.
Wie schnell man aber nachdem man die beschnitten wurde wieder in die Sauna kann, das sollte einem der Arzt sagen. Ich denk schon das die Haut an der Stelle erstmal empfindlicher ist.

Jens2209

NAktiv

  • »Jens2209« ist männlich

Beiträge: 203

Aktivitätspunkte: 1035

47

Freitag, 5. Dezember 2008, 10:15

Zitat

Original von canova
was ist denn so schlimm an einer zu engen Vorhaut, dass die weg muss? Und ist das ohne Vorhaut denn nicht sehr unangenehm in der Hose?


Wenn du die Vorhaut nichtmehr zurück bekommst, ist das nicht gut, denn darunter sammelt sich alles und kann sich leicht entzünden.

Und ja, anfangs isses unangenehm, aber das gibt sich nach nen paar Wochen, der Mensch gewöhnt sich schließlich an alles.

Und das man wenn man ohne Vorhaut rumläuft unempflindlicher beim Sex sein soll, kann ich euch nicht bestätigen, denn ich hatte mit 8 Jahren noch keinen Sex. (Nur falls die Frage noch kommen sollte)

Meck-Pommer

unregistriert

48

Freitag, 5. Dezember 2008, 18:29

Zitat

Originally posted by canova
was ist denn so schlimm an einer zu engen Vorhaut, dass die weg muss? ...


8o

marmorkuchen

Anwärter

  • »marmorkuchen« ist männlich

Beiträge: 13

Aktivitätspunkte: 65

49

Freitag, 5. Dezember 2008, 20:34

ich bin zwar nicht beschnitten finde es aber überhaupt nicht schlimm in anderen kulturkreisen würde ich wahrscheinlich doof angeschaut ...

50

Freitag, 5. Dezember 2008, 20:39

Bin schon seit meiner Kindheit beschnitten, ist doch kein Problem...

51

Samstag, 6. Dezember 2008, 02:14

Zitat

Original von Jens2209

Zitat

Original von canova
was ist denn so schlimm an einer zu engen Vorhaut, dass die weg muss? Und ist das ohne Vorhaut denn nicht sehr unangenehm in der Hose?


Wenn du die Vorhaut nichtmehr zurück bekommst, ist das nicht gut, denn darunter sammelt sich alles und kann sich leicht entzünden.

Und ja, anfangs isses unangenehm, aber das gibt sich nach nen paar Wochen, der Mensch gewöhnt sich schließlich an alles.

Und das man wenn man ohne Vorhaut rumläuft unempflindlicher beim Sex sein soll, kann ich euch nicht bestätigen, denn ich hatte mit 8 Jahren noch keinen Sex. (Nur falls die Frage noch kommen sollte)

das heißt, dass man schon bei Babys die Vorhaut zurückzuziehen versucht und dann evtl. operiert.

also ich frag mich dann, wieso sich so viele Leute freiwillig beschneiden lassen. Welchen Vorteil soll das haben?

Früher dachte ich immer, dass bei einer Beschneidung nur das Frenulum durchtrennt wird. War wohl ein Irrtum.

yay!

NAktiv

  • »yay!« ist männlich

Beiträge: 102

Aktivitätspunkte: 560

52

Samstag, 6. Dezember 2008, 06:15

Zitat

Original von canova
das heißt, dass man schon bei Babys die Vorhaut zurückzuziehen versucht und dann evtl. operiert.

also ich frag mich dann, wieso sich so viele Leute freiwillig beschneiden lassen. Welchen Vorteil soll das haben?

Früher dachte ich immer, dass bei einer Beschneidung nur das Frenulum durchtrennt wird. War wohl ein Irrtum.


Nein, das hat man teilweise in den USA so praktiziert, dass man krampfhaft den Babies die Vorhaut zurückgezogen hat. Das ist aber Schwachsinn, weil bei denen die im allgemeinen noch mit der Eichel verbunden ist und sich erst nach einer ganzen Weile löst. Inzwischen soll es diverse Verfahren wegen Körperverletzung gegeben haben, weil das Krankenhauspersonal dies gegen den Willen der Eltern dennoch gemacht hat.
Der Beschneidungswahn in manchen Ländern hat teilweise groteske Züge angenommen und jedes noch so seltsame Argument wird zu Felde geführt, um eine einheitliche "Uniformierung" des Penises ohne Vorhaut zu erreichen. Aber das ist wieder eine ganz andere Geschichte...

Ostfriese

unregistriert

53

Samstag, 6. Dezember 2008, 08:53

da brauchst ud dich nicht zu genieren. bei mir war es mit 6 jahren da wurde ich beschnitten ist am anfang ungewohnt aber man gewähnt sich sehr schnell dran

54

Montag, 8. Dezember 2008, 00:18

Zitat

Original von Ostfriese
da brauchst ud dich nicht zu genieren. bei mir war es mit 6 jahren da wurde ich beschnitten ist am anfang ungewohnt aber man gewähnt sich sehr schnell dran

hattest du Phimose und wie ist das bei dir festgestellt worden? Als kleiner Bub hält man das eigentlich für normal, würde ich mal sagen. Oder hat man dann Schmerzen?

Zitat

Original von yay!
Nein, das hat man teilweise in den USA so praktiziert, dass man krampfhaft den Babies die Vorhaut zurückgezogen hat. Das ist aber Schwachsinn, weil bei denen die im allgemeinen noch mit der Eichel verbunden ist und sich erst nach einer ganzen Weile löst. Inzwischen soll es diverse Verfahren wegen Körperverletzung gegeben haben, weil das Krankenhauspersonal dies gegen den Willen der Eltern dennoch gemacht hat.

Von den Gerichtsverfahren hab ich auch schon gelesen. In Deutschland werden doch auch schon Babys am Penis operiert. Frag mich dann aber, wieso.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »canova« (8. Dezember 2008, 00:44)


Jens2209

NAktiv

  • »Jens2209« ist männlich

Beiträge: 203

Aktivitätspunkte: 1035

55

Montag, 8. Dezember 2008, 17:18

Bei mir war es damals so, das ich die vorhaut garnichtmehr zurück bekommen habe und schmerzen hatte beim pinkeln.

saunafkk

Foren Guru

  • »saunafkk« ist weiblich

Beiträge: 1 816

Aktivitätspunkte: 9080

56

Dienstag, 9. Dezember 2008, 01:50

Zitat

Originally posted by Ostfriese
da brauchst ud dich nicht zu genieren. bei mir war es mit 6 jahren da wurde ich beschnitten ist am anfang ungewohnt aber man gewähnt sich sehr schnell dran

Wenn ich richtig gerechnet habe, ist es bei Dir schon 18 Jahre her, daher bezweifele ich, daß Du Dich an ein Gewöhnen so gut erinnern kannst... ;)

Zitat

Originally posted by Jens2209
Bei mir war es damals so, das ich die vorhaut garnichtmehr zurück bekommen habe und schmerzen hatte beim pinkeln.

Das (medizinische Gründe) sehe ich als die einzige Notwendgikeit, alles andere ist unnötige Verstümmelung! 8o

WeisserWolf

unregistriert

57

Dienstag, 9. Dezember 2008, 07:33

Zitat

Das (medizinische Gründe) sehe ich als die einzige Notwendgikeit, alles andere ist unnötige Verstümmelung!


das sehe ich ganz genauso. ich stand als kleiner junge kurz davor, und das problem lies sich noch auf anderem wege lösen. und irgendwie bin ich dann doch froh das ich unbeschadet davongekommen bin :)

obwohl es sicherlich keine grossen unterschiede später gegeben hätte. oder?

58

Dienstag, 9. Dezember 2008, 14:30

Zitat

Original von WeisserWolf
...obwohl es sicherlich keine grossen unterschiede später gegeben hätte. oder?

Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, ohne rumzulaufen. Als ich mir meine Vorhaut das erste Mal zurückgezogen hatte, tats auch ganz schon weh. Manchmal war es kaum möglich. Aber mit der Zeit ging es nach ein paar Monaten ganz gut. Zuerst hatte ich das Problem, die Vorhaut wieder vorzuschieben, was auch ziemlich schwierig war. Mittlerweile gehts ja. Aber in der Sauna würd ich es auch nicht unbedingt machen.
Und welcher kleine Junge kommt schon auf die Idee, sie sich zurückzuziehen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »canova« (9. Dezember 2008, 14:30)


saunafkk

Foren Guru

  • »saunafkk« ist weiblich

Beiträge: 1 816

Aktivitätspunkte: 9080

59

Freitag, 12. Dezember 2008, 02:04

Zitat

Originally posted by WeisserWolf

Zitat

Das (medizinische Gründe) sehe ich als die einzige Notwendgikeit, alles andere ist unnötige Verstümmelung!


das sehe ich ganz genauso. ich stand als kleiner junge kurz davor, und das problem lies sich noch auf anderem wege lösen. und irgendwie bin ich dann doch froh das ich unbeschadet davongekommen bin :)

Glück gehabt! :)

Zitat

obwohl es sicherlich keine grossen unterschiede später gegeben hätte. oder?

Ömmm, kann ich irgendwie nicht direkt beurteilen... :D

Mr. M

TM-NAktiv

  • »Mr. M« ist männlich

Beiträge: 158

Aktivitätspunkte: 930

60

Freitag, 12. Dezember 2008, 23:06

Dann will ich auch mal was dazu schreiben:
Ich bin beschnitten seit ich zwei Jahre alt bin, und für mich war es komisch als ich das erste mal andere Jungen nackt gesehen habe wie da der Penis aussieht.
In der Schule waren ausser mir noch zwei andere beschnitten, drauf angesprochen hat mich eigentlich nie jemand, für mich war das ja ganz normal. In der Pubertät wars nicht so angenehm das geb ich zu, aber mitlerweile ist mir das egal. Man muss eben erstmal damit klar kommen, aber es ist nichts schlimmes und muss eben manchmal sein, eine Blinddarmnarbe lässt sich auch nicht vermeiden und die hat nicht jeder.
Sauna find ich einfach super !!

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher