You are not logged in.

Dear visitor, welcome to FKK-Web / FKK-Jugend.com. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "ChrisAusHamburg" is male
  • "ChrisAusHamburg" started this thread

Posts: 1

Activity points: 15

1

Sunday, August 25th 2019, 3:11pm

FKK Als Jugendlicher. Ungewöhnlich?

Hallo zusammen,
ich bin 16 Jahre alt und war diesen Sommer zum ersten Mal in einem FKK Bad. Ich komme aus Hamburg und wir haben hier das schöne FKK Bad in Volksdorf.

Am Anfang war ich natürlich etwas aufgeregt, aber nach kurzer Zeit war das nackt-sein ziemlich normal. Was ich an dem Freibad hier besonders schön finde ist, dass sich der nackt- und Texilbereich mischen. Jeder ist so wie er sein möchte und niemand stört sich an dem anderen.

Was mir jedoch aufgefallen ist: Ich war unter den nackten der einzige Jugendliche. Nicht nur unter 20, sondern auch der einzige unter 30. Es waren zwar ein paar Jugendliche in meinem Alter dort, aber die hatten alle was an.

Nun wollte ich mal fragen, wie Eure Erfahrungen so sind. Sind Jugendliche (also ich würde mal sagen, alles unter 20) überall so sehr in der Unterzahl? Gibt es sie überhaupt? Ich war drei Mal in dem Freibad und war jedes Mal mit Abstand der jüngste.

Ich freue mich auf Eure Rückmeldungen

HBD

NAktiv

  • "HBD" is male

Posts: 112

Activity points: 590

2

Monday, August 26th 2019, 10:26am

Mir kommt es auch so vor, als ob immer mehr Leute denken würden, FKK ist nichts für Jugendliche. Darum: Mach bitte weiter so, dann finden vielleicht noch andere den Mut, die Badehosen wegzulassen. Vielleicht haben sie nur auf einen in ihrem Alter gewartet, der den ersten Schritt macht. Wir müssen in der Frage wieder offener werden, das ist mir ganz wichtig. Sonst kommen noch irgendwelche Spinner auf die Idee, das zu verbieten. Von der Sorge schreibe ich hier ja schon lange.

SimonG

Anwärter

  • "SimonG" is male

Posts: 16

Activity points: 80

3

Monday, August 26th 2019, 5:32pm

Also konnte bis jetzt auch feststellen, dass mehr ältere Leute FKK machen als die jüngeren. Aber habe doch auch jetzt viele junge Familien oder auch jüngere Leute 18-30 J bei meinen letzten Besuchen gesehen.
Wäre natürlich toll, wenn es ein gutes Gleichgewicht geben würde, was das Alter angeht.

  • "Matthias-Lehrte" is male

Posts: 246

Activity points: 1450

4

Monday, August 26th 2019, 5:53pm

Nun bei uns im Verein ist das Alter auch eher Ü 40 8| , gibt aber viele Jugendliche und Kinder die mit der Nacktheit kein Problem haben :)
In den Ferienzeiten sind oft Gastfamilien da über mehre Generationen verteilt :fkk: :fkk:
Bin zwar nicht Adonis aber trotzdem gerne Nackt :fkk: Nacktsein ist eine Lebenseinstellung :) und keine Krankheit :)

mario96

Anfänger

  • "mario96" is male

Posts: 45

Activity points: 235

5

Monday, August 26th 2019, 9:29pm

Ich war als Jugendlicher auch oft einer der wenigen am See gewesen. Ich hatte nur das Glück dass ich paar Freunde hatte die auch Fkk betrieben haben

  • "Klingone85" is male

Posts: 64

Activity points: 340

6

Tuesday, August 27th 2019, 7:10am

Das gleiche kann ich von meiner ersten FKK-Erfahrung berichten. Da war ich noch Berufsschüler (also nicht mehr ganz so jung - 19) und bin zum Mondsee (Heute heißt es Freizeitpark Hohenmölsen) bei Zeitz gefahren, weil es dort einen FKK Strand gibt und wollte das mal ausprobieren.
Mich hat es immer gestört, diese Nasse klitschige Badeshorts am Leib zu haben und bei schönem Sommerwetter, braucht man nicht mal das Handtuch, weil man so trocknet. - Jedenfalls habe ich da auch niemandem in meinem Alter gesehen...
Und heute ist das auch noch so, mittlerweile bin ich 34 und es scheinen die anderen FKKler - vom STrandbad Wostra in Dresden gesprochen, weil ich inzwischen in Dresden wohne - entweder 30 oder älter zu sein.
Woran das liegt, kann ich nicht sagen. Vielleicht doch das Schamgefühl, was in der Jungend sehr ausgeprägt ist...!?

HBD

NAktiv

  • "HBD" is male

Posts: 112

Activity points: 590

7

Tuesday, August 27th 2019, 11:00am

Die Erwachsenen sind es ja, die den Jugendlichen dieses Schamgefühl vermitteln, und suggerieren, Nacktheit sei nur was für Erwachsene. Ich freue mich jedenfalls sehr, das ChrisAusHamburg sich dadurch nicht beeinflussen lässt. Weiter so!

Ich habe ja zu Genüge darauf hingewiesen, dass auch die Medien immer mehr den Eindruck vermitteln, Nacktheit von Jugendlichen sei etwas Anrüchiges. Als Beispiel habe ich immer wieder darauf hingewiesen, dass sogar die Bravo das Mindestalter für die Models ihrer berühmten harmlosen Aktfotos von 16 auf 18 heraufgesetzt hat, obwohl dies gesetzlich nicht vorgeschrieben ist. Hiermit noch mal meine Einladung an alle mit einer natürlichen Einstellung zur Nacktheit von Jugendlichen, meine Petition an die Bravo auf

www.change.org/p/dr-sommer-team-der-juge…ravo-body-check

zu unterzeichnen, weil ich wirklich überzeugt bin, dass die Medien, speziell solche für Jugendliche, unsere Einstellung zu solchen Dingen massiv prägen. Ich wollte mir nicht schon in der ersten Antwort so einen Exkurs erlauben, aber hier, weiter unten, ist es mir vielleicht erlaubt.

  • "SonneImHerzen" is male

Posts: 175

Activity points: 1065

8

Tuesday, August 27th 2019, 1:46pm

Es ist nicht das Schamgefühl ausschlaggebend für das (beobachtete) Verhalten der Jugend. Es ist das schwache Selbstwertgefühl. Beeinflussung geschieht über sehr viele Ebenen, logisch, das IT-Zeitalter lässt Information, frei verfügbar für jeden, zu. Es wird kopiert, das Verhalten, ohne zu überlegen, was machen die Anderen (ist bedeutsamer), keiner will unbedingt ausscheren, so kann kein nachhaltiges Selbstbewusstsein wachsen. Die Folge: Gleichschaltung !
ChrisAusHamburg ist einer von uns.
:fkk:
I think I have the right to live my life the way I like. :fkk:

HBD

NAktiv

  • "HBD" is male

Posts: 112

Activity points: 590

9

Wednesday, August 28th 2019, 11:18am

Ja, das stimmt. Aber auch das schwache Selbstwertgefühl wird durch die Medien transportiert. Wenn man nackte Menschen im Netz oder eben, wenn ich das Beispiel weiter strapazieren darf, in der Bravo sieht, dann sehen die meist "perfekt" aus und sind vor allem älter und damit entwickelter als Jugendliche. Die legale Vergleichsmöglichkeit mit anderen Jugendlichen fehlt eben, anders als früher. Die wäre in FKK-Bereichen gegeben, wenn sich mehr Jugendliche dahin trauen würden, und sich dann wirklich ganz ausziehen, oder eben in der Bravo, wenn sie meiner Petition folgen würde, und wie sie es früher gemacht hat. Es hat eben nicht jeder Jugendliche den Mumm, in FKK-Bereiche zu gehen, und die anderen tun mir irgendwie leid, an die muss ich auch denken.

  • "SonneImHerzen" is male

Posts: 175

Activity points: 1065

10

Wednesday, August 28th 2019, 1:18pm

Und wer wirbt attraktiv und zielgerichtet für ein Pro-naturistisches Verständnis - Adressierung: Jugend ? - Die Medien vermitteln mit ihrer Werbung eine nicht-existente Alternativlosigkeit. Sie blenden. Leider wird das geschluckt, was, fix wie nix, easy to order, cool und günstig ist. Es werden Trugbilder/Wunschvorstellungen verkauft und konsumiert. Die Wahrheit soll nie vermittelt werden. Die Natürlichkeit hat eine schwache und ineffektive Lobby. Das muss sich ändern, aber wie ?
Es fehlen die Wachrüttler ! :surfing:

:fkk: Positiv auffallen, immer, lebendige Lobbies gründen und verbinden (real) !
I think I have the right to live my life the way I like. :fkk:

HBD

NAktiv

  • "HBD" is male

Posts: 112

Activity points: 590

11

Tuesday, September 3rd 2019, 10:09am

Finde ich auch, man muss sich engagieren.

TobiH

Anfänger

  • "TobiH" is male

Posts: 26

Activity points: 160

12

Tuesday, September 3rd 2019, 6:38pm

Ich finde es sollten viel mehr Jugendliche auch fkk machen bzw vor dem nackt sein nicht eine so große Scharm haben
Da es was ganz normales ist

Joki

TMG-NAktiv

  • "Joki" is male

Posts: 1,686

Activity points: 8780

13

Tuesday, September 3rd 2019, 10:55pm

Um zur Rechtschreibung zu kommen: Viele Jugendlich haben eine große Scham, so dass sie den natürlichen Charme ihres nackten Körpers lieber verbergen. Du vermischt diese beiden Wörter vielleicht wunderbar zutreffend, aber wohl nicht absichtlich. Ich wünsche dir, dass du beim FKK noch viele charmante Jugendliche unverdeckt (aber nicht unverschämt) kennenlernst.
FKK (ist) die Kunst, Adam und Eva zu spielen, ohne an den Sündenfall zu denken.(Bartnik & Sartin)

http://sun-witten.de/das-vereinsgelaende/schwimmbad/

HBD

NAktiv

  • "HBD" is male

Posts: 112

Activity points: 590

14

Thursday, September 5th 2019, 10:18am

Dem schließe ich mich an.

Wer gegen das neue Nacktheitstabu bezüglich Jugendlicher protestieren möchte, kann sich auch meiner Petition an die Bravo unter

www.change.org/p/dr-sommer-team-der-juge…ravo-body-check

anschließen.

16- und 17-Jährige würde ich auch ermutigen, sich selber dort als Aktmodell zu bewerben; die Adresse steht in jedem Heft. Rechtlich geht das natürlich nur, wenn die Eltern einverstanden sind.

Woodsman

NAktiv

  • "Woodsman" is male

Posts: 103

Activity points: 585

15

Thursday, September 12th 2019, 7:09pm

Bin zwar nichtmehr ganz jugendlich aber bin mit 22 dennoch oft meist der jüngste im FKK Bereich (Kinder die mit ihren eltern da sind ausgenommen)
mag es trotzdem und mags auch lieber zwischen rentnern nackt zu sein, anstatt jetzt nur gruppen in meinem alter, entweder liegts am schamgefühl oder eher daran, dass ich meist alleine zum fkk gehe
mags trotzdem :fkk:
HI :)

Fynnhamburg

Anwärter

  • "Fynnhamburg" is male

Posts: 7

Activity points: 35

16

Thursday, September 12th 2019, 11:34pm

Ich bin 18 und kenne tatsächlich mehrer in meinem Alter die gerne FKK probieren würden aber wo die Eltern das nicht mögen, bei mir ist es auch die Situation.

Bene15

Anwärter

  • "Bene15" is male

Posts: 12

Activity points: 60

17

Friday, September 13th 2019, 2:26am

Ja ich hab auch immer das Gefühl, dass es in unserem zarten Alter eher ungewöhnlich ist. Ich glaube eigentlich, dass es viele gerne machen würden, aber es ist irgendwie nicht mehr so angesehen und gilt eher als peinlich in unserer Generation. So habe ich immer so das Gefühl.

Joki

TMG-NAktiv

  • "Joki" is male

Posts: 1,686

Activity points: 8780

18

Friday, September 13th 2019, 6:57am

Es ist schon immer natürlich, dass das Schamgefühl mit der Pubertät aufkommt und dass Jugendliche da etwas unsicher sind - und gern unter Gleichaltrigen. In der Clique fühlen sie sich sicherer und passen sich an. Allerdings war der Gruppenzwang in meiner Generation hier längst nicht so extrem wie heute.
Heute wird aber auch über alles theoretisch diskutiert, Toleranz in der Schule erlernt, über diverse Sexualität aufgeklärt (statt eine Orientierung zu vermitteln) - was nun wiederGegenreaktion und Abgrenzung hervorruft. Dann urteilt man über FKK, statt (ohne an FKK zu denken) spontan beim Grillen am See - das wird heute überall verboten - im Schutz ddr Dunkelheit in derGruppe nackt zu baden. Da entsteht doch das interesse. Man spürt, wie angenehm es ist, nackt zu baden, und ist unter Freunden nackt. Auch das Interesse am Körper ist unter Freunden etwas völlig anderes als bei fremden Gaffern. Dieses Empfinden körperlicher Nacktheit erweckt doch Interesse an FKK - nicht theoretische Auseinandersetzung mit dem Thema. Wo man sich unter Freunden akzeptiert weiß, wagt man sich auch eher in die Öffentlichkeit. Das eröffnet für den ein oder anderen den Weg zum FKK.

Als junger erwachsener Naturist habe ich mich dann auch oft unter textilen Jugendlichen akzeptiert gefühlt. Und gerade am Diezer See war es so selbstverständlich, dass jeder, der mich hier kannte, von mir auch erwartete. Ich hätte mich so eher blamiert, wenn ich mit Badehose herumgelaufen wäre. Als ich dann oft mit Jugendlichen, die noch mir unbekannte Freunde mit nahmen, an einen anderen See aufbrach, wurden die so vorgewarnt, dass alle von mir erwarteten, dass ich mich ganz ausziehe. Der Druck auf mich (oder eher die Erwartungshaltung) war also selbst da, wo niemand außer mir sich traute, nackt zu baden (auch weil sie es in ihrer Gruppe nicht gewohnt waren) genau umgekehrt. Aber .das gilt nur ür Diez.
FKK (ist) die Kunst, Adam und Eva zu spielen, ohne an den Sündenfall zu denken.(Bartnik & Sartin)

http://sun-witten.de/das-vereinsgelaende/schwimmbad/

HBD

NAktiv

  • "HBD" is male

Posts: 112

Activity points: 590

19

Friday, September 13th 2019, 11:47am

Der Gruppendruck ist sicher ein entscheidender Faktor. Was hier aber auch erwähnt wurde, ist die mangelnde Akzeptanz durch Eltern. Aber sollten Eltern einem mit 17 oder 16 da noch reinreden?

Das kommt dabei heraus, wenn Jugendliche immer mehr wie Kleinkinder behandelt werden, was ihren eigenen Körper angeht, sogar durch den Gesetzgeber. Der juristische Begriff vom "mündigen Minderjährigen" wird da doch immer mehr zu hohlen Phrase an Stelle eines juristisch sinnvoll mit entsprechenden Rechten ausgestatteten Übergangsstadiums.

Es wird wirklich Zeit, da eine Gegenbewegung in Gang zu setzen. Eine sinnvolle Maßnahme wäre sicher die Herabsetzung des Wahlalters auf 16, damit die Betroffenen selbst der Politik für entsprechende symbolgesetzgeberische Übertreibungen die rote Karte zeigen können. Sonst ist es nämlich nur noch eine Frage der Zeit, bis FKK für unter 18-jährige verboten wird. Da muss nur irgend jemand, der Kinder missbraucht, ein Opfer zufällig in einem FKK-Bereich kennengelernt haben oder in einer entsprechenden verborgenen Ecke übergriffig geworden sein, und -zack- werden wir ein entsprechendes neues, völlig sinnloses Gesetz bekommen, so, wie sich die Regierung Merkel bislang verhalten hat.

Zumal die verbleibenden Rechte, was öffentliche Nacktheit angeht, von den Jugendlichen selbst nicht ausreichend genutzt werden. Da trägt jeder selber eine Verantwortung. Man muss diese neue Prüderie nicht mitmachen und nur aus Angst vor der öffentlichen Meinung die Badehose anlassen, wenn man sie auch fallen lassen kann. Und als Erwachsener trägt man als Wähler die Verantwortung, eine nackt-freundliche Politik zu unterstützen anstelle des Merkelschen Populismus.

TobiH

Anfänger

  • "TobiH" is male

Posts: 26

Activity points: 160

20

Friday, September 13th 2019, 6:58pm

Es ist doch relativ ungewöhnlich

Wenn man schaut in Thermen oder fkk Plätzen hat man relativ wenige die zwischen 16 und 25
Sind

Aber mit dem Thema so offen in Freundschaften umzugehen ist auch oft schwirig

2 users apart from you are browsing this thread:

2 guests