Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FKK-Web / FKK-Jugend.com. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Klingone85« ist männlich

Beiträge: 54

Aktivitätspunkte: 290

41

Sonntag, 17. Juni 2018, 22:49

Ich denke, dass FKK bei / mit Freunden die natürlichste SAche ist, die man haben kann, schließlich basiert freundschaft ja auch auf Vertrauen und warum sollte man sich dann nicht einfach als Mensch gegenüber stehen / sitzen - und das sollte auch GEschlechterübergreifend funktionieren, nur leider ist es in meinem Freundeskreis auch nicht so doll mit FKK.... Viele trauen sich einfach nicht..

Joki

TMG-NAktiv

  • »Joki« ist männlich

Beiträge: 1 609

Aktivitätspunkte: 8395

42

Montag, 18. Juni 2018, 00:08

Natürlich würde ich mich vor Freunden nackt nicht genieren. FKK halte ich aber eher für die Ideologie: "Wir alle sind Freunde". Und genau das liegt das Problem. Eigentlich ist es undenkbar, jemanden nackt zu kennen und in einem Konflikt mit ihm die Polizei zu rufen oder ihn vor Gericht anzuklagen. FKK bedeutet, wir lösen alle Konflikte unter uns. Ist das nun Realität? Wohl nur bei der Mafia! Ich glaube nicht an den Rechtsstaat. Gesetze sind ( nach José Ortega y Gasset: "Über das römische Imperium") vorsätzliche Unmenschlichkeit. Wir möchten menschlich sein. Aber das sehen wohl nicht alle Naturisten so. (Ähnlich wird mir wohl kaum jemand - vor allem nach zahlreiche Skandalen in der Kirche - zustimmen, dass man als Christ einen Glaubensbruder niemals vor ein weltliches Gericht bringt. Einige stellen ja schon das Beichtgeheimnis in Frage.) Trotzdem: Zu dieser Überzeugung stehe ich! Wo ist da Vertrauen unter Naturisten? Wo löst man Konflikte im Gespräch? Wo handelt man im gegenseitigen Vertrauen, statt sich juristisch abzusichern? Nun bin ich kein Staatsfeind. Ich warne vielmehr vor einer Pervertierung des Rechtsstaates und der Demokratie durch Ideologisierung. Aber wer versteht das heute noch? Fernsehsendungen zeigen, wie eine Tochter die eigene Mutter anklagt, und anschließend beide dem Richter danken, ihren Konflikt gelöst zu haben. Niemals: Wer einen Konflikt vor Gericht löst hat alles persönliche Vertrauen verspielt!!! Ein Gericht - so ein mir persönlich bekannter Richter - fällt ein Urteil -- niemand bekommt da Recht!!! Und das sollten auch wir uns hinter die Ohren schreiben! Die Polizei hat unter Naturisten nichts zu suchen - weder im Verein, noch in der Wildnis! Das ist Voraussetzung für jedes Freudschaftgeschwafel. Und genau hier läuft einiges schief! - auch unter Naturisten. Freundschaft steht über dem Gesetz - und damit auch jedes persönliche Versprechen. Aber die gesellschaftliche Moral steht dem entgegen! Also sind "Moral" und "Freundschaft" unvereinbare Gegensätze?
FKK (ist) die Kunst, Adam und Eva zu spielen, ohne an den Sündenfall zu denken.(Bartnik & Sartin)

http://sun-witten.de/das-vereinsgelaende/schwimmbad/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Joki« (18. Juni 2018, 00:14)


  • »SonneImHerzen« ist männlich

Beiträge: 152

Aktivitätspunkte: 920

43

Montag, 18. Juni 2018, 16:02

Ist das eigene Interesse eines Menschen angegriffen, dann ist er mit 99,99% Sicherheit der Ansicht, das seine Vorgehensweise die richtige ist. Moral hin oder her. Die Moral ist nicht der Richter oder die Opposition (Verteidigung). Auch Selbstverantwortung wird stets angemahnt, Omni-universell stellt sich die Moral, als Subkategorie der Verantwortung, wie ein Bollwerk, vor die Menschlichkeit, welche wie wir alle wissen sündig und sehr anfällig für Verführungen ist. Wer ohne Schuld ist, der werfe den ersten Stein.
Wir können der Moral nicht gerecht werden. Die Moral steht der Freundschaft im Wege. Aber wir ziehen dieses Los gerne, wenn wir darin einen persönlichen Vorteil erkennen. Wer handelt da weniger rücksichtslos ? - Die Politik, die Wirtschaft, die Kirche, welcher Teil der Gesellschaft ?
Die Moral ist ein Monstrum, ein Gummistab, ein Ballon der unendlich hoch steigen kann. Googelt mal "MORAL", 5 Kategorien, jede mit Begriffen und Erläuterungen, diese ließen sich weiten in Subkategorien auflösen. Wer will so eine Matrix der Last auf seine Handlungsformen im täglichen Leben einfließen lassen und verwirklichen ?
Die BORG (Star Trek) haben die Philosophie Perfektion zu erreichen, Devise, dies rücksichtslos zu erlangen, lautet: Widerstand ist zwecklos. - Sagen wir jetzt Widerstand ist nicht zwecklos ? - Der moralische Kompass, der wechselt auch manchmal seine Richtung, die Pole verschieben sich, das tun wir, und es wird mit uns getan. Das Denken geht weiter, vielleicht ist das Denken vor dem Handeln, die Besonnenheit, eine gute Wahl. Einfach nur Schritt für Schritt voran zu gehen. :)

LG Jörg und Jasmine
I think I have the right to live my life the way I like. :fkk:

Naked1987

Anfänger

  • »Naked1987« ist männlich

Beiträge: 35

Aktivitätspunkte: 215

44

Freitag, 22. Juni 2018, 22:31

Ich habe ein paar Freunde, die wissen das ich FKK mache... und die haben auch kein Problem damit! Mit einem fahre ich auch immer zusammen in den Urlaub! Ansonsten kennt man sich halt aus Umkleiden etc.

Allerdings haben auch einige Hemmungen sich auszuziehen, jedoch haben Sie kein Problem damit wenn ich nackt bin!

  • »Ruhrnudist« ist männlich

Beiträge: 66

Aktivitätspunkte: 330

45

Samstag, 23. Juni 2018, 18:21

Ich habe 2 Freunde, mit denen ich regelmäßig in die Sauna gehe - leider nicht - kein Interesse an Nacktwanderungen oder Sport.

  • »Ruhrnudist« ist männlich

Beiträge: 66

Aktivitätspunkte: 330

46

Samstag, 23. Juni 2018, 22:51

Das hört sich doch gut an - ich gehe regelmäßig mit zwei Freunden in die Sauna, aber zu mehr Aktivitäten kann ich sie nicht begeistern...

boy007

TM-NAktiv

  • »boy007« ist männlich

Beiträge: 604

Aktivitätspunkte: 3170

47

Dienstag, 26. Juni 2018, 19:06

Also ich habe auch ein paar Freundinnen und Freunde, die gerne mal mit in die Sauna gehen. Ist auch kein Problem für uns, einander nackt zu sehen. Wenn wir an den See gehen, bin ich alleine nackt, die anderen in Badeklamotten, die Frauen maximal oben ohne. Aber ist für uns alle kein Problem, wenn nur ich nackt bin.
LnG

Torben :fkk:

Lebe die Freiheit, lebe nackt!

  • »Ruhrnudist« ist männlich

Beiträge: 66

Aktivitätspunkte: 330

48

Dienstag, 26. Juni 2018, 22:20

dem kann ich doch nur zustimmen @boy007 - Fazit - einfach schön möglichst oft nackt zu sein... :D

49

Dienstag, 3. Juli 2018, 10:00

Leider ist in meinem Bekanntenkreis kaum jemand, der sich traut nackt zu baden etc. Eine Kollegin, die aber verheiratet ist, macht dies dann schon eher.

Liegt wohl aber auch daran, dass es hier kaum Möglichkeiten gibt, sich nackt zu entspannen.

Panendo

NAktiv

  • »Panendo« ist männlich

Beiträge: 96

Aktivitätspunkte: 490

50

Sonntag, 15. Juli 2018, 19:30

Heute hat sich ein Kumpel zu Besuch angemeldet und gefragt ob es irgendwo eine Badegelegenheit gibt. Habe ihm dann vom See erzählt wo ich immer hinfahre. Als wir dann am See waren und er bemerkte das alle nackig sind, ist ihm wieder eingefallen das ich ja gerne zum Nacktbaden gehe. Habe mich dann ausgezogen und bin ins Wasser. Kurze Zeit später kam er hinter her, auch ohne Hose. Als wir dann wieder aus dem Wasser waren und uns abgetrocknet hatten fragte ich ihn, ob es denn so schlimm sei so ohne Klamotten rumzulaufen und sich frei zu bewegen. Er erwiderte sofort das es einfach nur ein geiles Gefühl sei und er es in Zukunft wieder machen möchte. Also, ich habe einen Kumpel heute " bekehrt " und ihn auf den richtigen Weg gebracht :happy: :fkk:

WinTan

TM-NAktiv

  • »WinTan« ist weiblich

Beiträge: 177

Aktivitätspunkte: 965

51

Sonntag, 15. Juli 2018, 23:16

das ist doch schön, die meisten wissen einfach aus ihrer "Verklemmtheit" heraus nicht,
wie schön es ist nackt zu schwimmen, laufen und sich einfach frei zufühlen.
Wir alle wurden nackt geboren, warum sollte man sich heute verstecken.
Blicke einem Nackten ins Gesicht und du siehst seine Seele ohne Mauern.

Milka

Anfänger

  • »Milka« ist männlich

Beiträge: 21

Aktivitätspunkte: 225

52

Donnerstag, 2. August 2018, 18:17

FKK unter freunden

Meine freunde sind in sachen FKK sehr verklemmt. Wenn ins schwimmbad gehen, gehe ich meistens in eine sammelumkleide da mir das nichts ausmacht und es natürlich ist. Meine freunde dagegen gehen immer in Einzelkabienen. Am Ende beim dusche, dusche ich meistens nackt. Meine freunde können dies meistens anfangs nicht verstehen ziehen dann aber nach und nach auch ihre Badehosen aus. Dies ist jedes mal so wenn wir im schwimmbad sind. D.h. meine Freunde sind nicht so FKK begeistert ziehen aber nach und nach mit da sie dann verstehen das es nichts schlimmes ist und es keinen grund gibt ihre Badehose anzulassen.
Suche nette Kontakte rund um Erlensee :fkk:

NicoAI94

TM-Anfänger

  • »NicoAI94« ist männlich

Beiträge: 33

Aktivitätspunkte: 205

53

Samstag, 4. August 2018, 01:38

Das kommt sehr darauf an. Nach dem Sport gehört das Duschen bei uns eigentlich schon fest dazu und naja da ist man halt einfach nackt und sieht sich.
Ansonsten habe ich nur einen Freund der ab und zu mal mit zum FKK oder in die Sauna geht, da ist das normal. Joa ansonsten hab ich gemerkt, dass es bei den meisten längeren Freundschaften kein großes Ding mehr ist... naja vor allem über die Jahre sieht man sich einfach Iwan mal gegenseitig nackt...

nick007

NAktiv

  • »nick007« ist männlich

Beiträge: 48

Aktivitätspunkte: 400

54

Samstag, 4. August 2018, 19:29

nackt unter freunden

war 1-2 mal mit freunden in der sauna. hab abe einen guten freund der auch fkk macht ,das wird wenn wir uns dann ma besuchen (400 km) auch gut genutzt ^^

Bene15

Anwärter

  • »Bene15« ist männlich

Beiträge: 8

Aktivitätspunkte: 40

55

Montag, 6. August 2018, 19:51

Mein Umfeld ist total brüde. Nacktheit geht hier gar nicht. Deshalb kenne ich auch keinen meiner Freunde nackt. Ich finds nicht schlimm, aber es ist nur wie Gott uns geschaffen hat, da sollte man sich nicht so sehr schämen.

LPD96

Anfänger

  • »LPD96« ist männlich

Beiträge: 20

Aktivitätspunkte: 110

56

Donnerstag, 9. August 2018, 21:54

ist bei mir genauso wie bei Bene15. Keiner aus meinem Freundeskreis würde irgendwas nackt machen. Das war auch damals in der Schule nach dem Sport/Schwimmen. Da wurde man sogar noch ausgelacht wenn man sich ohne Handtuch umgezogen hat. Hier leben auch fast nur prüde Leute

  • »Johnnyfeelfree« ist männlich

Beiträge: 14

Aktivitätspunkte: 80

57

Freitag, 10. August 2018, 19:42

ist bei mir genauso wie bei Bene15. Keiner aus meinem Freundeskreis würde irgendwas nackt machen. Das war auch damals in der Schule nach dem Sport/Schwimmen. Da wurde man sogar noch ausgelacht wenn man sich ohne Handtuch umgezogen hat. Hier leben auch fast nur prüde Leute


Was habe ich beim Baden das Umziehen mit Handtuch gehasst! Ganz abgesehen davon, dass es meist sowieso im entscheidenden Moment runter gefallen ist... :rolleyes:

Oder meilenweit zu einer gammligen Kabine laufen.
Wie frei fühle ich im Vergleich dazu beim FKK! Allein das ist schon ein Stück Urlaub.

Ich gebe aber zu, dass am FKK-See nackt an der Bar oder beim Essen zu sitzen schon ein bisschen gewöhnungsbedürftig für mich war.

NicoAI94

TM-Anfänger

  • »NicoAI94« ist männlich

Beiträge: 33

Aktivitätspunkte: 205

58

Sonntag, 12. August 2018, 01:21

ist bei mir genauso wie bei Bene15. Keiner aus meinem Freundeskreis würde irgendwas nackt machen. Das war auch damals in der Schule nach dem Sport/Schwimmen. Da wurde man sogar noch ausgelacht wenn man sich ohne Handtuch umgezogen hat. Hier leben auch fast nur prüde Leute


Was habe ich beim Baden das Umziehen mit Handtuch gehasst! Ganz abgesehen davon, dass es meist sowieso im entscheidenden Moment runter gefallen ist... :rolleyes:

Oder meilenweit zu einer gammligen Kabine laufen.
Wie frei fühle ich im Vergleich dazu beim FKK! Allein das ist schon ein Stück Urlaub.

Ich gebe aber zu, dass am FKK-See nackt an der Bar oder beim Essen zu sitzen schon ein bisschen gewöhnungsbedürftig für mich war.
Hahaha ja da hast du recht : D das war mies. Wobei das mit dem Handtuch hab ich eig nie gemacht. Hatte mich damals eher umgedreht und damit waren in dem Alter blöde Sprüche von den Mitschülern oder so zumeist abgewehrt...

Joki

TMG-NAktiv

  • »Joki« ist männlich

Beiträge: 1 609

Aktivitätspunkte: 8395

59

Sonntag, 12. August 2018, 01:42

Im Schwimmbad oder im privaten Bereich beim Duschen oder Umziehen war das selbstverständlich. Natürlich haben Klassenkameraden in der Sammelumkleide auch mal interessiert hingeschaut. Selbst im Freibad auf der öffentlichen Wiese habe ich kein Handtuch umgebunden, um mich umzuziehen. Ich hätte nur nie verstanden, hätte das jemand mit FKK in Verbindung gebracht - das war für mich damals undenkbar (obwohl so ab 12 ich davon träumte). Nur mit einen Klassenkameraden war ich Jahre später zum offiziellen FKK-Baden im Mehrwasser-Hallenbad in Hooksiel. Er hatte mir auch mal Nacktfotos von seinem Urlaub auf Kreta gezeigt. Leider sehen wir uns kaum noch.
FKK (ist) die Kunst, Adam und Eva zu spielen, ohne an den Sündenfall zu denken.(Bartnik & Sartin)

http://sun-witten.de/das-vereinsgelaende/schwimmbad/

  • »BOeinNackter« ist männlich

Beiträge: 115

Aktivitätspunkte: 615

60

Mittwoch, 15. August 2018, 22:09

Ich finde es immer wieder schade, wenn sich Bekannte und Verwandte nicht von uns einladen lassen.

Nur einmal war der Bruder meiner Frau samt Familie mit uns in Euronat. Es war schön, wurde aber nicht wiederholt. Sie kamen auch nicht auf unser Gelände oder zu einem in ihrer Nähe, dass wir mal mit ihnen erkunden wollten.
Einmal war auch ein Kollege mit mir zu einem Lauf auf einem FKK-Gelände gekommen. Er hatte seine Familie mitgebracht. Die Kinder gingen mit meiner Frau ins Wasser, die Mutter hatte sich geweigert. Ich glaube, er hatte sie ziemlich überrumpelt. Das wars.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher