You are not logged in.

Dear visitor, welcome to FKK-Web / FKK-Jugend.com. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

MuenchenerNudi

Unregistered

1

Monday, August 1st 2016, 10:43am

Sonnencreme und Genitalbereich

Hallo zusammen,

wie handhabt ihr das mit dem eincremen im Genitalbreich. Schmiert ihr euch bereits zuhause mit Sonnencreme ein oder erst beim FKK?
Mir passiert es manchmal wenn ich meinen Penis mit Sonnencreme einreibe, dass dieser etwas steif wird. Stört so etwas beim FKK? Aber ohne Sonnenschutz möchte ich mich nicht Sonnen.

Welche Creme benutzt ihr für diesen empfindlichen Bereich (zB auch die Höhe des LSF)?

Danke :)

Maleonu

TM-NAktiv

  • "Maleonu" is male

Posts: 189

Activity points: 1015

2

Monday, August 1st 2016, 2:26pm

Generell sollte der Genitalbereich genauso eingecremt werden wie andere Stellen des Körpers auch, es würde wenig Sinn machen, diesen auszulassen. Vor allem dann, wenn der Körper ansonsten schon gebräunt ist, aber der Genitalbereich noch nicht, müsste ein etwas höherer LSF benutzt werden; ansonsten derselbe wie für den Rest des Körpers (der Genitalbereich ist nicht sonnenempflindlicher als die übrige Haut). Was für ein LSF genau zu verwenden ist, hängt natürlich vom Sonnenstand (Tageszeit/Jahreszeit/Breitengrad) und von der individuellen Sonnenempfindlichkeit ab. Nach meiner Erfahrung passieren die meisten Unfälle (=Sonnenbrände) nicht wegen zu kleinem LSF, sondern bei zu spätem oder zu nachlässigem Eincremen.

Ob es beim FKK stört, wenn der Penis beim Eincremen steif wird, hängt vor allem davon ab, wie du dich benimmst. Wenn du das Eincremen dieser Partie ganz besonders ausführlich machst und dann mit einem steifen Penis in der Gegend rumläufst, dann stört es. Wenn du dagegen den Genitalbereich nicht wesentlich anders eincremst wie den Rest des Körpers und bei einer beginnenden Erektion erst mal auf deinem Platz bleibst, bis sich das ganze wieder beruhigt hat, dann stört es nicht.

Hinnerk

NAktiv

  • "Hinnerk" is male

Posts: 109

Activity points: 575

3

Monday, August 1st 2016, 4:31pm

Allem, was Meleonu geschrieben hat, möchte ich zustimmen. Eine kleine Variante, die auf dich wohl nicht zutrifft (wie auf deinem Bild im Thread "FKK im Flugzeug" zu sehen ist), besteht im Blick auf die "Gleichheit der Sonnenempfindlichkeit" zwischen Genitalbereich und übrigerer Haut:

Männer und Jungs, deren Eichel frei liegt (weil sie die Vorhaut zurückgestreift tragen oder keine haben) sollten zumindest vorsichtiger damit sein, denn die Eichel pigmentiert wesentlich langsamer und nicht so nachhaltig wie die übrige Haut. Dass sie gar nicht pigmentiert, wie gelegentlich zu lesen ist, stimmt aber nicht (eigene Erfahrung und berufliche Studienkenntnis). Da sollte man schon an einen höheren LSF denken. Oder, im Zweifel doch die Vorhaut zum Sonnen vorziehen - sofern man eine hat.

Das Problem stellt sich ja für dich nicht. :D

This post has been edited 1 times, last edit by "Hinnerk" (Aug 1st 2016, 4:36pm)


Hinnerk

NAktiv

  • "Hinnerk" is male

Posts: 109

Activity points: 575

4

Monday, August 1st 2016, 8:12pm

Für die, die es angeht: Ärztliche Infos zu „Sonne und Eichel“

Zusätzlich zu dem, was ich vorhin schon zur
Sonnenempfindlichkeit der nackten Eichel schrieb, ist wichtig zu wissen, dass
besonders solche Männer und Jungs vorsichtig sein müssen, die ihre Eichel
normalerweise mit ihrer Vorhaut bedecken, aber gelegentlich – und eher selten – auch
offen tragen. Die Haut einer immer oder zumindest fast immer mit der Vorhaut bedeckten
Eichel gleicht einer Schleimhaut. Das heisst, dass sie nur aus wenigen Zelllagen
besteht. Deshalb kann das UV-Licht äußerst intensiv und tief eindringen und
einen Sonnenbrand verursachen; mit allen üblicherweise drohenden Folgen. Erst
dann, wenn die Eichel überwiegend oder ständig frei liegt (z. B. durch
Beschneidung) oder freiliegend getragen wird, verdickt sich ihre Haut, indem sich
ihre Zelllagen vervielfachen. Die äußerlich dann „trockener“ erscheinende
Eichelhaut ist tatsächlich robuster und lässt das UV-Licht deutlich weniger
durch, was auch die Sonnenbrandgefahr reduziert. Dieser „Abhärtungseffekt“
entsteht allein durch das Freiliegen der Eichel und tritt nicht erst dann ein, wenn
sie regelmäßig dem Sonnenlicht ausgesetzt wird. Beschnittene haben zumeist etwa
nach einem Jahr nach der Beschneidung eine solche weniger lichtempfindliche Eichelhaut.
Männer, die ihre Eichel regelmäßig oder stets frei tragen, haben einen
ähnlichen Effekt. Deshalb darf ein Mann oder Junge, dessen Eichel bereits das „Freiliegen“
über längere Zeit gewohnt ist, auch voraussetzen, dass seine Eichel weniger
UV-empfindlich ist. Wer bereits mehrere Jahre beschnitten ist, bei dem
unterscheidet sich der Aufbau der Eichelhaut kaum oder gar nicht mehr von demjenigen
der übrigen Körperhaut und kann genauso – geschützt – der Sonne ausgesetzt
werden, wie der übrige Körper. Unbeschnittene aber, die ihre Eichel nur selten
freilegen, sollten dies nicht machen, wenn sie in die Sonne gehen.

langleyfalls

TM-NAktiv

  • "langleyfalls" is male

Posts: 47

Activity points: 275

5

Tuesday, August 2nd 2016, 5:20pm

Ich kann den vorigen Posts nur beipflichten. Natürlich sollte man jede Körperstelle mit Sonnencreme bedecken, ist doch ganz klar.
Bei mir ist das ganz unterschiedlich, ob ich mich vorher oder erst beim FKK einschmiere.
Ich habe jedoch kein Problem mit steifem Penis o.ä. Es ist ja nicht so, dass man da ewig dran rumspielt oder sonstiges macht..
Wenn du sehr berührungsempfindlich bist und dir das vielleicht unangenehm ist, dann mach es doch schon zu Hause oder so unauffällig wie möglich. Wenn es dir nicht unangenehm ist, weil du es so akzeptierst wie es ist, dann mach es beim FKK. Dennoch würde ich aus Rücksichtnahme vor den anderen natürlich trotzdem versuchen den steifen Penis nicht allzu sehr zu "präsentieren"..

Joki

TMG-NAktiv

  • "Joki" is male

Posts: 1,673

Activity points: 8715

6

Wednesday, August 3rd 2016, 8:45am

Wer die Sonne nicht verträgt, sollte sich in den Schatten legen. Sonnencreme ist nicht unbedenklich. Natürlich gibt es immer Situationen, wo das nicht geht - oder eben bestimmte Körperteile sind einfach besonders exponiert, empfindlich oder auch (weil man nue selten nackt ist) besonders weiß - da mag man mal gezielt diese Bereiche eincremen, aber man braucht nicht so zu übertreiben. In der Regel reicht es, wenn man sich zurückzieht, sobald die Sonne unangenehm wird.

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&…LzsZAbhbLIgRuxQ
FKK (ist) die Kunst, Adam und Eva zu spielen, ohne an den Sündenfall zu denken.(Bartnik & Sartin)

http://sun-witten.de/das-vereinsgelaende/schwimmbad/

DerPflanzer

Anwärter

  • "DerPflanzer" is male

Posts: 5

Activity points: 25

7

Wednesday, August 3rd 2016, 1:05pm

Huhh, dass Problem mit dem steifen Penis kenne ich... ich bin nicht allein. :D :D :D

Wenn ich nicht alleine an einem FKK-Strand liege versuche ich aus Respekt den anderen Badegästen gegenüber meinenversteiften Penis zu verdecken in dem ich mich auf den Bauch drehe oder mir ein Handtuch drüber lege.

MuenchenerNudi

Unregistered

8

Wednesday, August 3rd 2016, 1:18pm

Danke

Danke für die vielen Tipps.

Ich creme meinen Intimbereich meist mit dem 50ger SunDance Med-Balsam ein (ohne schädliche Zusatzstoffe). Die lässt sich auch schön verteilen für eine 50ger. Ich will dort eben keinen Sonnenbrand bekommen :D
Das Problem stellt sich ja für dich nicht. :D
Sehr genau hingeschaut, Hinnerk :)
Ich lasse die Vorhaut auch schön über der Eichel beim Sonnenbaden. Man muss es ja nicht übertreiben ;)

Huhh, dass Problem mit dem steifen Penis kenne ich... ich bin nicht allein. :D :D :D
Ist mir erst heute wieder passiert :whistling:
Will ja auch keine Stelle auslassen. Ist natürlich klar, dass man damit dann nicht herumwedelt. Habe die Beine etwas eingezogen und kurz gewartet bis sich wieder alles beruhigt hatte :thumbsup:

  • "Nackt-Fan" is male

Posts: 53

Activity points: 285

9

Sunday, August 14th 2016, 4:51pm

Natürlich sollte man sich Penis und Hodensack genauso eincremen, wie auch den Rest des Körpers, denn einen Sonnnenbrand kann man sich dort genauso einfangen wie anderswo. Wobei ich anfangs auch immer dachte, dass die Haut doch dort sicher empfindlicher sein müsste, aber ich habe bisher noch nie im Intimbereich einen Sonnenbrand gehabt. Ich nehme für den Bereich auch keinen höheren LSF. Aber das muss jeder für sich individuell herausfinden, ob er dort evtl. empfindlicher ist und einen höheren LSF benötigt.

Was das eigentliche Eincremen angeht: Das sollte man halt nicht lang und genüsslich zelebrieren bzw. auch nicht mit der Angst darangehen, dass man evtl. eine Erektion bekommen könnte. Einfach ganz nüchtern und zügig die Sonnencreme gut verteilen, dann passiert da meistens auch nicht viel. Vielleicht gibt es einen kleinen Anflug von Erregung, aber das bedeutet ja in der Regel nicht sofort eine ausgewachsene Erektion. Wenn man sich dann einfach am restlichen Körper weiter eincremt und darauf konzentriert, geht das auch schnell wieder vorrüber.

Am wichtigsten ist es, sich nicht so viele Gedanken zu machen, sondern einfach möglichst sorgenfrei das schöne FKK-gefühl zu genießen :thumbup:

Joki

TMG-NAktiv

  • "Joki" is male

Posts: 1,673

Activity points: 8715

10

Monday, August 15th 2016, 12:10am

Jede Creme schädigt die Haut und damit dem natürlichen Schutz. Damit will ich das einkremen nicht gänzlich ablehnen - aber man sollte sich mäßigen! Wenn der ganze Körper zu viel Sonne abbekommen hat, sollte man den Schatten aufsuchen. Ich creme deshalb gelegentlich Nase und Glatze mit Sonnencreme ein, weil diese Bereiche der Sonne weiterhin ausgesetzt sind, wenn ich den Strand bekleidet verlasse, eben weil ich genug Sonne abbekommen habe. Zudem lässt die Wasserqualität an den Seen im Sommer auch deshalb nach, weil die Badegäste eingekremt ins Wasser steigen und es so verschmutzen. Deshalb creme ich mich grundsätzlich erst nach dem Baden ein!
Es geht aber auch nicht nur um Sonnenkreme. Ich bemerke ständig im SuN, dass Eltern ihre Kinder auffordern, ihre Haare nach dem Bad mit Schapoo zu waschen. Das ist Unsinn. Einmal in der Woche reicht sicher - mehr schadet! (Es zerstört den natürlichen Fettfilm) - Und da wundern wir uns über den Plastikmüll? Aber es fördert die Wirtschaft - und wir alle sind ja "gute Verbraucher".
Ich möchte - soweit möglich - auf schädliche Substanzen verzichten und auf den natürlichen Hautschutz setzen. Bitte versteht mich nicht zu radikal. Je nach Empfindlichkeit mag jeder ein eigenes Maß finden. Aber jeder sollte sich mäßigen!
FKK (ist) die Kunst, Adam und Eva zu spielen, ohne an den Sündenfall zu denken.(Bartnik & Sartin)

http://sun-witten.de/das-vereinsgelaende/schwimmbad/

th.k

TM-NAktiv

  • "th.k" is male

Posts: 110

Activity points: 630

11

Sunday, September 11th 2016, 7:11pm

kann man nicht den Körper, zumindest in einem gewissen Rahmen, der Sonneneinstrahlung anpassen, zumindest, wenn man in andere Klimagefilde wechselt (etwa von Deutschland nach Südfrankreich)?

Julian0207

Anfänger

  • "Julian0207" is male

Posts: 41

Activity points: 238

Thanks: 3

12

Monday, September 12th 2016, 8:33am

Also ich habe mich bis jetzt sehr selten eingecremt und habe es auch noch nicht für nötig gehalten. Früher als ich klein war öfters und heute manchmal Gesicht und Schultern, aber nur wenn man mich dazu zwingt :D Bei einem von 10 mal, wo ich mich nicht eincreme, bekomme ich einen leichten Sonnenbrand.

Bero

NAktiv

  • "Bero" is male

Posts: 62

Activity points: 335

Thanks: 5

13

Monday, September 12th 2016, 8:50pm

Hallo,

also ich creme direkt vor Ort alles ein wenn ich ankomme. LSF 50 weil ich auch eher ein hellerer Hauttyp bin.
Dann eine Weile die Creme einziehen lassen vielleicht auch mal in den Schatten liegen und dann gehe ich ziemlich bald schwimmen oder was es sonst so an Angebot gibt.

Wenn du leicht eine Erektion bekommst kannst du auch nach dem eincremen kurz auf den Bauch liegen...

Und nicht vergessen - die Stelle um den Bauchnabe, da habe ich Anfang dieser Sommersaison einen tollen roten Ring bekommen :thumbsup: ;(

VG

momo222002

Anfänger

  • "momo222002" is male

Posts: 48

Activity points: 240

14

Sunday, September 18th 2016, 5:29pm

Wenn dann eigentlich zuhause. Die Creme muss ja sowieso ein bischen Zeit zum einwirken haben und wenn man dann am See/ Strand/ wo auch immer ist, dann muss man nicht mehr warten um ins Wasser zu gehen. :fkk:

th.k

TM-NAktiv

  • "th.k" is male

Posts: 110

Activity points: 630

15

Saturday, October 8th 2016, 5:05pm

Ich hatte bisher an den benannten Stellen keinen (wirklichen) Sonnenbrand.
Und habe mich dort noch nie eingeschmiert.
Auch mit öfters der Sonne ausgesetzten Körperpartien (Schultern, Rücken, etc.) hatte ich keine größeren Probleme.
Außerdem habe ich auch nicht wirklich Lust, mich nach jedem Badegang neu einzucremen.

Mr_NiceGuyy

Anfänger

  • "Mr_NiceGuyy" is male

Posts: 23

Activity points: 145

16

Tuesday, October 11th 2016, 9:26am

alles eincremen

Also ich creme auch alles ein...sicher ist sicher :)
und ich mache das immer vor ort. normalerweise bekomme ich dabei keine Errektion, aber falls es doch mal passieren sollte...was solls :) geht ja auch wieder vorbei

David89

Anfänger

  • "David89" is male

Posts: 18

Activity points: 100

17

Wednesday, December 28th 2016, 11:55pm

Ich denke auch lieber komplett eincremen.
Ich persönlich berühre mich beim FKK nicht gern im Intimbereich, wahrscheinlich aus Angst vor einer Erektion.
Daher creme ich mich dort vorab und den Rest vor Ort ein.

NEMO

Anfänger

  • "NEMO" is male

Posts: 34

Activity points: 180

18

Saturday, June 8th 2019, 9:19pm

Wenn eincremen, dann komplett. Ich hätte keine Lust auf einen Sonnenbrand im Genitalbereich und überall sonst auch nicht. Aber ich mache, dass vor Ort. Hatte bis jetzt noch keinerlei Probleme damit.

:fkk:

Crank1978

Anfänger

  • "Crank1978" is male

Posts: 18

Activity points: 100

19

Monday, June 10th 2019, 6:50am

Ich creme mich generell vor Ort ein. Auch im Genitalbereich. Und wenn er dabei kurz steif wird dann ist es eben so.... Sieht man bei mir eh nicht da er so klein ist! :happy:

WinTan

TM-NAktiv

  • "WinTan" is female

Posts: 190

Activity points: 1030

20

Monday, June 10th 2019, 12:34pm

es ist absolut wichtig sich auch im Genitalbereich ein zu cremen, wir machen das im Normalfall vorher zuhause, weil
die Sonnenmilch doch erst einziehen soll damit die Wirkung richtig da ist. Doch wenn wir es einmal vergessen, dann eben vor Ort.
Sollte bei meinem Mann dabei etwas zum Stehen kommen ist das halt so, doch das passiert doch eigentlich nicht. Ich selbst creme
mich auch zwischendurch ein (ich weiß das die Wirkung nicht gesteigert wird) ist einfach für das Gefühl das im Wasser nicht etwas
weggegangen ist, auch den Bereich zwischen den Beinen vergesse ich nicht, einen Sonnenbrand möchte ich gerade dort nicht haben.
:fkk:
Wir alle wurden nackt geboren, warum sollte man sich heute verstecken.
Blicke einem Nackten ins Gesicht und du siehst seine Seele ohne Mauern.

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests