Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FKK-Web / FKK-Jugend.com. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

th.k

TM-NAktiv

  • »th.k« ist männlich

Beiträge: 110

Aktivitätspunkte: 630

41

Mittwoch, 13. Juli 2016, 15:48

@MuenchenerNudi: Geht es dabei wirklich um die "Aussicht"?

ehrlich gesagt ist es mir persönlich egal, ob jemand rasiert ist oder nicht. das muss jeder selbst wissen. oder dessen Freund/in bzw. Gatte/Gattin.

MuenchenerNudi

unregistriert

42

Mittwoch, 13. Juli 2016, 16:43

@MuenchenerNudi: Geht es dabei wirklich um die "Aussicht"?
Es geht wohl darum, dass sich ein jeder mit seinem Körper wohlfühlt. Aber gepflegt aussehen ist schon ansehnlicher (meine persönliche Meinung).

43

Mittwoch, 13. Juli 2016, 22:58

Gepflegt aussehen hat nichts mit der Haarlänge zu tun, sondern mit dem persönlichen Geschmack. Dementsprechend wird es immer Menschen geben, die auch natürlich behaarte, oder halt rasierte Körper ansehnlicher finden.

MaikG

Anwärter

  • »MaikG« ist männlich

Beiträge: 4

Aktivitätspunkte: 20

44

Sonntag, 17. Juli 2016, 10:14

Ich rasiere mein Gesicht, meine Beine und meine Brust. Meine Intimzone stutze ich nur.

momo222002

Anfänger

  • »momo222002« ist männlich

Beiträge: 48

Aktivitätspunkte: 240

45

Montag, 18. Juli 2016, 03:23

Rasur

Eigentlich bin ich beinahe immer und auch fast überall rasiert, mit Ausnahme meiner Beine und Arme. Intimrasur war mir irgendwie von Anfang an sympathischer, weil es mir persönlich ästhetischer erscheint. Aber ehrlich gesagt verstehe ich genau so die andere Seite. FKK ist Freiheit und deshalb soll auch jeder tun dürfen, was er will :fkk: :thumbsup:

46

Sonntag, 31. Juli 2016, 19:06

Ich selber rasiere mich bis auf ein Rechteck über dem Glied. Komplett rasiert oder komplett behaart finde ich beides persönlich nicht schön. Bei anderen ist es mir vollkommen egal, jeder muss selbst wissen was er/sie macht.

  • »hampelmann1990« ist männlich

Beiträge: 8

Aktivitätspunkte: 40

47

Montag, 1. August 2016, 09:28

Im Endeffekt muss und darf es doch jeder für sich entscheiden wie er es für sich am Besten findet.

Hinnerk

NAktiv

  • »Hinnerk« ist männlich

Beiträge: 109

Aktivitätspunkte: 575

48

Montag, 1. August 2016, 17:09

Im Endeffekt muss und darf es doch jeder für sich entscheiden wie er es für sich am Besten findet.
Ich finde, nicht nur im Endeffekt - sowieso und auch von Vornherein! Hier geht es ja offenbar um unsere individuelle Meinung und die Vielfalt. Nicht um Normen (was "geht" und was "nicht geht"). Denn es geht doch wohl alles, oder ? ;)

49

Dienstag, 2. August 2016, 05:09

Nun, hier geht es wohl zu einem großen Teil um ein in der Gesellschaft bestehendes Bild, welches nicht stimmt. Es werden immer wieder hygienische Aspekte angesprochen. Natürliche Behaarung ist in keiner Weise unhygienisch. Oft wird auch von Ekel geredet, wahrscheinlich weil es alle ekelig finden und man selbst nicht großartig darüber nachdenkt.

Die Intimrasur ist halt ein weit verbreiteter Trend. Entweder man rasiert sich, schwimmt mit der Masse mit, fällt nicht auf und alles ist gut, oder halt nicht. Dann aber wird man beurteilt, verurteilt. Wäre es nie in Mode gekommen, würde man Blicke und Kommentare ernten, wenn man rasiert ist.

Hinnerk

NAktiv

  • »Hinnerk« ist männlich

Beiträge: 109

Aktivitätspunkte: 575

50

Dienstag, 2. August 2016, 07:32

Das mit dem nicht stimmenden gesellschaftlichen Bild sehe ich auch so. Obwohl ich seit langem rasiert bin ("von den Ohren abwärts"), und zwar weil das Körpergefühl mir persönlich gut tut, käme ich nicht auf die Idee, jemand zu verurteilen, weil er üppige Körper- und insbesondere Intimbehaarung hat. Trends finde ich allenfalls unterhaltsam. Dass sie sich diskriminierend auswirken auf die "Trendbrecher" und ihnen negative Eigenschaften unterstellen, empfinde ich als soziokulturelle Verarmung. Aber solche Phänomene gibt's bei uns ja leider viele.

burak89

TM-NAktiv

  • »burak89« ist männlich

Beiträge: 103

Aktivitätspunkte: 565

51

Sonntag, 7. August 2016, 15:12

Also ich bin für Intimbehaarung aber wenns nicht so ist ist es halt so. Haare sollten aber wohl Kein Auschlusskriterium für was auch immer sein. Wenn doch ist diese Person nicht grade helle. Außerdem gibts nur unschöne pickel, eingewachsene Haare und kindliches Aussehen. Mir wurde von meiner Freundin erzählt, dass die meisten Frauen wieder mehr Haar tragen (Umkleidekabine) Also ist Intimbehaarung (zum Glück) nicht nur bei älteren Generationen anzutreffen. Erstmal informieren bevor man losredet ;) In der Sauna sieht mans mal so mal so. Verschieden. So wie es sein sollte. Es rasieren sich eher die älteren, da sie es als jung empfinden. Es muss ja auch kein Urwald sein, es gibt zig Varianten dazw. Ich trimme nur noch etwas nach. Eine Klinge bringt bei mir nur Abszesse. Nicht schön. Wenn man selbst akzeptiert werden möchte, muss man die anderen auch so akzeptieren wie sie sind!

timo00

Anwärter

  • »timo00« ist männlich

Beiträge: 12

Aktivitätspunkte: 60

52

Montag, 8. August 2016, 02:01

Ich bin selbst zwar meistens rasiert aber unrasiert oder gestutzt ist auch vollkommen Ok.

Simonudist

Anwärter

  • »Simonudist« ist männlich

Beiträge: 2

Aktivitätspunkte: 10

53

Montag, 8. August 2016, 11:01

Natürlich

Bei mir kamen die Schamhaare mit 10. Ich habe mit dem Rasierer experimentiert, hab mich nicht selten geschnitten. Kleine Pickelchen und Jucken nach der Rasur sind unschön.

Ich laufe unrasiert, naturbelassen rum. Mit dichtem Urwald. Finde es so männlicher, erwachsener und auch zeitsparender. Und ich bin nicht nur untenrum naturbelassen, sondern auch an den Achseln und am Oberkörper

Julian0207

Anfänger

  • »Julian0207« ist männlich

Beiträge: 41

Aktivitätspunkte: 238

Danksagungen: 3

54

Dienstag, 9. August 2016, 20:21

Also unten rum, mach ich es ca. einmal im Monat weg und lass es dann wieder wachsen. Mich stört keines von beidem.
Unter den Achseln hab ich es lieber ohne, weil mir das auch einfach wenigstens das Gefühl gibt, dass es da im Sommer nicht so schnell stinkt :D
Aber es kann ja jeder so haben wie er/sie es will :)

megge

Anwärter

  • »megge« ist männlich

Beiträge: 16

Aktivitätspunkte: 80

55

Mittwoch, 10. August 2016, 21:05

ich bin mal rasiert und mal nicht. bei anderen leute ist mir das egal. rasiet hat was, genau so unrasiert

etslr

TMJ-Anfänger

  • »etslr« ist männlich

Beiträge: 14

Aktivitätspunkte: 100

56

Dienstag, 23. August 2016, 09:38

Ich bin nicht rasiert aber wenn ich älter bin glaube ich würde ich schon rasieren ich schließe, ich den meisten Kommentaren an.

momo222002

Anfänger

  • »momo222002« ist männlich

Beiträge: 48

Aktivitätspunkte: 240

57

Samstag, 27. August 2016, 01:27

Außerdem hab ich in meinem Alter die Erfahrung gemacht, dass es sowohl als auch gibt. Den einen gefällt das eine besser und das andere den andren. soll jeder entscheiden.

rayne

Anwärter

  • »rayne« ist männlich

Beiträge: 3

Aktivitätspunkte: 15

58

Sonntag, 28. August 2016, 14:51

Das sollte jeder so halten wie er für richtig hält.

Rick

Anwärter

  • »Rick« ist männlich

Beiträge: 4

Aktivitätspunkte: 20

59

Freitag, 16. Dezember 2016, 17:52

Komplette Rasur am ganzen Körpger

Auch ich rasiere mich vollständig am ganzen Körpger. Dabei rasiere ich auch die nachwachsenden Schamhaare etwa 1 - 2 mal die Woche um meinen Penis und den Hodensack herum ab, da ich es für hygienischer und ästetischer finde. Man sieht auch in Saunen oder FKK-Geländen, dass die Intimrasur seit Anfang der 2000er Jahre, bei Frauen und auch bei Männern, deutlich zugenommen hat. Denn damals kann ich mich noch erinnern, war ich als komplett unten rasierter Mann in derjenigen öffentlichen Sauna wo ich war, wohl schon noch etwas ein Exot, der entsprechende Blicke manchmal auf sich zog. ^^
Von Nacktheit ist die Natur. :fkk:

kalle

Techniker / Moderator

  • »kalle« ist männlich

Beiträge: 2 331

Aktivitätspunkte: 13675

60

Freitag, 16. Dezember 2016, 22:18

Die Mode ist eben mal so und mal so. Und es muss jeder für sich selbst entscheiden, ob man den Lemmingen folgt oder eine eigene Meinung hat. Man sagt, das die Tendenzen im Moment schon wieder in die andere Richtung geht. Wer sich komplett rasiert ist also schon wieder out. :D

Mit Hygiene hat es übrigens auch nach häufiger Wiederholung nichts zu tun. Wer sich nicht wäscht, der stinkt sowohl mit als auch ohne Haare.
textilfrei schwimmen in Leverkusen -> www.fsg-lev.de