Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FKK-Web / FKK-Jugend.com. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

kalle

Techniker / Moderator

  • »kalle« ist männlich

Beiträge: 2 331

Aktivitätspunkte: 13675

21

Donnerstag, 12. Mai 2016, 19:50

Schambehaarung findet man wenn überhaupt noch bei der älteren Generation.

Das stimmt nicht.
textilfrei schwimmen in Leverkusen -> www.fsg-lev.de

WeisserTiger

TM-NAktiv

  • »WeisserTiger« ist männlich

Beiträge: 74

Aktivitätspunkte: 431

Danksagungen: 1

22

Sonntag, 15. Mai 2016, 17:18

Da kann ich Kalle nur zustimmen

th.k

TM-NAktiv

  • »th.k« ist männlich

Beiträge: 110

Aktivitätspunkte: 630

23

Sonntag, 15. Mai 2016, 18:07

also da stimme ich auch zu.
Es kann schon sein, dass es heute mehr ist, als früher, aber ich glaube, dass das eine Art Trend ist, der mal erstarkt, mal abschwächt.
Ich glaube es würde schwierig sein, darüber eine konkrete Aussage zu machen.

Knut85

TM-NAktiv

  • »Knut85« ist männlich

Beiträge: 174

Aktivitätspunkte: 991

Danksagungen: 1

24

Sonntag, 15. Mai 2016, 23:36

Inzwischen sind auch viele ältere Rasiert. Das ist nicht nur ein Trend meiner Ansicht nach.

kalle

Techniker / Moderator

  • »kalle« ist männlich

Beiträge: 2 331

Aktivitätspunkte: 13675

25

Dienstag, 17. Mai 2016, 00:49

Es ist nun mal Geschmacksache, wie die Auswahl eines Autos, bei der Kleidung, beim essen und vielen anderen persönlichen Entscheidungen. Und man sollte sich da nicht reinreden lassen.
Im Ausland ist die Intimrasur übrigens viel weniger üblich als in Deutschland, und sie ist in vielen Ländern (so wurde mal irgendwo berichtet) auch wieder rückläufig.
textilfrei schwimmen in Leverkusen -> www.fsg-lev.de

Deusignis

TMJ-NAktiv

  • »Deusignis« ist männlich

Beiträge: 59

Aktivitätspunkte: 355

26

Donnerstag, 19. Mai 2016, 19:56

Also ich denke, dass wir uns aber einig sein können, dass sich in meiner Generation eher rasiert wird.

dexter87

unregistriert

27

Samstag, 21. Mai 2016, 14:11

Also ich finde es sollte jedem selbst überlassen sein ob er sich rasiert, trimmt oder nichts macht!
Schließlich hat ja jeder ein anderes Schönheitsideal... Die Hauptsache man fühlt sich wohl ^^

margie3010

Anfänger

  • »margie3010« ist männlich

Beiträge: 21

Aktivitätspunkte: 135

28

Dienstag, 21. Juni 2016, 00:34

Rasiert

Ich rasiere meistens alles außer Kopf, Arme und Beine. Für mich finde ich das angenehmer.
Bei anderen Leuten ist mir das relativ egal. Aber ich denke, dass rasiert zumindest hygienischer ist, weil man Haare, die nicht da sind, auch nicht verlieren kann.

  • »Zuckerjunge« ist männlich

Beiträge: 65

Aktivitätspunkte: 325

29

Dienstag, 21. Juni 2016, 17:41

Wir persönlich finden es gut Intim-rasiert zu sein.
Am FKK - Strand, Sauna oder in den Thermen beim textilfreien schwimmen,sind weit über die Häfte
rasiert, man sieht auch immer mehr ältere die sich rasieren.

Hinnerk

NAktiv

  • »Hinnerk« ist männlich

Beiträge: 109

Aktivitätspunkte: 575

30

Dienstag, 21. Juni 2016, 23:04

Seit über 10 Jahren rasiere ich mich von den Ohren abwärts, wobei Arme und Beine nur gelegentlich mit dran sind. Ansonsten aber wöchentlich total.

Das erst vermittelt mir ein richtig gutes Körpergefühl: Es ist eindeutig hygienischer, Körpergeruch entsteht weniger und langsamer (1 x Duschen täglich reicht - und es duftet auch unter den Achseln und im Schritt nach 24 Stunden noch immer sehr erträglich - okay, das Fehlen der Vorhaut begünstigt das bei mir noch); ich empfinde Berührungen intensiver und angenehmer (z.B. fühlt sich die Bettdecke auf nackter, rasierter Haut einfach super an); es macht das Abtrocknen und die Hautpflege leichter - und ich sehe und fühle meinen Körper einfach lieber haarlos. Dennoch sehe ich mich auch mit Mitte 40 damit nicht "anachronistisch" auf jung getrimmt, sondern empfinde mich gerade damit total authentisch. Eben weil ich es so mag.

Übrigens: Das mit den Pickeln und anderen Hautirritationen durchs Rasieren hat sich bei mir nach wenigen, aber regelmäßigen Rasuren verflüchtigt - das haben mir andere, die das regelmäßig machen, von sich bestätigt.

MarkHDxD

unregistriert

31

Sonntag, 26. Juni 2016, 21:09

Mal so mal so

Ich bin 15 und rasier mich sowieso nicht oft, eigentlich nur dann, wenn ich in die Schwimmhalle gehe oder sowas. Und sonst lass ich mich behaart :D Ist ja natürlich und sieht in der Natur auch besser aus als gar nichts da zu haben :D :D

Hinnerk

NAktiv

  • »Hinnerk« ist männlich

Beiträge: 109

Aktivitätspunkte: 575

32

Sonntag, 26. Juni 2016, 22:53

Da will ich doch noch mal was zu "natürlich" / "Natur" und andererseits "Kultur" bemerken. Klar, Nacktsein ist natürlich. In der Natur ist es deshalb besonders schön. Andererseits bedeutet FKK "FreikörperKULTUR". Kultur ist das, was der "kultivierte" Mensch schafft, in Ergänzung, quasi in Vervollkommnung der Natur. Deshalb ist FKK auch mehr als nur einfaches "tierisches" Nacktsein. Da ist immer das kultivierte Wesen nackt, also kein Tier. Zur Kultur gehört von Beginn des Menschseins auch die Körperpflege und damit zusammenhängende "Korrekturen" - an erster Stelle die Reduzierung der nachwachsenden Haare und Nägel. Insofern sehe ich auch keinerlei Widerspruch darin, wenn man seine Körperhaare reduziert (mit ganz individuellem Maß), und das als Teil seiner "kultivierten Natur" empfindet. Ganz im Sinne der FreikörperKULTUR, die nicht von nackten Affen, sondern bewusst ausgezogenen Menschen praktiziert wird.

alexis

Anwärter

  • »alexis« ist männlich

Beiträge: 5

Aktivitätspunkte: 25

33

Montag, 27. Juni 2016, 18:52

Ich ( 18 ) habe mich noch nie rasiert. Ab und zu stutze ich meine Haare. Letztendlich soll es jeder so machen wie es ihm gefällt, aber man hat die Haare ja nicht ohne Grund.

Sebling

Anwärter

  • »Sebling« ist männlich

Beiträge: 8

Aktivitätspunkte: 40

34

Montag, 27. Juni 2016, 21:10

Ich selbst bin rasiert, habe so einfach ein besseres Gefühl. Bei anderen ist es mir egal.

Hinnerk

NAktiv

  • »Hinnerk« ist männlich

Beiträge: 109

Aktivitätspunkte: 575

35

Mittwoch, 6. Juli 2016, 00:58

Letztendlich soll es jeder so machen wie es ihm gefällt, aber man hat die Haare ja nicht ohne Grund.
Ja, vor einigen zehntausend Jahren hatten wir noch viel mehr davon, am ganzen Körper ... Da gab es tatsächlich einen wichtigen Grund: Unsere Vorfahren wären sonst jämmerlich erfroren ... Das ist ja nun doch etwas anders geworden - und die meisten Menschen sehen sich auch im Blick auf ihre Haare als "Kulturwesen" und nicht mehr als affenähnliche Primaten ... Was bedeutet, dass die "Resthaare", die wir noch haben, doch häufiger "kultiviert", also auch getrimmt, gekürzt, frisiert werden ... Die zeitgenössische Daseinsberechtigung der Haare (also ihr "Grund") ist wohl nicht mehr ihre Überlebenswichtigkeit, sondern die damit vorhandene Chance, seine Persönlichkeit auszudrücken, indem man was mit ihnen macht ... und zwar überall, wo man sie findet, also nicht nur auf dem Haupte ... :D

kevin.staufel

Anfänger

  • »kevin.staufel« ist männlich

Beiträge: 20

Aktivitätspunkte: 100

36

Mittwoch, 6. Juli 2016, 20:23

Intiem Rasur

Ehrlich gesagt ist es mir mit lieber. Ich mache es eigentlich immer, weil ich mich damit wohler fühle und die anderen auch. Aber klarer weise ist es mir andersherum auch vollkommen egal. FKK ist auch Freiheit und deshalb darf und soll das jeder für sich entscheiden können.

Baz

NAktiv

  • »Baz« ist männlich

Beiträge: 76

Aktivitätspunkte: 400

37

Freitag, 8. Juli 2016, 17:11

Mal so mal so. Aktuell hab ich alles komplett wachsen lassen (bis auf Achseln und Gesicht). Find ich persönlich beim Sport tatsächlich besser und angenehmer, wobei ich sicherlich mit dieser Meinung recht allein da steh.

Mal stutz ich und 2 - 3 mal im Jahr mach ich dann komplett intim und Bauch/Brust weg. Gefällt mir dann für paar Wochen ganz gut, aber ich komme immer wieder zum Naturpelz zurück. Der gefällt mir dann doch am besten.

Aktuell finden ich beim FKK am See sieht man wieder deutlich mehr Junge FKKler die intim Behaart sind. Kann auch nur eine Momentaufnahme sein, aber die Zahl derer die rasiert sind ist bei den Ü30 Ü40 und darüber deutlich höher.

Hinnerk

NAktiv

  • »Hinnerk« ist männlich

Beiträge: 109

Aktivitätspunkte: 575

38

Samstag, 9. Juli 2016, 16:44

Hab aktuell einen 14-Tage-Pelz (unter 10 mm) - der heute nach der Gartenarbeit, von der ich gerade pausiere, beim genüsslichen Duschen wieder total ab kommt. Freu mich schon auf die Glätte danach!
:D

padawam

unregistriert

39

Samstag, 9. Juli 2016, 18:39

hallo :) ich persönlich finde dass es absolut egal ist. U d bin aber der Meihnung da es da von Alterskategorie abhängig ist op Personen es machen oder eher nicht ;)

MuenchenerNudi

unregistriert

40

Mittwoch, 13. Juli 2016, 08:12

Pro Rasur

Ich finde eine Rasur ästhetischer. Man muss ja nicht komplett rasiert sein, aber man sollte schon alles etwas zurecht stutzen damit es hübsch aussieht. Dann haben die anderen beim FKK auch eine bessere Aussicht :)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher