You are not logged in.

Dear visitor, welcome to FKK-Web / FKK-Jugend.com. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Gebaru

Anwärter

  • "Gebaru" is male
  • "Gebaru" started this thread

Posts: 11

Activity points: 65

1

Saturday, August 22nd 2015, 2:07pm

Jemanden ansprechen bei Sauna / FKK. Gut, oder unangenehm?

Hallo zusammen.
Ich komme grad aus dem Palm Beach in Nürnberg. Aktuell gehe ich da alleine hin, da meine Freundin nicht will. Ich bin aber lieber in Gesellschaft als alleine.

Mir sind heute ein paar Personen aufgefallen, die ich gerne angesprochen hätte. Lockeres Gespräch, ich bin schließlich glücklich vergeben. Ich habe es mich aber nicht getraut.

Wie macht ihr das? Einfach ansprechen, oder ist das beim saunieren eher unangebracht?

VG

tingle

Unregistered

2

Tuesday, August 25th 2015, 12:54am

Ich weiß nicht, ob es da sowas wie einen Verhaltes-Codex geben sollte.
Ich würde einfach wen ansprechen. Wer mich nackt nicht mag, der wird mich auch angezogen nicht mögen. Und wenn kein sexueller Grund hinter dem Ansprechen steht, ist doch alles klar... So sehe ich das... Ist doch nix dabei.

  • "Zuckerjunge" is male

Posts: 65

Activity points: 325

3

Tuesday, August 25th 2015, 7:20pm

Jemanden ansprechen beim FKK. Gut, oder unangenehm?

Ich muss dazu sagen man hat beim FKK-Strand schnelleren Kontakt mit Strandkorbnachbarn, als unsere Bekannten die am Textilstrand ihren Strandkorbhaben.
Man spielt schneller bei Standspielen mit, z.B. Vollyball,Strandtennis und Beachball.
:fkk: :soccer:

Gebaru

Anwärter

  • "Gebaru" is male
  • "Gebaru" started this thread

Posts: 11

Activity points: 65

4

Thursday, August 27th 2015, 11:10am

Ich schau mal. Am Samstag will ich wieder hin. Mal schauen, ob ich mit jemandem in Kontakt komme.

Joki

TMG-NAktiv

  • "Joki" is male

Posts: 1,686

Activity points: 8780

5

Thursday, August 27th 2015, 11:47am

Das gezielte ansprechen kommt mir bei fremden aufdringlich vor. Allgemein ist meine Erfahrung, dass Kinder hier recht zugänglich sind, Erwachsene, wenn sie mich gezielt ansprechen, doch oft sexuelle Absichten haben. Vor allem große FKK-Bereiche sind oft anonym, in kleinen Kreisen (und Vereinen) besteht eher das interesse, Neulinge einzubeziehen. Deshalb ist besonders für Kontaktsuche das gemeinsame Interesse an anderen Dingen wichtig: eben das Thema eines Gesprächs oder sportliche Aktivität. In der Sauna wird man leicht in Gespräche einbezogen. Es fehlt leider an sportlichen Angeboten (wie der Tischtennisplatte, die ich aus früheren Zeiten im Miramar kenne), die dazu auffordern, einen Spielpartner zu suchen oder einen Zuschauer einzubeziehen. Beim Tauchen, Springen oder Rutschen wird man eher wahrgenommen, und so bin ich oft in Kontakt zu Kindern gekommen. Aber ältere interessiert das kaum - es ist schon gut, wenn sie sich nicht gestört fühlen. Zudem gibt es immer weniger Sprungbretter, kaum noch in Erlebnisbädern (wohl im Palm Beach und im Hallenbad Lütgendortmund) - vor allem nicht im Saunabereich.
FKK (ist) die Kunst, Adam und Eva zu spielen, ohne an den Sündenfall zu denken.(Bartnik & Sartin)

http://sun-witten.de/das-vereinsgelaende/schwimmbad/

Gebaru

Anwärter

  • "Gebaru" is male
  • "Gebaru" started this thread

Posts: 11

Activity points: 65

6

Thursday, August 27th 2015, 2:58pm

Nee. Sorry. Von mir aus werde ich keine Kinder ansprechen. Wenn die zu mir hallo sagen, antworte ich natürlich, aber Anschluss an Kinder werde ich nicht aktiv suchen...

Joki

TMG-NAktiv

  • "Joki" is male

Posts: 1,686

Activity points: 8780

7

Thursday, August 27th 2015, 9:40pm

Es geht nicht um mein aktives Suchen, sondern darum, wer für Anschluss offen ist. Da ist meine Erfahrung: Kinder suchen Anschluss für Aktivitäten, erwachsene männliche Singles leider meist sexuelle Kontakte. Wer nun nicht aktiv sucht, sondern sich ansprechen lässt, kommt zu diesen Anschlüssen. Unter Erwachsenen wird man vielleicht mal in ein Gespräch einbezogen, aber kaum zu gemeinsamen Aktivitäten aufgefordert. Deshalb wünsche ich mir ein sportliches Angebot, das Gäste im Spiel zusammenbringt. Nun sehe ich keinen Grund, mich dabei nicht mit Kindern einzulassen (außer der Sorge um mögliche Unterstellungen von anderer Seite), sehe aber durchaus die Gefahr, dass sie an eben die kontaktsuchenden Singles geraten, denen ich aus dem Wege gehe. Die moderne Hysterie propagiert nun jedem Erwachsenen im Kontakt mit Kindern Päderastie zu unterstellen, statt Eltern anzuhalten, vor allem Einzelkinder nicht allein zu lassen (in Gruppen sind Kinder weniger gefährdet). Es ist doch klar, das ein einzelnes Kind Anschluss sucht. Wenn es den zu Kindern nicht findet, dann spricht es Erwachsene an. Aber statt diese Situation zu verstehen, gehst du von dir aus. Ich suche doch gerade Lösungen, die hier kontaktsuchende Einzelgänger einbeziehen, statt Barrikaden aufzubauen, die voreinander zu schützen. Und da heißt mein Rezept: sportliche Aktivität in Gemeinschaft, damit niemand auf dumme Gedanken kommt - heilige sind wir alle nicht. Ich verurteile nicht, sondern möchte gegenseitige Kontrolle und Korrektur in der Begegnung. Da gehört auch dazu, kontaktsuchende Einzelgänger in die richtige Spur zu weisen, statt ihn einsam stehen zu lassen. Es ist nicht nur krankhafte Veranlagung, sondern vor allem fehlende Gemeinschaft, die auf Irrwege führt.
FKK (ist) die Kunst, Adam und Eva zu spielen, ohne an den Sündenfall zu denken.(Bartnik & Sartin)

http://sun-witten.de/das-vereinsgelaende/schwimmbad/

Bero

NAktiv

  • "Bero" is male

Posts: 62

Activity points: 335

Thanks: 5

8

Sunday, August 30th 2015, 9:08am

Hi Gebaru,

ich war auch schon im Palm Beach und auch allgemein habe ich das Gefühl dass die Besucher zu FKK Zeiten ganz locker sind. Wenn du bei einem laufenden Gespräch beim Saunieren oder FKK Baden in lockerer Atmosphäre die Leute ansprechen möchtest und es passt würde ich das einfach mal machen. Also ich hätte da auch kein Problem und so hat sich bei mir ab und an eine unterhaltsame Runde ergeben.

In der Sauna selbst bitte aber auch auf die Gäste achten, die Ruhe und Erholung suchen :sleeping: und diese nicht zu stören

VG

Hamburger-FKK-Eltern

Unregistered

9

Tuesday, September 1st 2015, 1:32am

Eine Sauna ist eher eine Ruhestätte zur Entspannung und kein Unterhaltungsort.
Als Mann in einer Sauna einzelne Frauen anzusprechen, ist von der Örtlichkeit und der allgemeinen Nacktheit eher "albern" und "unpassend".
Schnell wird man als Mann mit solchen verwechselt, die nur in Saunen gehen, um in der Hauptsache "nackte Frauen" oder gar junge oder pubertierende Kinder zu sehen.
Diese Tatsache dürfte nur allzusehr bekannt sein und jeder Betreiber einer Sauna weiß dies auch.
Im sog. Ruhebereich ist "quatschen" und "anquatschen" absolut ein "No-Go".

Sicherlich spricht nichts dagegen, wenn man ohne sexuelle Hintergedanken mit anderen Saunagängern in Kontakt kommt. Als Örtlichkeit für den Beginn einer Unterhaltung ist aber eher außerhalb der Sauna und der Ruheräume eine etwaig vorhandene "Saftbar" oder "Getränkebar", wie sie viele Saunen haben, angebracht. Dort gilt genauso wie in jeder normalen Pinte, Bar oder Cafe: "Wer sich halt dumm anstellt oder zu schüchtern ist, bekommt halt einen sog. Korb".

Flitzer32

TM-Anfänger

  • "Flitzer32" is male

Posts: 24

Activity points: 140

10

Tuesday, September 1st 2015, 6:18pm

Sehe ich so wie die FKK-Eltern.

In der Saunakabine sollte man Ruhe haben zum entspannen, genauso wie im Ruheraum. Ich denke auch, dass es insb. Frauen eher unangenehm ist, wenn sie angemacht werden, wenn sie nackt sind.
Aber gegen einen netten Flirt an der Bar spricht in meinen Augen nichts, wenn man auch ein "nein" akzeptiert...

Chemiker

Unregistered

11

Tuesday, September 1st 2015, 6:50pm

Bei uns in der saunakabine geht es gesellig zu und es wird geredet, weil sauna bedeutet bei uns geselligkeit bedeutet. Und es lääst dich besser aushalten beim aufguss wenn es lustig zu geht.
Wenn ich aufgüße mache sag ich auch immer es darf geredet und gelacht werden, weil wir uns nicht auf ner beerdigung befinden. Im ruheraum ist was anderes, dort muss es ruhig sein.
Und wenn mir jemand ins gesicht pass rede ich die leute am fkk und in der sauna an.
Aber auch während ich aufgieße rede ich mit den leuten, damit ich weiß wie es den leuten geht und wie die stimmung ist. In saunen in denen es ruhig ist, gehe ich aus prinzip kein 2. Mal hin

Hamburger-FKK-Eltern

Unregistered

12

Tuesday, September 1st 2015, 11:36pm

Sehe ich so wie die FKK-Eltern.

In der Saunakabine sollte man Ruhe haben zum entspannen, genauso wie im Ruheraum. Ich denke auch, dass es insb. Frauen eher unangenehm ist, wenn sie angemacht werden, wenn sie nackt sind.
Aber gegen einen netten Flirt an der Bar spricht in meinen Augen nichts, wenn man auch ein "nein" akzeptiert...
Da geben wir Dir Recht, dass es insbesondere Frauen eher unangenehm ist, wenn sie in der Sauna von Männern angesprochen werden. Zumindestens, wenn der Eindruck entsteht, ein Mann will unbedingt mit ihr in Kontakt kommen. Es kommt auf den Gesprächsanfang an. Ein lockerer Kommentar zur Temperatur oder einem neuen Aufguss stört in der Regel nicht. Aber immer wieder und regelmäßig erreichen uns Beschwerden von Frauen mit dem sinngemäßen Zusatz "Echt, man kann nicht ein einziges mal in die Sauna gehen, ohne von irgendeinem Kerl angesprochen zu werden."
Damit sind dann die "echten" Ansprachen gemeint und nicht etwaig lockere Kommentare wie vorbeschrieben.
Wie auch an allen anderen Orten ist halt "Fingerspritzengefühl" gefragt, wenn man schon mit einer Frau - insbesondere wenn sie nackt in der Sauna ist oder beim FKK - anspricht. Es ist halt eine sog. sensiblere Umgebung und nicht vergleichbar mit einer Sauna in einem Erotikclub. Zumal allseits bekannt ist, dass viele Männer nicht alleine des Schwitzens wegen in Saunen gehen, sondern eher aus anderen Gründen unter dem Vorwand des gerne schwitzens.

Beathofen

Anwärter

  • "Beathofen" is male

Posts: 8

Activity points: 40

13

Wednesday, September 2nd 2015, 8:26am

Wie hier schon geschrieben als Solo Mann in der Sauna wird man auch schon mal von Männern angesprochen die mit einen sexuellen Kontakt haben wollen. Ist mir schon öfter passiert.
Frauen spreche ich nicht ausser Sie suchen das Gespräch mit mir.

Bero

NAktiv

  • "Bero" is male

Posts: 62

Activity points: 335

Thanks: 5

14

Wednesday, September 2nd 2015, 5:43pm

Da geben wir Dir Recht, dass es insbesondere Frauen eher unangenehm ist, wenn sie in der Sauna von Männern angesprochen werden. Zumindestens, wenn der Eindruck entsteht, ein Mann will unbedingt mit ihr in Kontakt kommen.


Da stimme ich FKK-Eltern ebenfalls zu. Es sollte schon ein passenderer Ort sein wie zB Bar oder im Sauna Außengelände und nicht aufdringlich.

Es kann aber auch mal als Solo Mann in der Sauna andersherum unangenehm werden, wenn man etwa Ruhe sucht und dann eine kichernde oder sogar laut tratschende Gruppe von Frauen die Sauna "stürmt" ^^

VG

Hamburger-FKK-Eltern

Unregistered

15

Thursday, September 3rd 2015, 1:27am

Da geben wir Dir Recht, dass es insbesondere Frauen eher unangenehm ist, wenn sie in der Sauna von Männern angesprochen werden. Zumindestens, wenn der Eindruck entsteht, ein Mann will unbedingt mit ihr in Kontakt kommen.
Da stimme ich FKK-Eltern ebenfalls zu. Es sollte schon ein passenderer Ort sein wie zB Bar oder im Sauna Außengelände und nicht aufdringlich.

Es kann aber auch mal als Solo Mann in der Sauna andersherum unangenehm werden, wenn man etwa Ruhe sucht und dann eine kichernde oder sogar laut tratschende Gruppe von Frauen die Sauna "stürmt" ^^

VG
Naja...Idi.... wird es immer geben, die meinen eine Sauna zu Stätte der lustigen Geselligkeit und Kicherkabine erklären zu müssen. Genauso wie Idi...., die in den Ruheräumen den Schnabel nicht auf flüstern stellen können.
In unserem Verein wurde aus genau dem Grund "tratschend kichernde Frauen" trotz der sonst übliche Gemeinschaftnutzung nach langem Hin- und Her sowie Beschwerden vieler Mitglieder eine separate Frauenzeit an einem Tag eingerichtet und diese "Damen" angehalten, diese Zeit zu nutzen mit klarem Hinweis, dass zu allen anderen Zeiten die "allgemein übliche und angebrachte Ruhe in der Sauna und den Ruheräumen zur Vermeidung von Belästigungen anderer Saunanutzer einzuhalten ist". Die "Tratsch- und Geselligkeitstruppe" kann sich seitdem für einige Stunden in der Sauna die Ohren zusülzen wie sie wollen und ihrer Albernheit nachgehen wie sie wollen. Böse Zungen bezeichnen innerhalb des Vereins seitdem diese Zeit die "Bauerszeit". Weil man soviel Stroh auf einen Haufen zu dieser Zeit in der Sauna sieht.

Joki

TMG-NAktiv

  • "Joki" is male

Posts: 1,686

Activity points: 8780

16

Thursday, September 3rd 2015, 2:37am

Die Sauna brauche ich ohnehin nur, um mich für das Bad im kalten Wasser aufzuwärmen. Da ich in der Sauna nicht lesen kann, stört mich auch kein Getratsche. Ich finde es nur bescheuert, wenn alle wortlos nebeneinander sitzen.
FKK (ist) die Kunst, Adam und Eva zu spielen, ohne an den Sündenfall zu denken.(Bartnik & Sartin)

http://sun-witten.de/das-vereinsgelaende/schwimmbad/

tingle

Unregistered

17

Thursday, September 3rd 2015, 2:54am

Ich fände es auch bekloppt, wenn sich alle anschweigen. Da kann man sich dann auch gleich eine kleine Sauna in den hauseigenen Keller einbauen, in die man nur alleine hineinpasst. Ist doch doof, wenn man sich zu Vielen in die Sauna gesellt, um dann gemeinschaftlich das beklemmende Gefühl zu bauen, keinen Mucks machen zu dürfen.

boris

Moderator

  • "boris" is male

Posts: 966

Activity points: 4970

18

Thursday, September 3rd 2015, 1:26pm

weil sauna bedeutet bei uns geselligkeit bedeutet. Und es lääst dich besser aushalten beim aufguss wenn es lustig zu geht.
Wenn ich aufgüße mache sag ich auch immer es darf geredet und gelacht werden, weil wir uns nicht auf ner beerdigung befinden.


ja sauna soll ja auch unterhaltung und freizeitspaß sein
da brauch ich keine gruftstimmung!

nackt ist doch am bequemsten

tingle

Unregistered

19

Thursday, September 3rd 2015, 8:54pm

Was ich so aus den ersten Beiträgen / Antworten herausgelesen habe ist, dass es anscheinend wirklich verhältnismäßig oft zu Äußerungen und Gesten sexuellen Interesses kommt. Stimmt das so, oder ist das einfach durch die Tatsache, dass viele durch die Nacktheit sehr sensibel reagieren? Ich bin bis jetzt kein Sauna- oder Schwimmbadgänger, ich kann da also nicht mitreden. Mir kommt es halt durch das bloße Mitlesen so vor, als hätte fast jeder sexuelles Interesse, der jemanden anspricht...

Gebaru

Anwärter

  • "Gebaru" is male
  • "Gebaru" started this thread

Posts: 11

Activity points: 65

20

Friday, September 4th 2015, 7:37am

Das ist eine gute Frage und auch der Grund, wieso ich die Frage gestellt habe.

Insbesondere uns Männern wird (bei einigen Gestalten: zu Recht) unterstellt, nur sexuelle Absichten zu haben. Insbesondere bei FKK/Sauna hat man nunmal Blick auf andere Körper, wie ihn einige nur daheim im Badezimmer zeigen. Und natürlich schaut man(n) auch gerne zwei Mal hin. Ich gehe davon aus, dass das auch die Damen der Schöpfung machen.

ABER:
Ich persönlich bin glücklich vergeben, gehe in die Sauna (und FKK) zum entspannen. Meine Freundin weiß das, will aber nicht mitkommen. Trotzdem würde ich mich auch über weibliche Gesellschaft freuen. Da läuft man aber leider schnell Gefahr tatsächlich als sexgeiler Lüstling abgestempelt zu werden...

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests