Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FKK-Web / FKK-Jugend.com. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

WinTan

TM-NAktiv

  • »WinTan« ist weiblich

Beiträge: 177

Aktivitätspunkte: 965

61

Mittwoch, 20. Juni 2018, 20:03

Re MarkusMuc

lieben Dank ist vermerkt, auch wenn bis dahin sicher noch sehr viel Wasser durch die Isar fließt,
aber sag niemals nie :thumbsup:
Wir alle wurden nackt geboren, warum sollte man sich heute verstecken.
Blicke einem Nackten ins Gesicht und du siehst seine Seele ohne Mauern.

  • »MarkusMuc« ist männlich

Beiträge: 87

Aktivitätspunkte: 435

62

Donnerstag, 21. Juni 2018, 12:39

re Win Tan

Ok Perfekt :thumbup:

hab festgestellt das ich inzwischen doch private Nachrichten senden kann... :rolleyes:


Denke das könnt ihr auch....warum es auf einmal geht ..... 8| ... keine Ahnung ;-)


nackter Gruß
Markus


:thumbsup:

Naked1987

Anfänger

  • »Naked1987« ist männlich

Beiträge: 35

Aktivitätspunkte: 215

63

Freitag, 22. Juni 2018, 15:58

Also ich war jetzt schon ein paar Mal nackt im Wald unterwegs und mir ist niemand begegnet...
Mache mir nur ab und an Sorgen, weil ja immer mehr Förster Wild Kameras aufhängen... 8| 8|

vszett

NAktiv

  • »vszett« ist männlich

Beiträge: 74

Aktivitätspunkte: 370

64

Freitag, 22. Juni 2018, 16:50

Also ich war jetzt schon ein paar Mal nackt im Wald unterwegs und mir ist niemand begegnet...
Mache mir nur ab und an Sorgen, weil ja immer mehr Förster Wild Kameras aufhängen... 8| 8|
Da musst Du Dir keine Sorgen machen, die Kameras gehen nicht kaputt, wenn Du vorbeiläufst! ;)

WinTan

TM-NAktiv

  • »WinTan« ist weiblich

Beiträge: 177

Aktivitätspunkte: 965

65

Freitag, 22. Juni 2018, 19:49

Re Nacked1987

Über Wildkameras der Forster haben wir noch nie nachgedacht, aber selbst
wenn du so eine Kamera auslösen würdest, wärst du doch nur ganz kurz sichtbar,
Du hast da ja keinen Futterplatz und stehst im Wald längere Zeit an einem Fleck.
Denken auch das man bei einer Foto oder Videokamera so schnell vorbei ist, dass
man überhaupt nicht erkennt wer es ist und selbst wenn die eine UltraHD Cam
benutzen und man dich erkennen könnte, du tust ja nichts und verbreiten dürften
auch die Förster das Bild nicht. Wirst dann sicher nur für ein kurzes Grinsen beim
Försterteam sorgen, wäre sicher nicht dramatisch, überlege doch einfach mal wie
viele am FKK Strand oder Sauna ein Smartphone dabei haben, klar Fotos sind
offiziell verboten, doch wir alle wissen das es immer mal wen gibt der möglicherweise
ein Foto macht, denn zum Musik hören muss niemand die Rückseite des Smartphones
in Richtung anderer richten. Möchte gar nicht wissen wie oft wir da schon auf Fotos
gelandet sind und wozu die dann benutzt werden oder wo auftauchen.
Wir alle wurden nackt geboren, warum sollte man sich heute verstecken.
Blicke einem Nackten ins Gesicht und du siehst seine Seele ohne Mauern.

Naked1987

Anfänger

  • »Naked1987« ist männlich

Beiträge: 35

Aktivitätspunkte: 215

66

Freitag, 22. Juni 2018, 21:41

Danke für deine Antwort, da wirst du wahrscheinlich recht haben!

Leider wohne ich in einer sehr ländlichen Gegend, wo jeder jeden kennt... Und FKK gehört da eher zu den Tabu Themen... Leider ;(
Aber vllt. Wird sich das ja auch nochmal ändern.... Arbeite zumindest daran! :thumbsup:

WinTan

TM-NAktiv

  • »WinTan« ist weiblich

Beiträge: 177

Aktivitätspunkte: 965

67

Samstag, 23. Juni 2018, 10:21

Re Naked1987

Es mag ja sein das Du den Förster persönlich kennst, trotzdem dürfte er Fotos von der Wildkamera
nicht rumzeigen, ansonsten solltest du doch einfach dazu stehen das du gerne nackt in der Natur bist.
Du machst nichts schlimmes und Leute reden immer über irgendetwas, gerade in kleinen Gemeinden.
Mich haben auch schon fast alle Nachbarn nackig gesehen und ich weiß das es auch schon welche gab
die darüber getuschelt haben, ist mir völlig egal. FKK ist eine Einstellung zur eigenen Persönlichkeit,
eigene Werte und einfach Privatsache, wer es nicht sehen will soll weggucken, ist ja nicht so das du
damit provozieren willst.
Sollte dich der Förster darauf ansprechen, dann frag ihn doch mal ob sich seine Rehe, Hasen oder
sonstige Waldbewohner bekleiden bevor sie in seiner Kamera landen, das ist natürlich was du machst,
dass sollte gerade ein Förster verstehen und froh sein das du niemand bist der die Natur verdreckt, das dürfte
mehr sein Problem sein, wenn man die Papp- oder Plastikbecher, Chipstüten und Zigarettenstümmel in den
Wäldern sieht.
LG Tanja
Wir alle wurden nackt geboren, warum sollte man sich heute verstecken.
Blicke einem Nackten ins Gesicht und du siehst seine Seele ohne Mauern.

Naked1987

Anfänger

  • »Naked1987« ist männlich

Beiträge: 35

Aktivitätspunkte: 215

68

Samstag, 23. Juni 2018, 12:42

Es mag ja sein das Du den Förster persönlich kennst, trotzdem dürfte er Fotos von der Wildkamera
nicht rumzeigen, ansonsten solltest du doch einfach dazu stehen das du gerne nackt in der Natur bist.
Du machst nichts schlimmes und Leute reden immer über irgendetwas, gerade in kleinen Gemeinden.
Mich haben auch schon fast alle Nachbarn nackig gesehen und ich weiß das es auch schon welche gab
die darüber getuschelt haben, ist mir völlig egal. FKK ist eine Einstellung zur eigenen Persönlichkeit,
eigene Werte und einfach Privatsache, wer es nicht sehen will soll weggucken, ist ja nicht so das du
damit provozieren willst.
Sollte dich der Förster darauf ansprechen, dann frag ihn doch mal ob sich seine Rehe, Hasen oder
sonstige Waldbewohner bekleiden bevor sie in seiner Kamera landen, das ist natürlich was du machst,
dass sollte gerade ein Förster verstehen und froh sein das du niemand bist der die Natur verdreckt, das dürfte
mehr sein Problem sein, wenn man die Papp- oder Plastikbecher, Chipstüten und Zigarettenstümmel in den
Wäldern sieht.
LG Tanja

Werde ich mir mal merken! :D

Aber vermutlich habe ich mir bisher einfach zuviele Gedanken gemacht...

  • »Ruhrnudist« ist männlich

Beiträge: 66

Aktivitätspunkte: 330

69

Samstag, 23. Juni 2018, 18:04

Ich war zwar auch schon allein nackt im Wald, habe aber niemanden getroffen, da ich auf abgelegen Wegen gewandert bin. Besser ist es sicher mindestens zu zweit zu wandern. Ich habe immer meinen DFK-Ausweis dabei; damit kann ich belegen, dass ich "anerkannter Nudist" bin und kein Exhibitionist. Vllt. in Bayern von Bedeutung.

  • »Ruhrnudist« ist männlich

Beiträge: 66

Aktivitätspunkte: 330

70

Sonntag, 24. Juni 2018, 09:01

Ich war bereits öfter nackt im Wald auf einsamen Wegen unterwegs. Hab dabei noch niemanden getroffen. Ich denke, wenn man auf Hauptwegen wandern möchte, ist es schon Vorteil zu zweit oder mehr zu sein. Wenn ich mal auf unangenehme Leute treffen sollte zücke ich meinen DFK-Ausweis quasi als Beleg für meine "legale" Nacktheit - klingt bescheuert oder?

vszett

NAktiv

  • »vszett« ist männlich

Beiträge: 74

Aktivitätspunkte: 370

71

Montag, 25. Juni 2018, 12:35

Ich war bereits öfter nackt im Wald auf einsamen Wegen unterwegs. Hab dabei noch niemanden getroffen. Ich denke, wenn man auf Hauptwegen wandern möchte, ist es schon Vorteil zu zweit oder mehr zu sein. Wenn ich mal auf unangenehme Leute treffen sollte zücke ich meinen DFK-Ausweis quasi als Beleg für meine "legale" Nacktheit - klingt bescheuert oder?

Nun, es klingt zumindest nicht so besonders gut: "Hier seht, mein Beleg, dass ich nackt in der Öffentlichkeit sein darf!" Das könnte mächtig negative Reaktionen provozieren.
Es gibt kein "Recht auf Nacktheit in der Öffentlichkeit", es gibt maximal eine Duldung. Da darf man den Bogen nicht überspannen.

WinTan

TM-NAktiv

  • »WinTan« ist weiblich

Beiträge: 177

Aktivitätspunkte: 965

72

Montag, 25. Juni 2018, 14:53

Ich war bereits öfter nackt im Wald auf einsamen Wegen unterwegs. Hab dabei noch niemanden getroffen. Ich denke, wenn man auf Hauptwegen wandern möchte, ist es schon Vorteil zu zweit oder mehr zu sein. Wenn ich mal auf unangenehme Leute treffen sollte zücke ich meinen DFK-Ausweis quasi als Beleg für meine "legale" Nacktheit - klingt bescheuert oder?

Nun, es klingt zumindest nicht so besonders gut: "Hier seht, mein Beleg, dass ich nackt in der Öffentlichkeit sein darf!" Das könnte mächtig negative Reaktionen provozieren.
Es gibt kein "Recht auf Nacktheit in der Öffentlichkeit", es gibt maximal eine Duldung. Da darf man den Bogen nicht überspannen.
Das ist auch Richtig so, man sollte immer versuchen Ärger aus dem Weg zugehen, diskutieren bringt nichts und vielleicht auf Nebenwegen bleiben soweit es geht, dann beschwert sich ehr keiner, als dort wo auch Familien mit Kindern herum laufen. Legale Nacktheit gibt es nicht wie du es sagst, daher ist man bei jeder Diskussion sowieso schon in der schlechteren Position, am besten allen aus dem Weg gehen oder so schnell wie möglich vorbei und aus dem Sichtfeld.
Wir alle wurden nackt geboren, warum sollte man sich heute verstecken.
Blicke einem Nackten ins Gesicht und du siehst seine Seele ohne Mauern.

vszett

NAktiv

  • »vszett« ist männlich

Beiträge: 74

Aktivitätspunkte: 370

73

Dienstag, 26. Juni 2018, 06:33

Ich sage immer: Das was ich mache (nacktjoggen, etwas abgelegen) ist juristische Grauzone: Nicht ausdrücklich durch irgendein Gesetz verboten aber auch durch keins ausdrücklich erlaubt. Gerade weil bei mir dabei der Bezug zum Sport klar zu erkennen ist, ich mich mit den tangierenden Gesetzen auskenne (und sie respektiere) und eine sichere Theoriegrundlage als Vertreter der klassischen, gesundheitsorientierten Freikörperkultur habe, meine ich, optimal Ärger mit Bürgern und Ämtern vermeiden zu können.

Zum Thema »diskutieren«: Mein Knigge für Nacktsportler sagt mir: Wenn jemand ein Gespräch beginnt, sollte man darauf eingehen. Aber nicht von sich aus auf das Thema Nacktheit umschwenken. Wenn jemand allerdings in aggressivem Ton auf mich zukommen würde, würde ich mir eine Diskussion verkneifen. Das bringt dann wirklich nichts. Das ist mir allerdings in meinen reichlich 10 Jahren Nacktjoggen noch nicht vorgekommen. Und ich habe inzwischen schon Tausende von Begegnungen mit Bekleideten erlebt.

  • »Ruhrnudist« ist männlich

Beiträge: 66

Aktivitätspunkte: 330

74

Mittwoch, 27. Juni 2018, 15:20

gerade beim Joggen sollte weniger was passieren - bis die Leute irgendwas von sich geben, ist man ohnehin schon über alle Berge - mach meine schnellen Einheiten gern nackt.

WinTan

TM-NAktiv

  • »WinTan« ist weiblich

Beiträge: 177

Aktivitätspunkte: 965

75

Samstag, 30. Juni 2018, 20:20

Heute getraut, wie ihr an unserem neuen Profilbild seht.
Wir sind fast 5 Stunden kreuz und quer durch den Wald spaziert,
an vielen Leuten vorbeigekommen und keine Probleme gehabt.

Einige haben uns angelächelt, die meisten haben freundlich
gegrüßt, zwei haben uns sogar gut zugeredet, dass es doch schön
ist wenn man den Mut hat einfach die Kleidung bei den Temperaturen
auszulassen. Einer sagte sogar, wenn er nicht so in Eile wäre würde
er sich gerne uns anschließen, leider aber musste er gerade aus dem
Wald da er noch einen Termin hat. Ein älterer Herr, wechselte mehrfach
die Richtung um immer wieder an uns vorbei zukommen (kann er jetzt
zuhause wenigstens etwas erzählen) :happy:
Nur ein Paar war etwas irritiert, während er uns freundlich begrüßte,
schaute sie etwas verlegen, sagte zwar "HALLO" aber schaute dann
seitlich weg und überholte ihren Mann um schnell an uns vorbei zukommen.


Ein Fahrradfahrer bedanke sich nur weil wir ihm auf dem schmalen Weg
schnell Platz machten, sonst keinerlei Interesse gezeigt.


An einem Unterstand, tranken wir dann etwas und dort kam ein Mann
mit seiner Frau, einer Bekannten und 4 Hunden, sie setzten sich auch dort
mit hin, gaben ihren Hunden etwas zutrinken und Leckerchen und wir unterhielten
uns kurz über die WM. Kein Wort über unsere Nacktheit und so selbstverständlich
als würden sie es gar nicht sehen.


Das Gefühl so Hüllenlos durch den Wald zugehen war einfach toll.


Hoffentlich finden wir bald wieder mal die Zeit für so einen Spaziergang
und wir müssen zugeben das wir uns vorher viel zuviel negatives ausgedacht
hatten.


Das schlimmste am ganzen nackten spazieren war nur das mein Mann,
dummerweise mitten in die Brennnessel latschte als er mich rückwärts-
gehend fotografieren musste.


Können allen nur Raten, versucht es mal. :fkk:

Wir alle wurden nackt geboren, warum sollte man sich heute verstecken.
Blicke einem Nackten ins Gesicht und du siehst seine Seele ohne Mauern.

  • »MarkusMuc« ist männlich

Beiträge: 87

Aktivitätspunkte: 435

76

Samstag, 30. Juni 2018, 21:25

Meine Hochachtung :dafuer
na also....super
man muss es nur einfach mal gemacht haben um zu wissen das es keine grossen Probleme erzeugt...
und wenn ihr als Paar auftrettet is es ehe entspannter als wie wenn ich als Mann allein unterwegs bin...

:thumbsup:


nackter Gruß
Markus

WinTan

TM-NAktiv

  • »WinTan« ist weiblich

Beiträge: 177

Aktivitätspunkte: 965

77

Samstag, 30. Juni 2018, 21:30

Re MarkusMuc

wir hatten uns zuvor echt zu viele Gedanken gemacht,
alle nett und ich denke allen hat es sogar gefreut uns
so unerwartet zusehen.
Wir alle wurden nackt geboren, warum sollte man sich heute verstecken.
Blicke einem Nackten ins Gesicht und du siehst seine Seele ohne Mauern.

boy007

TM-NAktiv

  • »boy007« ist männlich

Beiträge: 604

Aktivitätspunkte: 3170

78

Montag, 2. Juli 2018, 19:56

Na das finde ich super, dass ihr euch da mal überwunden habt.
LnG

Torben :fkk:

Lebe die Freiheit, lebe nackt!

WinTan

TM-NAktiv

  • »WinTan« ist weiblich

Beiträge: 177

Aktivitätspunkte: 965

79

Montag, 2. Juli 2018, 19:58

Sind wir auch wirklich froh drüber und war nicht das letzte mal,
hatten mit ganz anderen Reaktionen gerechnet, aber es war toll
Wir alle wurden nackt geboren, warum sollte man sich heute verstecken.
Blicke einem Nackten ins Gesicht und du siehst seine Seele ohne Mauern.

WinTan

TM-NAktiv

  • »WinTan« ist weiblich

Beiträge: 177

Aktivitätspunkte: 965

80

Freitag, 13. Juli 2018, 12:26

Wir haben es jetzt geschafft eine kleine Gruppe (4 Leute sicher, möglicherweise ein 5ter) zusammen
zubekommen für eine Nacktwanderung in Dortmund.
Da wir sogar die einzigen sind die wirklich von uns schon mal nackt im Wald waren, haben wir verabredet
das wir uns in einem Cafe am Wald treffen, damit man sich schon mal etwas beriechen kann und dann
anschließend in den Wald gehen, dort auf einem Nebenweg werden wir uns ausziehen, 2 nehmen einen
großen Rucksack mit, in denen wir alle Kleidung verstauen und werden nur mit Schuhe bekleidet losziehen,
den Rucksack werden wir abwechseln tragen, damit jeder mal komplett das Gefühl hat völlig nackig in der
Natur zu sein. Geplant ist eine Wanderung von 14 -18 Uhr und anschließend noch ein Getränk im Cafe (das
natürlich dann wieder bekleidet). Wir freuen uns sehr darauf.
Wir alle wurden nackt geboren, warum sollte man sich heute verstecken.
Blicke einem Nackten ins Gesicht und du siehst seine Seele ohne Mauern.

Ähnliche Themen