Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FKK-Web / FKK-Jugend.com. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hendrik96

TM-NAktiv

  • »Hendrik96« ist männlich
  • »Hendrik96« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 134

Aktivitätspunkte: 740

1

Dienstag, 2. Oktober 2018, 16:59

Reden in der Sauna.

3%

Nein, In die Sauna gehört absolute Stille (1)

21%

Nein, aber kurze bedeckte Gespräche sind okay (6)

14%

Jain - wer reinkommt sollte wenigsten grüßen (4)

0%

Jain - wenns um die Sauna geht in Ordnung, sonst nicht.

21%

Ja, in der Sauna kann man sich mit den Leuten, mit denen man da ist unterhalten. (6)

41%

Ja, in der Sauna kann man sich mit den Leuten, die da sind unterhalten. (12)

0%

Ja, aber bitte keine fremden Personen ansprechen.

0%

Ja, meinetwegen können die Leute da auch telefonieren (überspitzt).

Ein heiß Diskutiertes Thema: Das Reden in der Sauna.
Die Saunabesucher sind in dem Bereich gespalten. Die einen sagen: "Ich will entspannen, da muss es ruhig sein" - andere unterhalten sich gerne in der Sauna.
Ich selbst finde es manchmal zugegebenermaßen auch nervig, wenn die ganze Zeit Leute diskutieren, selbst unterhalte ich mich aber auch gerne in der Sauna, zumindest wenn ich jemanden dabei habe mit dem ich mich unterhalten kann.
In Oldenburg gibt es daher eine Schnack-Sauna. In der Sauna sitzen und sich miteinander unterhalten ist da ausdrücklich erwünscht.
Klar, wenn man alleine mit den Personen mit denen man sich unterhält in einer Sauna ist und somit niemanden stört, dann kann man soviel reden wie man will. Aber wie ist das in der "normalen" und besuchten Sauna? Wie seht ihr das?

kalle

Techniker / Moderator

  • »kalle« ist männlich

Beiträge: 2 300

Aktivitätspunkte: 13390

2

Dienstag, 2. Oktober 2018, 17:11

Mir gefällt die Idee mit der Schnack-Sauna.

Ansonsten kommt es drauf an, wieviele Leute in der Sauna sitzen und wie laut sich die Leute unterhalten.
textilfrei schwimmen in Leverkusen -> www.fsg-lev.de

  • »MarkusMuc« ist männlich

Beiträge: 81

Aktivitätspunkte: 405

3

Dienstag, 2. Oktober 2018, 17:44

Eine Unterhaltung in der Sauna ist ok sollte halt nicht zu laut sein, jedoch im Ruhebereich ist es ein "no go"....

Joki

TMG-NAktiv

  • »Joki« ist männlich

Beiträge: 1 550

Aktivitätspunkte: 8100

4

Dienstag, 2. Oktober 2018, 21:03

Das beste an der Sauna ist, dass man dort nette Leute kennenlernt. Ruhe und Stille such ich in der Natur, oder irgendwo, wo ich allein bin. In jedem Fall ist die Sauna kein geeigneter Ort zum Lesen - das tue ich am Strand oder Badesee. Was mich in jedem Fall stört, ist Dauerberieselung mit Musik, vor allem Radio. Schön ist es dagegen, wenn jemand selber singt, Gitarre oder ein anders Instrument spielt - aber da ist die Sauna nicht geeignet.
FKK (ist) die Kunst, Adam und Eva zu spielen, ohne an den Sündenfall zu denken.(Bartnik & Sartin)

http://sun-witten.de/das-vereinsgelaende/schwimmbad/

  • »Naturfreund67« ist männlich

Beiträge: 50

Aktivitätspunkte: 350

5

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 08:57

wenn man flüstert und nicht die ganze Zeit pausenlos sich unterhält finde ich kann man sich in der Sauna unterhalten.
"Ein nackter Mensch ist wie ein schönes Kunstwerk das Adam und Eva jemals erschaffen haben"
In der Wertigkeit gibt es nichts wertvolleres.

NicoAI94

TM-Anfänger

  • »NicoAI94« ist männlich

Beiträge: 33

Aktivitätspunkte: 205

6

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 10:10

Ich finde auch, dass es ok ist. Aber die Lautstärke sollte immer an die Situation angepasst sein...

Nackt-Fan

Anfänger

  • »Nackt-Fan« ist männlich

Beiträge: 44

Aktivitätspunkte: 220

7

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 12:41

Kommt drauf an. Wenn es eine Sauna ist, in der Entspannungsmusik läuft oder Wasser plätschert, wo also eine ruhige und entspannende Atmosphäre herrschen soll, dann geht mir Gerede oft auf die Nerven. Anders in einer Aufguss-Sauna, kurz vor dem Aufguss. Da kann man sich gerne unterhalten, wenn es denn einigermaßen gedämpft ist. Oft ist es aber so, dass Leute so laut reden, dass jeder alles mitbekommt. Und wenn mehrere dieser Fraktion da sind, herrscht am Ende ein Lärm wie in einer Kneipe oder einer Bahnhofshalle. Das hat dann mit Entspannen nichts mehr zu tun. Meistens handelt es sich um ältere Stammgäste, die sich benehmen als gehöre ihnen der Laden. Rücksichtnahme ist denen fremd. Vielen fällt es dann sogar schwer, während des Aufgusses mal für 10 Minuten die Klappe zu halten.

Ich kenne sogar eine Sauna, da wird man regelrecht vom Personal zum Schwätzen animiert, mit mehr oder weniger "lustigen" Sprüchen. Alle paar Stunden machen sie dann einen extra "Ruheaufguss", in dem dann ausnahmsweise nicht gesprochen werden soll.

Ich selbst würde mich mit einer Saunabegleitung nur unterhalten, wenn wir alleine in einer Sauna wären, oder wenn sich andere auch unterhalten. Dann aber in einer Lautstärke, dass nicht jeder alles mitbekommt. Über solche leute wundere ich mich ohnehin immer, die alle privaten Dinge (ob Krankheiten, , Berufliches, Finanzielles oder was auch immer) so laut herausposaunen, dass jeder Fremde das alles mithören kann...

xiom

TM-Anfänger

  • »xiom« ist männlich

Beiträge: 30

Aktivitätspunkte: 190

8

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 16:21

Persönlich stört mich das überhaupt nicht, wenn Leute sich unterhalten, allerdings kann ich Personen verstehen, die gerne Ihre Ruhe haben möchten. Für mich ist das außerdem sehr abhängig von der jeweiligen Situation. Wenn ich zB zu einer langen Saunanacht mit textilfreiem Baden gehe, dann habe ich das Gefühl, dass die Leute etwas offener sind im Vergelich zu den normalen Öffnungszeiten. Insbesondere wenn wenn man auch mal mit anderen Leuten ins Gespräch kommt ist das doch eigentlich immer ganz nett. ^^

boris

Moderator

  • »boris« ist männlich

Beiträge: 947

Aktivitätspunkte: 4875

9

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 11:00

wie schon an anderer stelle gesagt, find ich es blöd wenn komplette stille ist. da kann ich ja gleich in eine gruft gehen...
natürlich soll es nicht zu laut werden, aber nur flüsterton braucht auch nicht sein.

und wenn ich grad keine unterhaltung will, dann teil ichs einfach mit, dass ich meine ruhe will

nackt ist doch am bequemsten

  • »Paul.Nackedei« ist männlich

Beiträge: 62

Aktivitätspunkte: 350

10

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 21:59

Bei mir ist das mal so und mal so.

Manchmal würde ich mich gerne unterhalten und andere Leute kennen lernen und manchmal möchte ich nichts und niemanden hören.
LG

nick007

NAktiv

  • »nick007« ist männlich

Beiträge: 48

Aktivitätspunkte: 400

11

Samstag, 6. Oktober 2018, 11:42

Reden in der Sauna

es ist in den Saunan wo ich bin teils so und teil so...mal kann man sich unterhalten (meist wenn man eher alleine zu zweit ist), mal eher nicht, und mal wie hier schon welche geschrieben haben regt das Personal zum reden an. hatte das auch ma, dass jeder "neue" einen witz erzählen musste ^^ also da gibtt es ganz viele möglichkeiten

  • »MarkusMuc« ist männlich

Beiträge: 81

Aktivitätspunkte: 405

12

Sonntag, 7. Oktober 2018, 08:55

ich denke es ist auch immer Situations- und Puplikumsabhängig...
jedoch sich anschweigen find ich nicht so toll ;-)

nackter Gruß Markus

jenny70

Anwärter

  • »jenny70« ist weiblich

Beiträge: 18

Aktivitätspunkte: 90

13

Dienstag, 9. Oktober 2018, 18:48

regelmässig gehen eine kollegin und ich abends in die sauna. natürlich gibts da auch immer viel zu besprechen. wo bei wir drauf achten, dass wir das leise machen. anfang sept sassen wir in einer kleinen sauna, da kam eine frau in unserem alter mit rein, wir waren dann ca 6 leute, wobei die sauna dann auch ziemlich voll war. sie beschwerte sich dann, dass wir reden würden. totenstille. keiner traute sich mehr zu atmen, die stimmung war für alle auf dem tiefpunkt. sie bemerkte das, ging nach ca 3 min wieder raus. alle fingen sofort an, über sie herzuziehen.
will sagen: ich finde es schön, wenn die sauna ein treffpunkt, ein versammlungspunkt ist. über dieses sich unbedingt anschweigen müssen sind wir hinaus. zeiten ändern sich. kommunikation wird überall gefördert. und wenn sich mehrere parteien leise unterhalten, geht das prima.

Joki

TMG-NAktiv

  • »Joki« ist männlich

Beiträge: 1 550

Aktivitätspunkte: 8100

14

Dienstag, 9. Oktober 2018, 22:25

Als Kind war ich nie in einer Sauna und meine Eltern hätten nie daran gedacht, eine Sauna zu besuchen. Aber es war wohl die Gerüchteküche der Stadt schlechthin. Es muss also schon damals entsetzlich getratscht worden sein.

Heute finde ich es gut, wenn man sich mit tatsächlich anwesenden Menschen unterhalten kann - an einem Ort, wo niemand sein Handy oder Smartphone mitnimmt. Da ist die Sauna wohl ein guter Ort, da die Hitze keinem dieser Geräte gut tut, und so die Kommunikation nach draußen verhindert wird. Da ist man gezwungen, die Leute um sich herum noch wahrzunehmen.
FKK (ist) die Kunst, Adam und Eva zu spielen, ohne an den Sündenfall zu denken.(Bartnik & Sartin)

http://sun-witten.de/das-vereinsgelaende/schwimmbad/

boris

Moderator

  • »boris« ist männlich

Beiträge: 947

Aktivitätspunkte: 4875

15

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 07:48

@jenny naja die hat wohl niemanden zum reden und ist unterhaltung deswegen nicht gewöhnt :D :D :D

nackt ist doch am bequemsten

Hendrik96

TM-NAktiv

  • »Hendrik96« ist männlich
  • »Hendrik96« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 134

Aktivitätspunkte: 740

16

Freitag, 12. Oktober 2018, 01:04

Alles in einem Abwasch.

Das beste an der Sauna ist, dass man dort nette Leute kennenlernt. [...] Was mich in jedem Fall stört, ist Dauerberieselung mit Musik, vor allem Radio. [...]
Zum ersten: Das würde ich schon etwas einschränken: Man kann zwar nette Leute „kennenlernen“ - meist verliert man sich jedoch am Ende des Aufenthaltes. Zudem: Ich gehe nicht in eine Sauna UM Leute kennen zu lernen. Da gibt es bessere Orte. Für viele ist die Sauna primär ein Ort zum entspannen... Und viele, die außerhalb der Sauna selbst zwischen Dusche und Waschbecken ein Handtuch umwickeln fühlen sich vermutlich auch unwohl...
Ich finde auch, dass es ok ist. Aber die Lautstärke sollte immer an die Situation angepasst sein...
Das sollte sie grundsätzlich immer. Am Esstisch, in der Disko, im Zug, in der Sauna. Aber angepasst ist extrem relativ. Mit den Freunden, mit denen wir neulich in der Sauna waren, sollte man sich dann besser nicht unterhalten: Man kann noch so gedämpft sprechen, die Antwort kommt volle Lautstärke.
[...] hatte das auch ma, dass jeder "neue" einen witz erzählen musste ^^ also da gibtt es ganz viele möglichkeiten
Finde ich irgendwie total genial, hab noch nie von sowas gehört, aber genial ist es allemal :thumbsup:
@jenny naja die hat wohl niemanden zum reden und ist unterhaltung deswegen nicht gewöhnt :D :D :D
Ich denke das sind die Hauptgegner der Saunagespräche: Die Singles und allein angereisten Nicht-FKK Menschen.

Die haben niemanden mit, mit dem sie reden können und sind vielleicht auch etwas scheu, sich einfach mit fremden zu unterhalten...

Nackt-Fan

Anfänger

  • »Nackt-Fan« ist männlich

Beiträge: 44

Aktivitätspunkte: 220

17

Freitag, 12. Oktober 2018, 21:22

Nun, eigentlich wäre es doch ganz einfach: So ziemlich jede Saunaanlage hat mindestens 2 Saunen. Man deklariere doch einfach eine als "Ruhesauna" und eine als "Schnuddelsauna" - und schon wäre jedem gedient.

Denn ich kann durchaus verstehen, dass Leute, die in der Gruppe da sind, sich unterhalten wollen. Aber andererseits auch, dass Leute die Sauna eher klassisch als Ort der Ruhe, Erholung und Entspannung sehen (und genau damit werben die Anlagen ja in der Regel auch). Ehrlich gesagt, wird oft auch sehr laut ziemlicher Mist geredet, den sich nicht jeder unbedingt anhören will... Manche Leute haben eben ein Organ, dass man 30 Meter weiter noch jedes Wort versteht, und diese Leute sind sich dessen offenbar meistens gar nicht bewusst... ;)

Samus

Anwärter

  • »Samus« ist männlich

Beiträge: 10

Aktivitätspunkte: 60

18

Sonntag, 14. Oktober 2018, 13:58

Also es kommt wirklich darauf an wie viele Leute da sind. Wenn das zu viele sind und alle sich unterhalten, wäre das schon was stressig.
Wenn man sich aber normal und leise ein bisschen unterhält, ist das schon ok.

LPD96

Anfänger

  • »LPD96« ist männlich

Beiträge: 20

Aktivitätspunkte: 110

19

Sonntag, 14. Oktober 2018, 18:45

wenn die leute sich leise unterhalten fände ich es auf jeden fall nicht schlimm

  • »DanielMünchen« ist männlich

Beiträge: 6

Aktivitätspunkte: 50

20

Samstag, 20. Oktober 2018, 20:16

Reden in der Sauna? Furchtbar!
Ich bin mal durch Deutschland gereist und habe mir die Mühe gemacht all die vielfältigen FKK-Orte in Wort und Bild zu dokumentieren. Was dabei herausgekommen ist? Ein umfangreicher FKK-Reiseführer mit über 800 Plätzen in Deutschland und Österreich! Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken: www.stadtgui.de/nacktbaden/ :fkk:

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher