Sie sind nicht angemeldet.

Gymnos

Anwärter

  • »Gymnos« ist männlich
  • »Gymnos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Aktivitätspunkte: 30

1

Dienstag, 26. Februar 2019, 23:45

Nacktwandern in den "Westfälischen Nachrichten"

Toller Zeitungsartikel:

„Nacktwandern ist keine Belästigung“

https://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Coe…ne-Belaestigung


Ich finde es toll, wenn sich mal eine Zeitung und zwei Beamte, die was zu sagen haben, in diesem Sinn zu Wort melden :-)
Hurra und hoch die Tassen!

Ciao

Erwin :fkk:

Wilfried58

Anfänger

  • »Wilfried58« ist männlich

Beiträge: 25

Aktivitätspunkte: 125

2

Montag, 4. März 2019, 07:02

Toller Zeitungsartikel:

„Nacktwandern ist keine Belästigung“

https://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Coe…ne-Belaestigung


Ich finde es toll, wenn sich mal eine Zeitung und zwei Beamte, die was zu sagen haben, in diesem Sinn zu Wort melden :-)
Hurra und hoch die Tassen!

Ciao

Erwin :fkk:
Finde ich auch total klasse. :fkk:

  • »BOeinNackter« ist männlich

Beiträge: 115

Aktivitätspunkte: 615

3

Montag, 4. März 2019, 15:10

Auch wenn ich es schon mal gelesen habe, die Auskunft der beiden Beamten auf die Nachfrage der Zeitung ist ein Gewinn für den Naturismus.

Waren es die Wanderer von den Westfälische Naturistentagen? Es ist auch ein Verdienst der Wanderer, die die erreichte Freiheit durch Nutzung sichern.

  • »SonneImHerzen« ist männlich

Beiträge: 152

Aktivitätspunkte: 920

4

Sonntag, 10. März 2019, 16:54

Genau, es geht für uns darum, Freiheiten die wir haben, einzufordern, einfach durch entsprechende Aktivität. Die Angst ist ein ständiger Begleiter, weil wir glauben (wirklich), dass was andere nicht tun muss automatisch verboten sein. Falsch. Ich habe durch Anfrage beim Ordnungsamt unserer Gemeinde eine gleichlautende Auskunft erhalten, wie in dem Artikel ausgesagt wurde. ~ Das Nacktwandern ist nicht verboten, wenn der Zweck des Nacktseins nicht vordergründig ohne (naturistische) Belange zelebriert wird. Am besten sofort damit anfangen Dinge zu hinterfragen - auch den eigenen Tagesablauf mal gegen den Herdentrieb planen. Spontan etwas natürliches wagen, ohne das eingeredete Risiko als Wegbegleiter.

:fkk: J & J
I think I have the right to live my life the way I like. :fkk:

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher