Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FKK-Web / FKK-Jugend.com. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Philipp

Forenguru

  • »Philipp« ist männlich
  • »Philipp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 883

Aktivitätspunkte: 4785

1

Dienstag, 4. März 2008, 18:09

Urlaubsbericht zu TEXEL ist online!

kurz und knapp, mein Urlaubsbericht zu Texel ist online:

http://drachentee.com/Berichte/Texel.pdf

Feedback, Korrekturen, etc. sind mir willkommen.

Liebe Grüße
Pascal


Edit: Wenn auch Du Deinen Urlaubsbericht veröffentlichen möchtest, schreib mir bitte eine PN oder E-Mail. :)

Alten Link durch neuen ersetzt. Nachtler, 09.11.2008
____________________
*~Trusted Member a.D.~*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Philipp« (4. März 2008, 18:10)


Michael-O

unregistriert

2

Dienstag, 4. März 2008, 18:41

Wer ist Philipp X.Y.Z. ?

Edit by Robin: Nachname unkenntlich gemacht

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Michael-O« (4. März 2008, 18:41)


Philipp

Forenguru

  • »Philipp« ist männlich
  • »Philipp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 883

Aktivitätspunkte: 4785

3

Dienstag, 4. März 2008, 19:04

Das bin ich, wieso? Wenn jemand individuell mit mir in Kontakt treten möchte, so kann er dieses gerne tun, jedoch wünsche ich keine Verbreitung meiner Daten durch Dritte. Ich denke Du würdest das auch nicht wollen.
____________________
*~Trusted Member a.D.~*

Michael-O

unregistriert

4

Dienstag, 4. März 2008, 19:21

Wenn du das bist, dann passen die Vornamen nicht?!

Wiesel

NAktiv

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 628

Aktivitätspunkte: 3220

5

Dienstag, 4. März 2008, 20:05

Mir hat der Bericht sehr gut gefallen!

Nach meinem Geschmack hätten es durchaus etwas mehr Bilder sein können.

john8000

Anfänger

  • »john8000« ist männlich

Beiträge: 27

Aktivitätspunkte: 145

6

Dienstag, 4. März 2008, 20:11

ich finde die homepage etwas seltsam. bericht ist aber ganz gut!

juergen

Anfänger

  • »juergen« ist männlich

Beiträge: 23

Aktivitätspunkte: 125

7

Dienstag, 4. März 2008, 20:38

kennwort

hallo!

wie lautet das kennwort für nacktflug??
Danke

LG
nacktes österreich
www.fkk-austria.com

Robin

NAKTIV

  • »Robin« ist männlich

Beiträge: 500

Aktivitätspunkte: 2780

8

Dienstag, 4. März 2008, 20:50

juergen, kläre das bitte per PN. Wenn hier das PW jetzt öffentlich geschrieben wird, braucht man eigentlich gar keinen PW Schutz mehr ;)


Gruß
Robin
ACHTUNG! Ich möchte hiermit darauf hinweißen, dass von diesem User das Stilmittel der Ironie genutzt wird!
Infos über die Reportagen: Hier

9

Dienstag, 4. März 2008, 21:12

Sehr guter Bericht. Gefällt mir. Schön geschrieben und macht Lust, selbst mal wieder campen zu gehen ;-)

Philipp

Forenguru

  • »Philipp« ist männlich
  • »Philipp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 883

Aktivitätspunkte: 4785

10

Dienstag, 4. März 2008, 22:01

Hallo :)

Es freut mich sehr, dass mein kurzer Urlaubsbericht euch gefallen hat. Das Wetter war im Frühsommer etwas durchwachsen, so habe ich auch ein paar Fotos vom Drachen steigen lassen und noch paar vom Ecomare. Ein paar weitere Fotos befinden sich auch hier im Forum in der Galerie. Beim nächsten Bericht oder einer Neuauflage werde ich mehr Fotos anfügen, versprochen! =)

Wenn es wieder ans Meer geht werde ich meine schon betagte und öfters auch störrische Fujifilm Z1 durch eine wasserdichte Olympus µ1030SW ersetzen - dann gibt's auch erstmals Fotos vom Meer aus und auch Unterwasseraufnahmen.

Liebe Grüße
Pascal


Edit:
@Jürgen: PW ist in Deiner PN-Box ^^
____________________
*~Trusted Member a.D.~*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Philipp« (4. März 2008, 22:03)


Philipp

Forenguru

  • »Philipp« ist männlich
  • »Philipp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 883

Aktivitätspunkte: 4785

11

Mittwoch, 5. März 2008, 01:04

kleine Änderung die vieles einfacher macht...

Es gibt eine kleine Änderung, die vieles einfacher machen wird. Absofort wird lediglich einmal ein Login für die Seite erforderlich. Den Login schicke ich auf Anfrage per PN oder E-Mail zu. =)

LG Pascal

Edit: Videos musste ich leider offline nehmen. :( Doch Nacktler - oder war es Robin? hat sie auch auf seinem Server wenn ich mich nicht irre.
____________________
*~Trusted Member a.D.~*

Robin

NAKTIV

  • »Robin« ist männlich

Beiträge: 500

Aktivitätspunkte: 2780

12

Mittwoch, 5. März 2008, 14:07

Ich hab sie bei mir mit drauf ;)

Wie ich sehe, hast du die Seite mit .htaccess geschützt?
Sobald man seinen Cache leert, muss man sich wieder einloggen, also nichts mit einmalig :D
ACHTUNG! Ich möchte hiermit darauf hinweißen, dass von diesem User das Stilmittel der Ironie genutzt wird!
Infos über die Reportagen: Hier

Philipp

Forenguru

  • »Philipp« ist männlich
  • »Philipp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 883

Aktivitätspunkte: 4785

13

Mittwoch, 5. März 2008, 14:55

Zitat

Original von Robin
Ich hab sie bei mir mit drauf ;)

Wie ich sehe, hast du die Seite mit .htaccess geschützt?
Sobald man seinen Cache leert, muss man sich wieder einloggen, also nichts mit einmalig :D


Du, ich glaube mein Schutz ist so löchrig wie ein Schweizer Käse ;) an den Schutz per ".htaccess" habe ich mich nicht rangetraut, stattdessen läuft das jetzt über einen externen Dienst.

Wird denn kein Keks..äh Cookie gespeichert? :P
____________________
*~Trusted Member a.D.~*

14

Freitag, 7. März 2008, 17:14

Sehr interessanter Bericht mit brauchbaren Infos. Da bekommt man richtig Lust auf Sonne, Strand und me(h)er. =) Ja, das mit dem Springen in die Brandung macht schon extrem viel Spaß. Man ist aber schnell erschöpft.

Ich hätte gern noch etwas über die Temperaturen erfahren zu der Zeit. Gibt es dort auch sowas wie ein Watt?
Schade eigentlich, dass man dort im Meer nicht so richtig schwimmen kannn. Ich war bisher auf Norderney, Spiekeroog und Helgoland. Und natürlich an der Waterkant, wo das Schwimmen kein Problem war.

Ich hab das mit der Strömung mal an der Küste vorsichtig ausprobiert und bin parallel zum Strand geschwommen, wo man noch gut stehen konnte. Ich bin keinen Meter vorwärts gekommen. In der Nähe patroullierte auch ein Rettungsschiff. Keine Ahnung, ob die das ständig machen.

Mfg
canova

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »canova« (7. März 2008, 17:15)


Philipp

Forenguru

  • »Philipp« ist männlich
  • »Philipp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 883

Aktivitätspunkte: 4785

15

Samstag, 8. März 2008, 01:33

Hi :)

Die Temperaturen sind so wechselhaft wie auch an der Küste. Im Sommer geht es von brütender Hitze bis feucht kühl. Immerhin geht zumeist ein leichter Wind und das Wetter kann sehr schnell wechseln. Im Frühsommer lässt sich auf jeden Fall gut schwimmen gehen.

Schwimmen kannst Du sicherlich an der Küste jeder Insel, jedoch sind Insel i.d.R. von Strömungsgürteln umgeben, die das hinausschwimmen gefährlich machen. Aus diesem Grund schwimmt man am besten parallel zum Strand. Das ist nicht weniger schön und dabei sogar sicher. ^^

LG Pascal
____________________
*~Trusted Member a.D.~*

16

Samstag, 8. März 2008, 02:20

von diesen Strömungsgürteln hab ich noch nie gehört, aber wichtig zu wissen!! Hast du mehr Infos über diese Gürtel? Ich schau da auch noch mal im I-net nach.
Wenn ich mal an der Küste oder auf einer der Inseln war, wehte eigentlich immer ein strammer Wind aus westlicher Richtung glaub ich. Die Bäume standen dann meist auch schief nach Richtung Osten. ^^

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »canova« (8. März 2008, 02:22)


Philipp

Forenguru

  • »Philipp« ist männlich
  • »Philipp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 883

Aktivitätspunkte: 4785

17

Samstag, 8. März 2008, 02:23

Das Wasser geht ja immer seinen eigenen Weg ;) Auf Teneriffa ist es glaub ich sogar noch viel extremer. Generell ist es im Meer nicht zu empfehlen weiter hinaus zu schwimmen - zu schnell verliert sich die Orientierung, zu schnell treibt einen die Strömung immer weiter hinaus. Und wozu so ein Risiko eingehen? ;) Wenn man parallel zum Strand schwimmt, ist das doch sogar viel reizvoller ^^
____________________
*~Trusted Member a.D.~*

18

Samstag, 8. März 2008, 02:29

da haste wohl recht. Ich würds auch nie riskieren. Beim Wattwandern ist es ja ähnlich. Wie schnell kann man sich da verlaufen, oder man wird von der Flut überrascht.
Aber wie ist das jetzt mit dem Watt auf Texel? Ich glaube, das Watt ist in Deutschland ziemlich einzigartig auf der Welt.^^

Philipp

Forenguru

  • »Philipp« ist männlich
  • »Philipp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 883

Aktivitätspunkte: 4785

19

Samstag, 8. März 2008, 02:30

Keine Panik, das lästige Wattenmeer ist nur auf der Ostseite der Insel zu finden ;)
____________________
*~Trusted Member a.D.~*

20

Samstag, 8. März 2008, 02:41

ich finde das Watt nicht lästig, sondern im Gegenteil grandios. =) In Deutschland steht es sogar unter Naturschutz, soweit ich weiß. Schon mal eine Wattwanderung gemacht? Kann ich nur empfehlen. Es gesund für die Fußmuskulatur und mit Wattführer sogar sehr informativ. Aber ohne Latschen schneidet man sich an den scharfkantigen Muschelresten dauernd die Füße auf. :evil:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »canova« (8. März 2008, 02:44)